• Dir ist langweilig, Du willst Dich unterhalten, in Erinnerungen an alte Zeiten schwelgen, wissen, was die anderen sich so an erotischen Phantasien in der sexlosen Zeit ausdenken? Dann komm jetzt rüber ins blaue Forum!
Melinda

Melinda

Elcapitano

Turmbauer
Seit
09.2012
Beiträge
37
Nicht nur ein ausgesprochen hübsches Mädel mit einem atemberaubenden Körper, sondern auch eine höchst anschmiegsame und zärtliche Person. Mit ihr kann man sich sehr offen unterhalten und nicht nur plumper Smalltalk, das habe ich sehr genossen. Es gibt nichts, aber auch gar nichts auszusetzen oder zu meckern, ich kann die negativen Kritiken nicht verstehen. Vielleicht sollte der ein- oder andere Gast mal etwas weniger herablassend sein...
 

Sailor

Turmbauer
Seit
04.2013
Beiträge
257
Melinda ist eine Frau, die mir bei jedem Besuch auffällt und es ist mir bislang seit dem ersten misslungenen Erlebnis im Februar (siehe Beitrag Nr. 2) geglückt, ihren Reizen zu widerstehen.
Am Donnerstag brachte Jaq glücklicherweise den Kontakt zwischen Melinda und mir zustande, in diesem Fall war es klar zu meinem Vorteil.

Wir setzten uns zusammen und nach kurzem Vorwärmen ging es auf ein Zimmer. Ich war auf das kommende sehr gespannt.

Die erste Unsicherheit beim ersten Kontakt wurde von Ihr mit ihrem Lächeln und zärtlichen ZK beseitigt, alles weitere war genau nach meinem Geschmack. Ich mag es ruhig und zärtlich und sie stellte sich gut auf mich ein. Wir verbrachten eine sehr schöne Stunde miteinander und es bleibt für mich festzuhalten, das sie inzwischen sehr viel Erfahrung gewonnen hat und diese Erfahrung hat sie bei mir bestens "an den Mann" gebracht. Es hat mir sehr gefallen.

Wiederholung: Sehr gerne!
 

Sailor

Turmbauer
Seit
04.2013
Beiträge
257
Die erste Dame, die mich bei meinem letzten Clubbesuch einfangen konnte, war Melinda. Nach dem schönen Erlebnis vor einigen Wochen war ich gespannt auf die Fortsetzung.
Auf dem Zimmer wusste sie noch genau, wie ich ticke. Langsames kennenlernen, Zeit nehmen, zärtliche Küsse. Nach einigen Minuten begann sie, ein Feuerwerk abzubrennen, wie ich es im Pay6 nicht sehr oft erlebe. Illusion Pur. Ich war "geflasht" und bin es eigentlich immer noch.

Die Stunde verging viel zu schnell. Ruhige Phasen wechselten sich mit sehr aktiven Phasen ab, es war alles dabei, was ich brauche.
Den weiteren Tag und Abend über gab es immer mal ein Küsschen von ihr, einen Blick, ein Lächeln.

TOP!
 

Dream3

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
74
Nun was soll ich schreiben...

aber wenn man sich geirrt hat muss man auch dazu stehen.
Als ich einige Zeit im Club war und auch schon mit der ein oder anderen Dame gesprochen habe hat mich tatsächlich Melinda angesprochen. Sie wollte mich zunächst zu einem Dreier mit Tanja animieren. Nun da sprachen zwei dinge gegen das Erste steht weiter oben in diesem Thread und das zweite nun Tanja ist eventuell ganz toll aber halt nicht mein Fall.
Als Melinda das merkte hat sie sich mit mir unterhalten und wir sprachen auch über meine Vorbehalte. Ich erspare euch jetzt die Einzelheiten des Gespräches aber sie sieht einiges anders wie ich es eingeschätzt habe. Sie ist sich jedoch bewusst darüber dass sie wohl anders herüber kommt wie sie es eigentlich meint.
Nun, aufgrund der nun wirklich tollen Optik, habe ich die frage ob ich denn mit ihr alleine ein Zimmer wagen würden, nicht mit nein beantworten.
Also ich kann jetzt nach dem Erlebnis die guten Berichte von Melinda voll und ganz bestätigen.
Sie ist nicht nur Optisch ein Knaller sondern ist ein wirklich super Gesamtpaket. Also ich bin sicher das dieses nicht das letzte Zimmer mit Melinda war.
Also Wiederholung auf jeden Fall....
 

Sepp

Turmbauer
Seit
10.2011
Beiträge
86
Ich kann die positiven Erfahrungen nur bestätigen. Aus der geplanten halben Stunde hat sie 2, 5 Stunden Hochzeitsnacht gemacht bei der keine Wünsche offen blieben. Das einzige Problem könnte LKS-Suchtgefahr sein ;-)

Es kann natürlich an meinem Astralkörper liegen und sicher spielt Sympathie auch eine Rolle. Wir haben uns auch nett unterhalten, auch über die negativen Berichte. Hier meinte Sie, dass es Männer gibt, die unter den Armen und zwischen den Beinen stinken.

Fazit: Wenn die Sympathie stimmt und der Mann vorher eine Dusche besucht, besteht akute Suchtgefahr.
 
Seit
01.2011
Beiträge
3
Hallo Männer, nach langer Zeit bin ich wieder im Babylon aufgetaucht.
Trotz früherer schlechter Kritiken Melinda angesprochen.
Was nun kommt liegt im Auge des Betrachters und ist nur meine Meinung.Melinda ist das schönste Girl seit Ines das Babylon verlassen hat.
Ein absolut schöner, fehlerfreier Körper. Lange seidene Haare, braune Augen, ein wunderschöner Busen und eine feine Pussy mit definierter Perle.
Ich habe mich lange mit ihr über ihre Heimat, ihren Freund, ihr Tattoo, ihre schönen Augen und ihre Schönheit und alles darumherum unterhalten.
Sie ist nett und lacht gerne.
Auf dem Zimmer gab es zarte ZK, wunderbares Pussylecken (mit wenig Reaktion), variantenreiches Franze und schönes Ausreiten. Bei ihrem sich auf mir bewegendem Körper, kam es relativ schnell zu einer heftigen Reaktion meinerseits.
Facit: tolles Mädel, wunderschön, ein ambitionierter Optikkracher mit guter Laune.
Nach Weihnachten wenn sie wieder da ist, komme ich wieder (ich meine beides, kommen und erscheinen
 

Ovaron

Turmbauer
Seit
05.2013
Beiträge
102
Ja, Melinda hat schon ihre eigene Art und sieht manchmal unnahbar aus....habe mit ihr bisher nur einmal ein Zimmer gehabt....professionell ist sie und nett, wenn sie will und die Chemie stimmt und ....wenn ich mich recht erinnere.....war sie auch sehr eng, was ihr aber auch ein bisschen Spaß gebracht hatte...wenn ich ihre Reaktion dabei richtig mitbekommen habe.... :spinne:
 
Seit
11.2014
Beiträge
5
Melinda... Ein wunderschönes junges Mädchen. Ich hatte sie in der Vergangenheit schon beobachtet (natürlich) aber ich war nicht sicher ob es eine gute Idee sein würde um aufs Zimmer zu gehen, weil sie irgendwo eine reservierte Ausstrahlung hat, und auch weil viele Berichte auf diesem und auf niederländische und flämische Foren nicht immer positiv sind.

Letztes Mal habe ich es dann doch gewagt, und es war eine ganz besondere und sehr positive Erfahrung. Ihre Service war absolut BabylonNorm und ausserdem ist sie auch noch sehr schön und lieb.

Ich werde sehr schnell wieder in Babylon sein, und dann hoffe ich dass Melinda noch mit mir aufs Zimmer will :-)
 

Mitanu

Babylonier
Seit
06.2012
Beiträge
705
Versöhnungsfick

Unser erstes, (unseliges) Zusammentreffen stand unter keinem guten Stern. Es war mein grottigstes Zimmer bisher. Durch viele positive Berichte und vor allem durch die persönliche Empfehlung eines erfahrenen FK (mit annähernd gleichem Geschmack) wurde ich wieder neugierig auf Schnuckelchen MELINDA.:engeld:

Die Planungen des ersten Zimmers zerschlugen sich und ich ging im Entdeckermodus auf die Suche nach Alternativen. Weit kam ich nicht, da sie allein auf ihren Sofa saß. Sie ließ mich Platz nehmen und mir fiel erstens auf, das sie inzwischen noch besser deutsch spricht und sie wieder (so wie damals) ein griesgrämiges Gesicht zog. Sie erklärte mir dies mit familiären Problemen. Sie wußte wer ich bin und wer der ist, der inzwischen einer ihrer bekennenden Fans geworden ist. Es war zwar noch nicht die erwartete Wandlung, aber sie sagte mir eine deutliche Besserung zu, welche durch angenehm-verspielte ZK unterstrichen wurde.:rosee:

Im Zimmer ging es (wegen des Erwartungdrucks auf beiden Seiten) anfangs etwas ver-krampft zu. Sie wußte auch nicht so recht wie sie es mit mir anstellen sollte, was in der Frage kulminierte: was ich von ihr haben wolle!? Und das von einem Profi der schon mindestens 9 Monate im Geschäft ist! :question:

Nun gut, erst mal zur Auflockerung ihr Heiligtum verwöhnt. Dabei schien sie recht authen-tisch zu reagieren, aber ich hatte nicht den Ehrgeiz (schon gar nicht unter unseren beson-deren Umständen) sie zum Summit zu bringen.
Meine sonstige Gewohnheit von 1-Stundenzimmern wollte ich hier nicht ausleben, sondern erst Mal ihre Reaktionen und Flexibilität testen. Als ich meinte das mehr Leckeinlage nicht mehr zielführend sei habe ich sie mich erst mal verwöhnen lassen.

Da konnte ich schon gegenüber dem letzten Mal schon eine deutliche Steigerung feststellen, so das ich mir schon Gedanken machte es in ihrem Mund zu Ende bringen zu lassen. Aber macht sie FA? Erst mal das Problem verschoben und auf der Zeitschiene gespielt, um die Spassbremse gebeten und aufsatteln lassen.:reit: Das es unter diesen Umständen zu einem Finale in der Lümmeltüte kommen würde hielt ich für sehr unwahrscheinlich; einmal wegen der Erwartungshaltung, der Spaßbremse grundsätzlich und dem reichlich aufgetragenen Flutschi. Letzteres wollte ich ihr nicht verwehren um die bis dahin sanft aufgebaute Harmonie zwischen uns nicht zu zerstören. Wider Erwarten harmonisierten die beiden Hauptakteure, trotz widriger Umstände und der Reiterposition miteinander und die sanften ZK waren recht überzeugend und mein Kollege da unten gab mir das Signal sich in der Tüte zu übergeben. Solch einem Angebot konnte man sich nicht entziehen und übergab ihm die Führung.:sperma:

Pünktlich kapitulierte er in ihr und MELINDA ließ ihn ohne Hektik auszucken, geizte nicht mit verspielten ZK und startete ein zärtliches Reiniungsprogramm. :putz: Dieses wurde mit lockerer Unterhaltung und viel Nähe garniert. Sie schien nach dem glücklichen Finale inner-halb der ersten KE auch zufrieden (ich ohnehin) und wir versprachen uns für die Zukunft keineswegs mehr aus dem Weg zu gehen.

Den Rest des Tages, wenn wir uns über den Weg liefen, gab es immer zumindest ein Lä-cheln, eine zärtliche Berührung oder gar ein Küsschen.:goil:
Ich meine das Eis wurde gebrochen und die Basis für eine gemeinsame und ("fruchtbare") geschäftlich-erotische Zusammenarbeit wurde gelegt.
 
