• Werde jetzt Kenner mit Zugriff auf den inneren Bereich! Um Kenner zu werden einfach alle paar Wochen einen Bericht mit mehr als 100 Wörtern schreiben!
Bella im Saunaclub Babylon

Aktiv Bella im Saunaclub Babylon

32 Jahre alt, Augen
  1. braun
, Haare
  1. blond
  2. kurz
, 168cm, 60kg, OW 75A, Deutsch 2,00 von 5 Englisch 3,00 von 5 Französisch 1,00 von 5 Service:
  1. Analmassage
  2. Analspiele aktiv
  3. Body to Body
  4. Deep Throat
  5. Dildospiele
  6. Doktorspiele
  7. Dreier
  8. Fisting aktiv
  9. Fisting passiv
  10. Französisch
  11. Französisch beidseitig
  12. Freundin für Dreier
  13. Hodenmassage
  14. Körperbesamung
  15. Lesbenspiele
  16. Massage
  17. Natursekt aktiv
  18. Nylons & Strapse
  19. Ölmassage
  20. Rauchen
  21. Rollenspiele soft
  22. Schmusen
  23. Spanisch
  24. Spucke
  25. Striptease
  26. Verbalerotik
  27. Weitere Extras
  28. Zungenküsse
.

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.124

Bella - schlankes, hübsches, tolles Saunaclub Mädchen im Babylon

Bella hat viele leckere Sachen auf ihre Speisekarte stehen, unter anderem mag sie Analverkehr, Natursekt und will sogar Deep Throat, die tiefe, tiefe Kehle, können und anbieten. Das klingt nach ausprobieren und Bericht schreiben, oder? Am besten dreimal, detailliert, wortreich und vielsagend. :grins:

Allgemeine Beschreibung

Bella wirkt aufgrund ihres sehr schlanken Körpers und der kleinen, naturbelassenen Brüste recht jung. Kleine Fältchen in den Augenwinkeln verraten dem aufmerksamen Betrachter allerdings, dass sie kein Teenie mehr ist. Bella spricht Deutsch und Englisch, beides mit recht starkem Akzent, scheint sich jedoch im Englischen wohler zu fühlen.

01.jpg 02.jpg 03.jpg 04.jpg

Allgemeine Besonderheiten

Im Babylon ist Bella seit Herbst 2016 tätig. Zuvor hat sie nach eigener Angabe längere Zeit unter dem gleichen Namen in einem bekannten nordhessischen Großclub gearbeitet, verfügt also über ein gerüttelt Maß an Berufserfahrung.

Zu finden ist Bella im Babylon meist im Hauptraum auf dem Weg zum Wellnessbereich auf der linken Seite. Das ist sozusagen ihr "Stammplatz". Meist sitzt sie dort neben Rose.

Hinweise zum Service

Bella ist insbesondere bekannt für einen perfekten und ausdauernden Blowjob, mit dem sie ihren Gast auch gern bis zum Schluß verwöhnt. Auf dem Zimmer zeigt sie keine Berührungsängste und lässt ein angemessenes Maß an Nähe zu. Wenn Du ihr noch unbekannt als Gast bist, kann es nicht schaden, wenn Du ihr ein paar Hinweise zu Deinen konkreten Wünschen gibst.

Sie bietet auch einige Extras an, die man vor einem Zimmergang besprechen sollte.

Ähnlichkeiten mit Stars

Eine gewisse Ähnlichkeit mit Nena ist Bella nicht abzustreiten.

Links

Zeitzeugen berichten im Forum über sie:
Die auf älteren Bildern schwarzen Haare hat sie vor einiger Zeit gefärbt. Derzeit ist sie blond oder auch schon wieder ganz anders.
 

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.124

Deep Throat im Saunaclub Babylon mit Bella?

Bella hat Deep Throat, zu deutsch sowas wie tiefe Kehle in ihrem Service Portefolio angegeben. Natürlich weiß man nie, ob das dann auch so stimmt, denn nicht jeder Penis macht einen Sommer. Quark, nicht jeder ganz aufgenommene Penis macht ein Deep Throat, da braucht es schon einen anständigen Schwanz, wenn ein Mädel das tatsächlich können will, oder?

08.jpg

Deep Throat in Köln, Düsseldorf oder Aachen?

Ich weiß nicht, ob das groß angeboten wird in den umliegenden Stätten, aber wozu auch. Man könnte das ja mal mit Bella versuchen und uns allen einen ausführlichen Blasbericht in unser Saunaclub Forum schreiben.

07.jpg
So oder so, Bella ist eine typische Hausmarke im Babylon und das bedeutet soviel wie für richtig gut befunden.

05b.jpg 05a.jpg

Analverkehr und Natursekt bei Bella zwischen Köln und Aachen

Jetzt wollte ich gerade schon aufhören mit schreiben als ich gesehen habe, dass Bella noch weitere schöne Sachen in ihrem Serviceprogramm anbietet, nämlich Analverkehr und Natursektgeschichten. Und ist das nicht toll, dass man manche Sachen z.B. in einem Saunaclub erleben kann, die man zuhause z.B. nicht ausleben kann?

06.jpg
Wir sollten alle froh sein, dass es in Deutschland soviele gute und gepflegte Clubs gibt, so dass man zumindest in halbwegs erreichbarer Nähe mit einer wirklich tollen und notwendigen Dienstleistung versorgt wird.

09.jpg 04.jpg 03.jpg 02.jpg 01.jpg
 
Seit
Apr 2013
Beiträge
205
Eine reine Ficknummer, immer freundlich, aber ohne Nähe oder Interesse am Gast. Ich wollte unten ein ruhiges Zimmer, das blockte sie ab, sie wollte ins EG. Die Netzstrümpfe wollte sie auch nicht ausziehen, war ihr wohl zu viel Arbeit, das anschließend
 
Seit
Okt 2012
Beiträge
432

Bella im Saunaclub Babylon ist eine anschmiegsamen und routinierten Gespielin

Zum Abschluss eines relaxten Tages mit mehreren Zimmerbesuchen habe ich dann noch Bella im hinteren Clubraum angesprochen.
Aufgefallen war sie mir schon den ganzen Tag mit Ihrer offenen und freundlichen Art und selbstredend auch aufgrund Ihres ansprechenden Äusseren.

Nach kurzer Unterhaltung und etwas zögerlichem Körperkontakt haben wir ein Zimmer gesucht und gefunden. Hier nimmt Bella sehr schnell die Rolle einer anschmiegsamen und routinierten Gespielin a.

Hektische Zungenküsse wie eine Katze, die Milch trinkt?

ZK zunächst gewöhnungbedürtig, zu hektisch und uninspiriert mehr wie eine Katze die Milch trinkt.
Bella ist halt noch sehr jung. Ich habe Ihr versucht die mehr entspannte und sinnlich Art von ZK zu zeigen, die sie dann auch sehr schnell und gekonnt aufgenommen hat.

FO scheint wiederum eine Ihrer Stärken zu sein, sehr erregend inklusive EL.

Bella geniest auch sich oral befriedigen zu lassen. Körperliche Reaktionen lassen eher an echt als an "Kino" glauben.

Nach Montage der Gummierung haben wir dann den Zimmergang in mehreren Stellungen erfolgreich zum Gipfel gebracht.

Alles in Allem GF6 der besseren Sorte mit einem sehr netten aber auch sehr jungen und unerfahrenen Girly.
Es scheint aber, das sie in der Lage ist sehr schnell Neues aufzunehmen und umzusetzten.
Man sollte Ihr, denke ich sein Vorlieben und Wünsche sagen oder zeigen.

Fazit : schon jetzt sehr guter Service, mit viel Potenzial zur Verbesserung.
Wiederholung ganz sicher nach einiger Zeit in der Erwartung auf Steigerung

Abrechnung problemlos und korekt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oecher80

ReferenzPrinte
Seit
Dez 2010
Beiträge
412
... sehr jungen und unerfahrenen Girly.
Du schreibst über sie, als sei sie gerade 18 geworden. Laut ihrem Profil hier ist sie aber 27 - dabei würde ich a) nicht mehr von "sehr jung" reden und b) erwarten, dass sie weiß, wie man knutscht. Irgendwie passt das nicht zusammen, ist das Alter im Profil vielleicht falsch?
 
Seit
Dez 2016
Beiträge
2
Seit langem mal wieder im babylon gewesen und dann bella getroffen und bin begeistert. sie spricht zwar nur englisch, aber man kann trotzdem gut mit ihr reden. Mir fällt kaum etwas ein, dass wir auf dem Zimmer ausgelassen hätten aber für mich selber war an diesem Abend etwas anderes wichtig: die Illusion eine wirkliche Freundin zu haben, hätte für mich kaum besser sein können. Abgesehen von gutem Sex konnte ich mit ihr eigentlich alles machen das auch eine reale Freundin gemacht hätte, zum beispiel inkl. Viel miteinander lachen. Auch sonst war wirklich viel gutes Gefühl zwischen uns beiden im zimmer und nach meiner durchaus subjektiven Meinung kann das kaum besser werden.

Tolle Frau und das wird wiederholt

@bella: i hope my present is still lightening your life.
 

Dirtyharry

Babylonier
Seit
Okt 2016
Beiträge
260
Guardian hat's, finde ich, auf den Punkt getroffen. Trotzdem schreib ich was, denn sie hat's wirklich verdient!

Ich habe sie gestern im Clubraum alleine sitzen sehen, sie schaute mich an, lächelte, ich dachte es wäre ein ganz neues Mädel, denn sie hatte den Pony nach hinten gebunden und kein pinkes Haarband an, so dass sie ganz anders aussah, aber unglaublich "süss". Ich habe sie nach ihrem Namen gefragt, sie sagte "Bella", und ich musste das erst mal verstehen, denn ich hatte sie mit der anderen Frisur schon ein paar mal gesehen, aber noch nie angesprochen.

Ich habe mich zu ihr gesetzt, wir haben etwas geredet (englisch), sie strahlt und lacht und ist so zugewandt und verspielt und kommt einem auch auf dem Sofa schon sehr nahe. Ja, auch die ZK sind ein wenig verspielt, wie Maximi schreibt, kann man an eine Milch schleckende Katze denken, aber auch das finde ich großartig.

Auf dem Zimmer anschmiegsam, aufmerksam, tolles FO, wenn auch ohne DT, als ich ihren Kopf beim Blasen führen wollte, kam ein freundliches Nein, alles gut. Dann gesext (Hallo Bella, was macht google translator aus dem Wort "gesext"? ;)), sehr schön und nah. Schließlich hat sie mich geritten und dabei geküsst, da war ich wirklich chancenlos: Abschuss... Sie wollte dann gleich von mir runter, aber eine kleine Geste meinerseits genügte um sie noch so nah halten wie ich es dann mag und genieße.

Eine tolle Frau, hübsch ohne Ende, 27 Jahre jung und kommt so frisch und unbefangen rüber, dass man sie auch für viel jünger halten könnte, und sie ist so zugewandt wie Mann sich das nur wünschen kann. Also Babylon-isch at its best!

Sehr gerne wieder - und noch mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:
Seit
Okt 2012
Beiträge
432
Zum Abschluss meines Besuches im BAB habe ich im Clubraum Bella gesucht und gefunden.
Die langen Haare sind ab, statt dessen halblange Haare mit einem fransig geschnitteen Pony, der Ihr jetzt einen süssen
"Schlafzimmerblick" verleiht und auch meinen Eindruck " Girly" bestärkt.

Trotz meines jetzigen Wissens über Ihr Alter und Ihre Erfahrung in diesem Job, macht sie auf mich in Aussehen, Konversation und Verhalten nach wie vor den Eindruck eines sehr jungen Girlys.

Auf dem Zimmer verwandelt sie sich dann in eine anschmiegsame, kuschelfreudige Gespielin.
Ihre ZK sind nach wie vor hektisch und gewöhnungsbedürftig.

Diese flippige Zunge ist aber bei FO sehr erregend und Ihr Blowjob gehört in das obere Drittel im Club.

Bella geniesst es auch selbst oral und mit der Hand verwöhnt zu werden.
Ihre körperlichen Reaktionen scheinen eher echt als "Kino" zu sein.

Beim GF geht Bella voll mit sodass es problemlos, nur leider viel zu schnell zum explosiven Abschluss kommt.

Zum Abschluss einer befriedigenden Stunde Kuscheln und AST.
Erfrischender, fröhlicher Sex mit einem netten und denoch erfahrenen "Girly"

Wiederholung gerne wieder.
 

Nickme

Babylonier
Seit
Okt 2012
Beiträge
271
Bella. 27 Jahre alt. Nächste Woche ein Jahr älter. Gertenschlank, skinny. Aus Rumänien. Ungarische Minderheit. Sie kann ungarisch. So 168 cm gross, 75a, lange Beine. Braune Kulleraugen wie ein Reh. Schulterlange braune Haare. Sieht aus wie Nena in den 80ern. Tatsache. Wer also mal so was wie Nena ficken will.. Konversation in Englisch. 18 Monate Anderswo. Davor Jobs der anderen Art. Hat durchaus bestimmtes Fachwissen.

Zungenküsse. Spielerisch, neugierig forschend. Anschmiegsam. Lacht gerne vor, beim und nach dem Sex. Passt also zu mir. Ihr Fingerspiel ist sehr reizvoll und damit meine ich kein dummes Gerubbel an meinem Schwanz.

Ihr Französisch ist variabel und geht auf meine Wünsche ein. Selsbt in meiner Komastellung verliere ich nicht die Spannung. Immer wieder Geknutsche dazwischen. Augenkontakt: Ja. EL: Ja.

Sie hatte nur rote Kondome dabei. Ich mag die Roten von London. Gefickt in der Reiterstellung (sehr schön und variabel). Abschluss im Doggy. Da entwickelte sie zwar einen komischen Rhythmus, aber sehr reozvoll. Setzt ihre Vaginalmuskulatur gerne und geschickt ein.

Fazit Bella: Eine Stunde zu 100€. Und absolut wiederholenswert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Seit
Mrz 2015
Beiträge
123
War mal wieder im Babe und hatte mir vorgenommen heute einmal andere Damen zu erkunden.:)
Zur Begrüßung wurde ich von vielen hüllenlosen Wesen umgarnt.
Dabei fiel mir Bella auf, die ich nach den Vorberichten heute gerne einmal kennenlernen wollte.
Grundsätzlich ist sie mir von der Figur her eigentlich zu schmall und bei der Oberweite auch sehr dürftig ausgestattet. Aber die Abwechslung soll ja manchmal Wunder wirken.
Nach dem obligatorischen duschen und einer kleinen Stärkung habe ich dann die Runde durch den Club gemacht auf der Suche nach Bella. Sie saß mit mehreren anderen Mädels in einer Gruppe auf dem Sofa.
Ich habe mich gegenüber gesetzt und mit den Augen Blickontakt aufgenommen. Sie reagierte relativ schnell und setzte sich zu mir.

Nach anfänglichen Smalltalk wurden zaghafte Küsse ausgetauscht. Die ZK waren nicht so tief wie bei der Fraktion der dunkelhäutigen Mädels aber doch angenehm.:boah:
Nachdem ich oben schon ein wenig angetestet hatte wie die Nippel auf Liebkosungen reagieren und sie auch eine kleine Erkundungstour der Finger in den tieferen Regionen zuließ fragte Sie nach einem Zimmer was ich natürlich nicht verneinte. Wir zogen uns ins UG zurück.

Hier kann ich nur die Ausführungen der Vorschreiber bestätigen.
Die ZK wurden intensiver, spielerischer etc. Nie ganz tief aber doch sehr gutes Niveau. Nach längeren ZK Zweisamkeit begab Bella sich auf Tauchstation und legte ein FO der oberen Klasse hin. :knutscha:Variantenreich unter Einbeziehung aller umliegenden Zonen. Das war schon nahe an der Kapitulationsgrenze. Glücklicherweise erkannte ich diese und drehte den Spieß um.

Das Verwöhnen der Nippel sowie Ihrer Lustzone quitierte sie mit entsprechenden m.E. nicht gespielten Geräuschen.
Zusätzlich zur Zunge durften auch 1-2 Finger auf Höhlenforschung gehen.
Wer zudem es mag, wenn die Schamlippen nicht gesucht werden müssen, sondern man sie deutlich im Mund spürt, der ist bei Bella an der richtigen Adersse.

Nach ausgibnigem Verwöhnen der Tiefseeregionen wurde dann das Mäntelchen angelegt und Bella legte einen abwechslungsreichen Ritt hin. Nach div. Stellungswechseln wurde die Stunde sehr schön beendet.
Die gesamte Zeit war ein schönes GF Gefühl im Raum. Auch wenn ich heute vermutlich der erste Gast war kann man Bella eigentlich uneingeschränkt weiter empfehlen.
Auch später im Clubraum wurde mir noch ein Lächeln geschenkt. Wiederholungsgefhar sehr groß! :tom:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nickme

Babylonier
Seit
Okt 2012
Beiträge
271
Samstag, den 4.3.2017

Bella
habe ich mir für den Sex an diesen Abend ausgesucht. Bella ist eine Rumänin der ungarischen Minderheit. 28 Jahre, so 168 cm gross und hat KF34. Dazu ein niedliches A-Körbchen. Schulterlange Haare und so grosse braune Kulleräuglein.. Sie sieht aus wie Nena vor 30 Jahren. Wir unterhielten uns auf Englisch. Ein wenig Deutsch versteht sie durchaus.

Durch mein leichtes Handicap im Lendenwirbelbereich suchte ich mir eine stabile sitzende Position mit einer Handtuchrolle im Kreuz und liess mich so von Bella verwöhnen. Und das kann sie. Sie setzte sich über mich. Ewig lange sanfte, süsse Zungenküsse. Dazu ein wenig Schlittenfahrt. Meine Nippel wurden bedacht. Dabei spielten ijre Finger an meinem Kleinen rum, der schon ganz nervös geworden war.
Ihr Französisch ist gut, variabel. Eierlecken ist dabei. Blickkontakt. Päuschen mit Knutschereien.
Gefickt haben wir in der Reiterstellung. Zuerst a tergo und dann klassisch mit den sanft wippenden Titten vor meinen Augen.

Fazit Bella: Halbes Stündchen zu 50€. Es war richtig schön mit ihr.
 

Nickme

Babylonier
Seit
Okt 2012
Beiträge
271
Freitag, 07.04.2017.
Bella Ungarische Rumänin. 28 Jahre, 168 cm, KF34, 75a. Recht gutes Englisch., Schwarze schulterlange Haare. Nena looka like.
Wir machen nicht unser erstes Zimmer. Eine gewisse Vetrautheit ist schon da. Innige Zungenküsse. Ich schnappe mir ihr Flutschi. Wärme etwas auf meinen Fingern und verreibe es auf ihre Klitoris. Wir liegen Seite an Seite. Ihre Finger an meinem Schwanz. Ich massiere sanft ihre Klitoris, lasse sie durch meine glitschigen Finger gleiten. Sie küsst mich, rollt sich an mich zusammen und sie geniesst. Schnurrt wie ein Kätzchen..
Irgendwann - so nach 10 Minuten - habe ich keine Lust mehr und drehe sie auf mich. Sie beschwert sich spielerisch ein wenig. Der Genuss ist weg.
sie sitzt auf mir. Sie spielt mit den Fingern beider Hände mit meinem Schwanz. Ich sage: "Kondom." sie macht grosse Augen und fragt: "No blow job? " "No blow job." Reiterstellung. Zungenküsse.. Doggy seitlich. Sehr bequem für uns beide. Dann normaler Doggy. Dann ihre Beine zusammen gestellt. Die Reibung wird stärker. Endspurt. Gummi voll. Ausschwingen.. Noch ein paar Minütchen nach Luft schnappen. Sie macht meinen Kleinen mit einem Feuchtüchlein sauber. sanft und liebevoll.

