• Werde jetzt Kenner mit Zugriff auf den inneren Bereich! Um Kenner zu werden einfach alle paar Wochen einen Bericht mit mehr als 100 Wörtern schreiben!

Vom Frankfurter Modell

Johannis

Babylonier
Seit
Jun 2015
Beiträge
99
Elissa hat bereits vor einigen Monaten ihre Aufpreise drastisch erhöht.

Seitdem bringt sie mich in Verlegenheit, da ich ihr nun großräumig ausweichen oder die Augen verschließen muss, wenn sie an mir vorüber hüpft, zumal wenn sie mich mit meinem speziellen Babylon-Namen zärtlich lockt.

Die erhöhten Aufpreise kann ich zudem nicht bei der Steuer absetzen, da meine Frau meine Steuererklärung macht. 🥸
 

Nickme

Babylonier
Seit
Okt 2012
Beiträge
253
Das Frankfurter Modell:
Schon seit mindestens 2005 besteht in den Frankfurter Clubs der Aufpreis für z.B. Aufnahme (Seit 2017 ja no go, weil die Voraussetzung Blasen ohne Kondom ist) ein zusätzlicher Betrag von 50€, der zu entrichten ist. Also Palace, Mainhattan und so... So 2010 ist mir dieser Aufpreis auch in der Finca Erotica untergekommen.. So langsam schleicht sich der wohl nach Norden.
In NRW gab und/oder gibt es Aufpreise in der Regel so ab 25€/30€
 

Andy01

Babylonier
Seit
Mai 2014
Beiträge
131
Das Frankfurter Modell:
Schon seit mindestens 2005 besteht in den Frankfurter Clubs der Aufpreis für z.B. Aufnahme (Seit 2017 ja no go, weil die Voraussetzung Blasen ohne Kondom ist) ein zusätzlicher Betrag von 50€, der zu entrichten ist. Also Palace, Mainhattan und so... So 2010 ist mir dieser Aufpreis auch in der Finca Erotica untergekommen.. So langsam schleicht sich der wohl nach Norden.
In NRW gab und/oder gibt es Aufpreise in der Regel so ab 25€/30€

Ich hab´ dafür in einem bekannten Club im Rhein-Erft-Kreis vor kurzem noch 25 € bezahlt. Wenn man aus der Distanz zielt, ist auch alles ganz legal. 😉
 

Johannis

Babylonier
Seit
Jun 2015
Beiträge
99
was ist denn im Babylon inclusive und wofür/wieviel wird Aufpreis verlangt?

Der sogenannte Girlfriendsex ist das normale im Babylon und damit inclusive,
für 60€ die ersten 30 Minuten, danach jeweils 50€ für alle weitere 30 Minuten:

Küssen, zumeist mit, Lecken ( bei fast allen Frauen), Blasen und Ficken jeweils mit.
Allein hier gibt es schon einige Komponenten, die vorab geklärt werden müssen.

Welche Extras eine Frau macht (bei dir) und
zu welchem Aufpreis (bei dir),
mußt du vorab, nicht auf dem Zimmer, abklären.

Beachten:
Viele Frauen machen unterschiedliche Aufpreise,
je nachdem wie gut sie einen Kunden kennen und/oder mögen.

Die Aussagen „Der hat aber nur soviel bezahlt!“ oder:
„Bei dem hast du aber das und das gemacht!“
bringen dich nicht weiter,
höchstens auf die rote Liste.

Da du Hof-Fan bist:
Wenn du öffentlichen Sex willst,
musst du suchen …

Es kommen bestimmt noch Ergänzungen von anderen Kollegen …
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben