• Werde jetzt Kenner mit Zugriff auf den inneren Bereich! Um Kenner zu werden einfach alle paar Wochen einen Bericht mit mehr als 100 Wörtern schreiben!
Sarah im Babylon 08/23

Aktiv Sarah im Babylon 08/23

20 Jahre alt, Augen
  1. braun
, Haare
  1. schwarz
  2. halblang
, rasiert, 162cm, OW B, Deutsch 1,00 von 5 Englisch 2,00 von 5 Service:
  1. Französisch
  2. Französisch beidseitig
  3. Massage
  4. Ölmassage
  5. Schmusen
  6. Zungenküsse
. Sprachen:
  1. Bulgarisch
.

Mrmojorisin

Babylonier
Seit
Jan 2017
Beiträge
350
Ich habe Sarah letzte Woche kurz kennengelernt, war wohl ihr 2. Tag im Babylon, Freundin von Paris. Sehr hübsch, schöne B-Körbchen, und die Haare gehen schon bis über die Schulter. Verständigung auch in Englisch leider schwierig.
 

Readonly

Babylonier
Seit
Jan 2019
Beiträge
196
Eine sehr natürliche, hübsche junge Dame mit gebräunter Haut und sehr schönen kleinen Brüsten. Sie war immer in der Nähe von Paris oder Denisa zu finden.
Leider kann sie kaum Englisch oder Deutsch. Ich habe mich dennoch von ihr einfangen lassen, weil sie Blicke immer wieder nett erwiderte, mich aus der Ferne anflirtete (und ich das Gefühl hatte, sie meinte mich und macht das nicht ständig bei allen :zwink:). Und das war gut so. Sarah war lieb und süß auf dem Zimmer, ließ Nähe zu, und ich habe mich bei ihr total richtig gefühlt. Details will ich nicht erzählen, aber ich würde sie gerne bald wieder treffen. Eine Bereicherung für das Babylon!
 

Pommes

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
49
Ich teile die Begeisterung nicht so ganz.

Für fünf Minuten Whirlpool und anschließend Zimmer ohne Küssen und ohne EL nahm sie 110 Euro. Tja, gut sie hatte gesagt im Whirlpool, dass es extra kostet. Aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass es 50 Euro sind.

Tja, so wird sie keine Stammgäste bekommen.

Der Mitnutzer im Whirlpool sah das genauso. Ihm hatte sie es im Vorfeld angeboten und wohl mit dem Preis von 50 Euro. Mir hatte sie es nicht genannt. Hätte ich es gewusst, hätte ich es sein lassen.
 

Pommes

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
49
Anmerkung dazu noch. Sie hatte mir im Whirlpool gesagt das es extra kostet. Aber keine Summe genannt.

Am Ende kann ich ja noch froh sein das es nur 50 € waren.

Hatte danach allerdings keine Lust mehr eine weitere mir unbekannte DL zu testen. Und Wartemarken bei Karla wollte ich keine ziehen.
 

Dannii

Babylonier
Seit
Jul 2017
Beiträge
201
Sie hatte mir im Whirlpool gesagt das es extra kostet. Aber keine Summe genannt.
Dann hätte ich hinsichtlich der konkreten Summe sofort nachgefragt.

Manche Frauen rechnen die Zeit im Whirlpool (je nach Dauer) zum darauf folgenden Zimmergang hinzu. Kann man machen. Ein "Extra" ist der Whirlpool aber eigentlich nicht, erst Recht, weil Sex darin verboten ist.
 

Rinc3wind

Babylonier
Seit
Jul 2021
Beiträge
24
Wie hat sie sich denn überhaupt mitgeteilt?
Ich habe noch am letzten Samstag mit gezimmert und eine Verständigung war in kleinster Weise möglich. Erst recht nicht über Themen wie Extras oder Preise.
Und ich teile die positiven Bewertungen. Bei mir war sie äußerst korrekt und hat mir sogar nach dem Vollzug zu verstehen gegeben, dass noch vier Minuten Zeit übrig sind und ich mich noch einmalzu ihr legen soll.
 

Pommes

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
49
Sie kann, wenn sie will, etwas Deutsch sprechen.

Und wenn sie gewillt ist scheinbar auch einen anderen Service darbieten.

Was soll’s bei mir wollte sie halt einen anderen Kurs fahren.
Einmal den Depp abkassieren und kein zweites Mal.
 

Readonly

Babylonier
Seit
Jan 2019
Beiträge
196
...und eine Verständigung war in kleinster Weise möglich. Erst recht nicht über Themen wie Extras oder Preise.
Naja, also das Wort Extra habe ich sie auch schon sagen hören. In dem Fall aber völlig okay - es war eher eine Warnung, dass es extra kosten würde, wenn... (wie bei vielen anderen auch, glaube ich).

Wenn ich mit einem Mädel in den Whirlpool möchte, würde ich schon auch davon ausgehen, dass es kostet. Aber eben im Sinne von Zimmerzeit, so wie @Dannii es schon schrieb.

Ich könnte mir vorstellen, dass es bei Sarah eine Frage der beidseitigen Chemie ist, ob das Zimmer gut wird oder nicht (vielleicht stärker als bei anderen). Etwas launisch habe ich sie auch neulich erlebt, aber ich mag sie. (Und sie küsst auch.)
 

