• Dir ist langweilig, Du willst Dich unterhalten, in Erinnerungen an alte Zeiten schwelgen, wissen, was die anderen sich so an erotischen Phantasien in der sexlosen Zeit ausdenken? Dann komm jetzt rüber ins blaue Forum!
Melinda

Melinda

Dream3

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
74
Ignorieren, fertig.

Gebt Ihm nicht die Beachtung die er haben möchte...

Würde mich über weitere Meinungen freuen, denn Sie ist wirklich super süß.
Das sehe ich auch so. Melinda ist eine Optische Granate.Leider war bei meinem letzten Besuch mein Zeitfenster sehr knapp. Ich habe kurz mit ihr gesprochen sie war sehr nett, dann hab ich wohl zu lange überlegt und als Sie dann mit jemand anderen beschäftigt war habe ich sie nach ganz oben auf meine Tofuliste gesetzt. Also wenn ich die Gelegenheit habe werde ich danach auch berichten, bis dahin würde ich mich auch über andere Erfahrungsberichte freuen.
 

Dream3

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
74
Ich habe immer gedacht, das ist so ein chinesisches Nahrungsmittel. Melinda sieht eher etwas ungarisch aus. :grins:
Nun als Nahrungsmittel hab ich Sie nun nicht betrachtet..... aber wisst ihr ja eh, werde das näcstemal ne andere Bezeichnung benutzen todo fand ich nicht so toll dann hab ich halt das ck weggelassen:grins:
 

Carl

Turmbauer
Seit
05.2013
Beiträge
40
Ich war letzte Woche im BAB. Neben den neuen Räumlichkeiten konnte ich einen Blick auf das neue Aussengelände werfen. Sieht super aus Cheffe. Super grüner Rasen! :-)
Als ich dann unten war forderten mich dort Melinda und Mia auf mit in die Sauna zu kommen.
Es folgte die erwartete Animation hin zu einem Dreier. Die ich wie gewohnt ablehnte.
Das folgende Zimmer mit der echt hübschen Melinda war dann aber voll ok.
Melinda ist meiner Meinung nach eine echt hübsche. Wenn man sie von weitem beobachtet ist sie eher scheu und zurückhaltend. Im Gespräch ist die hübsche kleine aus Ungarn dann aber locker und durchaus in der Lage sich zu öffnen.
Das Zimmer war eher in die Richtung girlfriend sex. Aber das war auch das was ich gesucht habe.
Der, für den eine schmusige Std ohne Fingern und anal erstrebenswert ist, bekommt bei Melinda was er sucht.
Für mich war es ok. Da ich aber nur selten eine DL öfter besuche werde ich es bei ihr wohl darauf belassen.
 
Seit
05.2012
Beiträge
6
Melinda, ein teuflisches Engel

Bei meinem letzten Babylon Besuch ist mir Melinda mit ihr Charme sofort aufgefallen sodass ich mich gleich mit ihr verbrüdern musste.
Nach eine lange Unterhaltung aufm Sofa mit viele Zärtlichkeiten und ZK ging ich dann mit ihr aufs Zimmer mit sehr gutem Bauchgefühl und grossen Erwartungen….

……die sich im Zimmer dann auch bestätigt haben…..

Tiefe und innige ZK, sehr gefühlvolles BJ, nicht richtig tief aber mit super Grip. Tiefes fingern war nicht erlaubt (muss nicht unbedingt sein) aber ansonsten keine Berührungsängste.Und beim Ficken ging sie echt richtig mit. Eine ungarische Raubkatze. Sie ist klein, daher sehr handlich und für akrobatische Stellungen geeignet.

Eine der besten Sexfahrungen meines Lebens.

Für mich sind die Ungarinnen die schärfsten. Schade dass es sie so wenig in den Clubs gibt.