Seit
11.2014
Beiträge
5
Die Wiederholung war eine Katastrofe. So fabelhaft es das erste Mal war, so schlecht war es das zweite Mal. Nach einer halbe Stunde habe ich das Zusammensein dann auch schon abgebrochen. Ein drittes Mal wird es bestimmt nicht mehr geben.
 

Elcapitano

Turmbauer
Seit
09.2012
Beiträge
37
Sie scheint ziemlich launisch zu sein. Vielleicht hat sie auch echte Probleme und ist verzweifelt, den Job machen zu müssen. Gestern abend hat sie jedenfalls auch ordentlich Wodka gekippt, ich kann allerdings nicht sagen, ob das eine einmalige (und verzeihbare) Aktion war...
 

Mitanu

Babylonier
Seit
06.2012
Beiträge
705
Scheint wahrscheinlich mit ihren privaten Problemen zusammen zu hängen, welche sie mir letzte Woche mitgeteilt hat. Ist aber tröstlich wenn sie es den Gästen freiwillig gesteht. Nur trennen sollte sie beides. Gelingt ihr wohl nicht so richtig?! Oder die Probleme haben sich noch verschärft.
 
Seit
01.2015
Beiträge
5
Nun, ich habe hier aufmerksam alle Berichte über Melinda gelesen, sie ist ein bildhübsches Girl und ich wollte sie bei meinem nächsten Besuch buchen.

Was ich absolut nicht nachvollziehen kann sind die Aussagen wie "da hat wohl die Chemie nicht gestimmt" oder "sie hat einen schlechten Tag gehabt"

Ich habe da eine ganz pragmatische Einstellung. Wir gehen in einen Club, zahlen Eintritt und buchen eine Dame, die für ihre Leistung 50 Euro pro 30 Minuten haben möchte.
Dies ist eine gebuchte Dienstleistung und da erwarte ich auch gute Leistung. Das muss nicht super klasse sein, aber offensichtlich gelangweiltes Agieren geht überhaupt nicht.

Wir alle müssen in unserem Beruf auch Leistung für unser Gehalt erbringen, da erwarte ich von einer Dienstleisterin in diesem Gewerbe zumindest freundliches und engagiertes Handeln. In jedem Job muss man seine privaten Probleme und seine persönlichen Emotionen aussen vor lassen und ein Mindestmass an Engagement zeigen.

Wer dies in diesem Job nicht kann, der sollte sich eine neue berufliche Aufgabe suchen.
 

Cleo

Turmbauer
Seit
01.2016
Beiträge
17
Caesar
habe die Berichte auch ordentlich gelesen und muss dir da vollkommen Recht geben.
Ich meine auch das der Club sich seines gleichen suchen muss, das Klima und auch die Gäste
im vergleich zu anderen Läden auf einen guten Label sind.
Ich habe den Eindruck das verschiedene Frauen es sowie so als eine Spaß Veranstaltung sehen bzw
kommen wann sie lust haben oder Geld brauchen werden keine Fotos eingestellt, oder auch keine Äußerung zu ihren Dienstleistungen gemacht.
Es ist schon ärgerlich wenn man (n) sich extra einen Termin freihält für eine Buchung und diese frau dann nicht anwesend ist bzw verschiebt und verschiebt und dann mit Abwesenheit glänzt.
Wenn man das Babylon besucht spielt das Kopfkino ja auch ein wenig mit und sagt egal halt nee andere.
Was soll s ist halt meine Meinung bald in aller frische
Cleo
 

Radebaer

Turmbauer
Seit
06.2013
Beiträge
490
Was ich absolut nicht nachvollziehen kann sind die Aussagen wie "da hat wohl die Chemie nicht gestimmt" oder "sie hat einen schlechten Tag gehabt"
Wir alle müssen in unserem Beruf auch Leistung für unser Gehalt erbringen, da erwarte ich von einer Dienstleisterin in diesem Gewerbe zumindest freundliches und engagiertes Handeln. In jedem Job muss man seine privaten Probleme und seine persönlichen Emotionen aussen vor lassen und ein Mindestmass an Engagement zeigen.
Da hast du sicher recht, nur musst du folgendes bedenken:

1. in den meisten jobs hast du einen halben meter abstand zu deinen kunden und keinen austausch von intimitäten. die emotionen außen vor zu lassen oder zumindest zu kaschieren ist da wesentlich einfacher.