Fazit Bella: Eine Stunde zu 100€. Meine Bank in Babylon.
 
Seit
Dez 2011
Beiträge
179
Dunkle Haare, auffällig rot geschminkte Lippen, ein freundliches Lächeln dazu, kleine Fältchen in den Augenwinkeln. Ihr sehr schlanker, knapp 1, 70m großer Körper mag (sicher auch wegen der kleinen, süssen Tittchen) an eine Siebzehnjährige erinnern, aber sie hat mit Sicherheit in paar Jahre mehr auf dem Buckel. Etwas unreine Haut am Rücken. Die hier im Thread bereits erwähnte Ähnlichkeit zur guten, alten Gabriele Susanne Kerner, sprich: Nena, ist tatsächlich gegeben.

Verständigung auf Deutsch möglich, auf Englisch jedoch besser funktionierend. Für mich schwer verständlicher Akzent beim Englischen.

Vorgespräch freundlich, jedoch ein wenig holprig. Kein Zimmerdruck.

Empfängt gern Zärtlichkeiten und erwidert sie auch. Mehrfache Versuche, mich zu küssen... mussten scheitern, denn ich küsse nicht :grins:. Reagiert beim Ankuscheln auf kleinste Zeichen des Gastes.

Extrem sanfter, zärtlicher und feuchter Blowjob. Erlebt man nicht so oft. Tip: Lasst sie dabei ab und an mal die Stellung wechseln (90 Grad, zwischen den Beinen, 69er...). Leider nur selten Augenkontakt. Kleine Abstimmungsschwierigkeiten bei der Gummierung. Flutschi wurde nicht verwendet. Gefickt wurde im Cowgirl und im Doggy, Bella erwies sich nach meinem Empfinden als recht eng gebaut. Fürs Missionieren war ich dann nicht mehr zu gebrauchen. Beim abschließenden Blowjob wieder kleinere Abstimmungsprobleme, Sie ist keine von den Huren, die intuitiv erfassen, wie es der Gast braucht, und braucht etwas Steuerung. Gibt man die ihr... wird es perfekt. Abschuss in ihrem Mund.

Zärtliche Reinigung des Kampfgerätes, freundlicher Smalltalk mit Ankuscheln runden eine schöne Nummer ab.

In Summe eine richtig gute Nummer mit dem Highlight eines für mich wirklich fast perfekten Blowjobs. Ich zweifele nicht, dass sie zur Hochform auflaufen kann, wenn sie erst gelernt hat, wie ihr Gast funktioniert. Bei ihr dürfte es sich daher lohnen, auf jeden Fall die B-Probe zu machen.

Wer die Langfassung lesen will, klickt http://www.saunaclub-babylon.com/saunaclub-forum/posts/27348/ (hier).
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nickme

Babylonier
Seit
Okt 2012
Beiträge
271
20.05.2017. Zuerst buchte ich die erste Hälfte des geplanten Dreier: Bella. 28 aus Rumänien. Ungarische Minderheit. Schwarze schulterlange Haare. KF 34. 168 cm. A-Cups. Englische Kommunikation. Seit letzten Herbst im Babylon. Vorher in anderswo. Nena look alike.

Ich machs mal kurz: Viel Gefummel und Geknutsche. Echte ZK von ihr eingefordert. Ich spielte mal wieder mit Flutschi und ihrer Muschi herum. Sie lutschte dann ausgiebig meinen Schwanz. Weil mir danach war, fickten wir zuerst in der Missio. Aber so toll finde ich Missio gar nicht. ab in den Doggy. Schön lange und langsam so rumgefickt. Gummi voll. Nachbehandlung mit einem Feuchtüchlein. Fertig

Fazit Bella: Eine Stunde zu 100€ und mit ihr kann ich nix verkehrt machen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zurück
Oben