Klar ich musste dann nochmals mit Melinda aufs Zimmer. Diesmal hat sie mich mit BJ zu ende gebracht. Für manche nichts besonders, aber für mich schon.
Das ist nämlich das zweite Mädel in meinem Leben die mich mit BJ zu ende bringt.
Aller Achtung! Wie gesagt sie schafft´s nicht sehr tief, aber das macht sie sehr sehr gefühlvoll.
Nach knapp 30 Min. dauer-blasen war sie ein bisschen fertig aber sie hat´s überstanden glaube ich.

Ein wunderschönes, charmantes und natürliches Mädel mit Top Performances.
Ich kann sie nur wärmstens weiterempfehlen und ihr die höchstnote geben.
Hoffe dass ich bald Zeit habe ins Babylon zu kommen um mit ihr unvergessliche Momentchen zu verbringen.
 
Seit
05.2015
Beiträge
0
Ich habe mir nun von Melinda mal mein eigenes Bild gemacht. Optisch ist sie für mich eine Granate. Bildhübsch. Toller Body. Klasse lächeln.

Trotz der negativen Bewertungen hier habe ich sie daher dann doch mal real erleben wollen. Das Erlebnis war nicht katastrophal, wie es hier ja einigen Berichten zu entnehmen ist - es war dennoch sehr enttäuschend.

Beim Küssen kann ich nicht meckern. Es gab leidenschaftliche Zungenküsse. Das war aber auch das einzig überzeugende für mich beim Service. Ich habe noch nie ein Mädchen erlebt, dass so hemmungslos offen gezeigt hat, dass sie keinen Bock auf das hat, was sie da macht.

Ihren tollen Körper zu streicheln war klasse - klar. Ihr Blasen war dagegen unvorstellbar langweilig - nichtssagend. Vögeln in Missionar und Reiterstellung - beides provozierend desinteressiert dargeboten. Jegliche Hinweise von mir wurden sofort mit wunderbaren ungarischen Flüchen quittiert :) Gut: Ich sprech kein ungarisch. Ich weiß es also nicht genau, was sie sagte. Aber es kam eindeutig so rüber :06:

Fazit: Eine wunderschöne Frau zum Ansehen. Ich werde es jedesmal genießen, sie im Barbereich zu sehen. Aber ich werde ganz sicher nie wieder mit dieser Frau aufs Zimmer gehen. Da schaue ich mir Melinda lieber im Barbereich an und gehe dann mit einer Frau aufs Zimmer, die auch Lust auf das hat was da passiert - oder zumindest nicht ihre Unlust überdeutlich zur Schau stellt.

Wenn Melinda meine erste Dame im Babylon gewesen wäre... ich denke ich wäre nie wieder hin gegangen.
 

Undercover79

Turmbauer
Seit
11.2014
Beiträge
106
Genau - weil's ja immer am Club liegt, wenn man mit einer der Damen nicht zufrieden war.
Natürlich woran denn sonst, wenn man an Kundenzufriedenheit interessiert wäre, würde die Clubleitung doch mindestens einen Qualitätsbeauftragen zur Überwachung mit auf Zimmer schicken, oder? :spinne:

(nur als Erklärung das ist Ironie)
 

Jon007

Turmbauer
Seit
04.2014
Beiträge
124
Wäre kein schlechter Job als "Qualitätsbeauftragter" könnte man sich ja mal überlegen!
 

Jogi9

Turmbauer
Seit
01.2011
Beiträge
12
Charming Girl

Mit ihren 21 Jahren ist sie eine junge Frau, die es versteht ihren Charme und ihre Verspieltheit des Flirtens an den Mann zu bringen. Das habe ich lange nicht mehr erlebt.

Wichtig ist bei ihr, dass sie dem Augenkontakt nicht ausweicht. Das ist quasi die Eintrittskarte zu mehr. Vollkommene Nähe wird dann zugelassen. ZK und FO ist dann sehr leidenschaftlich und zärtlich.

Ich hoffe, dass sie noch lange im Babylon bleibt. Auf dem Zimmer ist aber noch Luft nach oben.
 