2. auch wir haben schlechte tage und/oder die chemie zwischen uns und kunden/kollegen/chef stimmt manchmal nicht.

wenn es ein forum gäbe, wo jeder ständig über unsere arbeitsleistung und arbeitsauffassung posten würde, würden sich manche von uns wundern, die glauben, Sie würden immer gute leistung abliefern und/oder ihre stimmung oder laune nicht zeigen

3. denn: ich habe (in jedem gewerbe) unfreundliche, lustlose und unfähige dienstleister erlebt (die eigentlich eine entsprechende leistung für ihr geld hätten abliefern sollen). die mädels vom babylon gehören im schnitt zu den besten dienstleistern, die ich kenne.

4. woran es liegt, dass ein mädel lustlos ist, spielt keine rolle, da gebe ich dir recht. im umkehrschluss heißt das aber auch, dass es genügt, wenn man das berichtet (dann kann jeder seine statistik machen, ob er das mädel probiert oder nicht). über private probleme als ursachen zu spekulieren (oder erst recht, darauf hinzuweisen aus einem PRIVATEN gespräch) halte ich für ein unangemessenes eindringen in die privatspäre der mädels - auch wenn sie mit kunden persönlich darüber reden, wollen sie das bestimmt nicht im netz sehen)

muss nicht jeder so sehen, seh ich aber so
 

Radebaer

Turmbauer
Seit
06.2013
Beiträge
490
Wie sieht es bei ihr mit öffentlichem Vögeln (also nicht nur Im Kino) aus?
du wirst sie persönlich fragen müssen. der punkt ist, dass ich mittlerweile einige mädels kenne, die das mit dem öffentlichen auftreten von der fragenden person abhängig machen. es gibt mädels, die scheuen sich, das mit unvertrauten kunden durchzuziehen, auch wenn sie das mit stammkunden hin und wieder machen - und ausgesprochene showficker (wie der exi oder der CARLO) haben es vermutlich nochmal schwerer bei denen. umgekehrt kenn ich kaum ein mädel, das länger dabei ist und es noch nie im clubraum gemacht hat, so dass auch eine aussage: 'hat sie schon gemacht' dich nicht weiterbringt....
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.358
Ein bisschen älter, ein bisschen weiser, so steht sie hier neben mir, die junge Dame. Kurzum, auch sie ist wieder heimgekehrt.
 

Dream3

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
74
Melinda ist wieder zurück im Babylon und wie. Sie ist natürlich etwas älter aber auch wenn es schwer vorstellbar ist noch hübscher.
Gut sie war schon immer eine bildhübsche Frau aber aus dem süßen Küken ist jetzt ein herrlicher Schwan geworden.
Ich freue mich sehr das Melinda wieder das Bab Team bereichert.
 

Sailor

Turmbauer
Seit
04.2013
Beiträge
257
Ich hatte das Vergnügen, Sie an ihrem ersten Tag nach der langen Babylon-Pause auf dem Zimmer erleben zu dürfen. Ich weiß nun wieder, warum ich damals so oft mit Melinda auf dem Zimmer gewesen bin.
Wir sahen uns im Club, unsere Blicke trafen sich, ein gegenseitiges Wiedererkennen (bei mir hat es einige Sekunden gedauert, das Alter? ), ihr süßes Lächeln und mir war klar, wo das enden wird :).
Sie hat nicht mehr die Figur von früher, aber sie hat mir ein absolut wunderbares Erlebnis bereitet.

Diese Frau ist ein Genuss!
 
Oben