Minime

Turmbauer
Seit
07.2013
Beiträge
28
One of the prettiest girls in Babylon at the moment. Very busy, which can have some impact on her room performance, but she offers decent serice. As written, there is some room for upside improvement :)
 
Seit
02.2011
Beiträge
2
War heute bei Melinda, süße junge Frau mit absoluter Hammerfigur und jeder Menge Charme.
Hat sich auf dem Zimmer redlich bemüht, was auch nötig war, da Precieuse mir 2 std vorher schon die Lebensgeister ausgesaugt hatte.
Auf jeden Fall wieder!
 

Mitanu

Babylonier
Seit
06.2012
Beiträge
705
Eine Lehrvorführung in Sachen Servicegraupe

Leider hatte ich mich von der tollen Teenyoptik dieses kleinen ungarischen Flohs blenden lassen. Auch einige Berichte, welche auf eine Verbesserung ihres Service schließen ließen, veranlaßten mich für mein erstes Zimmer sie zu wählen. Der montägliche Klub war ziemlich leer und die AWL konnte trotz aktuellstem Nachschauens nicht mit der Realität in Übereinstimmung gebracht werden. Nun gut, den Entdeckermodus angeworfen und mich zu ihr an den Eßtisch gestellt.
Selten so ein griesgrämiges Gesicht gesehen, aber es war ja Montag, der Klubtag noch sehr jung und die Hoffnung stirbt zuletzt.

Sprechen war mit ihr auf deutsch und englisch möglich, aber selbst mein Angebot Teile auf ungarisch zu sprechen kamen nicht besser an. So etwas wortkarges und einsilbiges kam mir bisher noch nicht unter.:05:
Auf dem Sofa wurde sie auch nicht gesprächiger und wenn ein Lächeln kam war es unterkühlt und aufgesetzt. Der PST war eher ein PS-Krampf. Ein Abchecken der no go´s brachte deutliche Differenzen zur Menükarte und einigen Darstel-lungen von Vorschreibern zu Tage. Aber bis dahin wollte ich es immer noch nicht wahrhaben...? :03: Und da mir zu dem Zeitpunkt auch Alternativen fehlten den Sprung ins kalte Wasser gewagt - es sollte das Polarmeer werden.

Es begann mit DREI gespitzten Küsschen, natürlich ohne Z. Sie sagte, das sie Küsse nicht mag und nur ein ganz klein wenig davon vergeben wird.:13:
Danach wechselte sie sofort zum Anblasen welches ein Wechselbad der Gefühle und Reaktionen produzierte. Maximal 3 - 5 Hübe, dann der Griff zum Zewa und abwischen. Berührungen ihrer Brüstchen und des Pos wich sie immer ge-schickt aus. Das Blasen als solches war solide und sehr stimmig aber ihre Wisch- und Wegdrehaktionen zerstörten alles im nächsten Augenblick.:eek:

Nach wenigen Minuten das Drama beendet und mit wenig Resthoffnung zu ihrem Tempel der Lust abgetaucht. Auch hier ein absolutes Desinteresse und demonstrative Unlust an der Sache. Von einer Roulade hätte man mehr Gefühls-regung bekommen so wie sie teilnahmslos an die Wand starrte. :bad:

Dann wollte ich das Drama nur noch schnell zu Ende bringen und sie ihn nochmals anblasen lassen. Hier wieder die gleiche Show. Als mein Freund halbwegs auf Halbmast war schnell den Regenmantel überziehen lassen... Dann kam noch die Flasche Flutschi ins Spiel, aus welcher sie ausgiebigst Schmiermittel auf beide Akteure verteilte und aufsat-telte.:reit: Dementsprechend gering war der Reiz, zumal man dabei nicht mal küssen oder ihre Brüste berühren konnte.:mad:

An ein Happy End mit FO, oder gar FA war nicht zu denken, also sie in den Handbetrieb per Methode: "Manuela Faust" gebeten. Mit etwas Kopfkino an andere Servicekanonen gelang ihr rechtzeitig der Abschuß.:sperma: Zur Krönung, nachdem sie ihre Hand gereinigt hatte, warf sie mir Zewas zur Selbstreinigung hin.:kotz:
Logischerweise gab es dann auch kein Wort mehr zu wechseln, kein AST (wo war das S? ) und nachkuscheln bis zur exakt berechneten Übergabe des Hurenlohnes.

Fazit: Das grauenvollste Zimmer was ich je erlebt hatte. Dieses hätte ein Lehrfilm für Berufsanfängerinnen sein kön-nen, wie man es niemals machen sollte.
Ihre nächsten Gäste (Dauerbucher) wurden im Kontaktraum mit dem Kontrastprogramm dazu bedacht. Da konnte man dann auch Dinge sehen, welche in anderen Berichten weiter oben als sehr positiv dargestellt wurden.:question: Scheint also ein sehr launisches Persönchen zu sein. Checkt sie vorher gründlichst ab!
Für mich ist sie eine gläserne Frau geworden und für immer von der AWL verschwunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Xepola

Turmbauer
Seit
04.2013
Beiträge
62
Melinda ist optisch ohne Zweifel eine Bereicherung des Klubs. Im Zimmer erledigt sie zwar ihren Job mit zufriedenstellender Technik, jedoch ohne auch nur einen Hauch von Hingabe. Kalt wie ein Eiswürfel.
Wenn sich nur ihr Zimmerservice verbessern würde...
Schade,
Wiederholungsfaktor : 0 %
 

Sepp

Turmbauer
Seit
10.2011
Beiträge
86
Trotz aller Kritiken und eine gewissen Skepsis bei besonders hübschen Mädchen, hatte ich eine sehr nette halbe Stunde mit Melinda. Nettes Französisch ohne Handeinsatz und auch ansonsten gab es nicht das Geringste auszusetzen. Keine Hektik und wir haben uns sogar danach noch sehr nett unterhalten.
 

Ovaron

Turmbauer
Seit
05.2013
Beiträge
102
Ich bin nicht so richtig begeistert von Melinda, da sie doch kein Profi ist, denn sie verteilt ihr "Lächeln" nicht richtig, um vielleicht mehr Geld in ihrem Job zu machen.

Letzten Mittwoch war ich im Babylon und ich hatte Melinda auf meiner Liste, aber sie hatte einen solchen Gesichtsausdruck, um jeden Gast in die Flucht zu treiben....als würde ihr Job sie so richtig ankotzen und jeder Gast eine Gefahr für ihr Seelenheil wäre....

....aber ein Lächeln hatte sie trotzdem....für ihren "glatzköpfigen Freund", mit dem sie stundenlang zusammensaß und "palavert" hatte....okay, sollte mich nichts angehen, aber so macht man kaum Geld und macht den Job nicht richtig....so gewinnt man auf keinen Fall neuen Gäste....und dann ist man noch schlechter gelaunt, da man ja weniger Geld macht, als man sich vorgestellt hatte....

...hübsche DL meinen wahrscheinlich, es einfacher zu haben und dass sie es nicht nötig haben, freundlicher zu den Gästen zu sein...damit man mehr Gäste (und Geld) gewinnt...?!
 

Dream3

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
74
nun...

wer bei Melindas Verhalten nicht erkennt dass Sie keine Lust auf ihn hat der lässt sich wohl sehr von ihrer wirklich tollen Optik täuschen. Ich dachte als ich sie das erste mal gesehen hab auch das ich sicher mal ein oder mehr Zimmer mit ihr machen würde, aber jetzt wo ich sie im Club schon oft gesehen habe und gemerkt habe wie sie tickt weiß ich das ich mir das Zimmer sparen kann. Zum Glück gibt es tolle andere Mädchen mit denen man schöne Zimmer erleben kann und wer die Gnade von ihr erfährt der soll viel Spaß mit ihr haben. Ein Optischer Leckerbissen ist Sie ja nun auch wenn man nicht sein Geld in Sie investiert.
 
Oben