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.102
Ein Lennet (unser Lennet77?) beschreibt sie so weit verstanden im September wie folgt:


Sie sei Anfang 20, ein dunkler Typ, wunderhübsch und griffig mit ein wenig Babyspeck und noch stehenden B-Körbchen. Ihre deutschen und englischen Sprachkenntnisse seien eher rudimentär. Sie sei sehr nett und bemüht, das Knutschen wäre prima, die Mundarbeit zart und sanft mit ein wenig zu viel Handeinsatz. Dazu hätte es viel gefühlte Nähe gegeben. Verkehr und nicht zuletzt der knackige Jungmädchenkörper seien anregend gewesen. Sie sei ein sympathischer Sonnenschein und eine Bereicherung für den Club.


Und jetzt ist die junge Dame schon wieder weg?
 

Mrmojorisin

Babylonier
Seit
Jan 2017
Beiträge
350
Heute im Babylon gab es wieder ein netter Anbahnungsversuch von Sarah. Wir haben schon öfter ein wenig rumgeschäkert wobei ich auch das ein oder andere Mal das Thema ZK erwähnt habe. So auch heute und sie machte mir schon mal auf Abstand vor, was mich erwarten würde und das sah nicht schlecht aus. Da ich noch etwas Regenerationszeit benötigte und sie mir sehr gut gefällt, habe ich ihr für später den Versuch versprochen.

Und ich weiß nicht, was ich sagen soll, ich bin immer noch total begeistert. Im Zimmer fingen wir im Stehen an und es ging direkt voll zur Sache mit richtig tollen Zungenküssen und erster Körpererforschung. So verbrachten wir eine geraume Zeit bis wir es uns auf dem Bett bequem machten. Dort hatte sie merklich Freude an einer intensiven oralen Verwöhnung, bis sie zuckte und stöhnte:

i have finished

Beim anschließenden Französisch entzückte sie mich mit frivolem Blickkontakt und gefühlvollem, langsamen Blasen. Der folgende GV fand nur in der Missionarsstellung statt, begleitet wieder von intensiven Zungenküssen. Das hat richtig Spaß gemacht, zumal ich es in ihrer recht engen Pussy recht lange ausgehalten habe.

Die Konversation ist noch ein wenig schwierig, aber ich hatte eine schöne, leidenschaftliche Zeit mit ihr. Auch die Abrechnung war sehr fair, denn gefühlsmäßig könnte schon eine weitere CE angebrochen gewesen sein, die sie aber nicht einforderte. Eine Wiederholung ist ganz sicher.

Überhaupt war es heute ein sehr schöner Tag im Babylon mit netter Gesellschaft eines FK.
 

Readonly

Babylonier
Seit
Jan 2019
Beiträge
196
Es liegt schon ein paar Wochen zurück, aber ich hatte erneut ein super Zimmer mit Sarah! Wir kennen uns mittlerweile, und sie wirkte auf mich total fröhlich und entspannt. Und so verlief das Zimmer auch nicht nach Schema F, sondern so, wie es sich zwischen uns einfach entwickelte. Die Verständigung ist immer noch schwierig, aber wir verstehen uns auch ohne viele Worte.
Sarah wirkte beim anfänglichen Kuscheln und Streicheln aufrichtig erregt, was mich dazu motiviert hat, ihr erstmals eine Runde 69 vorzuschlagen. Da wurde es dann richtig heiß... anschließend noch Sex in zwei Stellungen, wobei ich nach dem Vorspiel nicht mehr allzu lange durchgehalten habe. Sarah ist allen üblichen Stellungen gegenüber nicht abgeneigt, mag es aber eher gefühlvoll (wie wahrscheinlich die meisten Frauen). Dann ist sie durchaus mit Lust bei der Sache.
Schließlich waren maximal noch ein paar Minuten Zeit, und witzigerweise bat sie mich, sie zu massieren. Ihre Schulter schmerzte. Ich dachte, dafür wird sie mir ja sicher nicht nachher eine weitere halbe Stunde berechnen wollen, und tat ihr den Gefallen. Dann wollte sie sich aber revanchieren, kramte sogar Öl aus ihrem Täschchen. OK, mir war es recht. 😊
Die Abrechnung war dann letztlich mehr als korrekt, ich habe ein bisschen was oben drauf gelegt und freue mich auf ein Wiedersehen (beim Sehen wird es nicht bleiben! 😍). Sarah steht ja jetzt hier wieder auf "aktiv" - vor kurzem habe ich sie allerdings nicht angetroffen.
 

Readonly

Babylonier
Seit
Jan 2019
Beiträge
196
Sarah ist wieder im Club anzutreffen, und ich habe mich völlig zurecht auf sie gefreut...! Zwei Dinge sind mir besonders aufgefallen:
Zum einen wird ihr Deutsch langsam besser, d.h. die Verständigung wird einfacher. Nachdem ein Anfang gemacht ist, wird sie sicher weitere Fortschritte machen. (Am Anfang habe ich es immer auf Englisch bei ihr versucht, und das ging auch kaum.)
Das andere ist, dass ihr BJ jetzt variantenreicher war als früher - was sie da mit mir gemacht hat, war vom Feinsten! (Keine Details, vielleicht probiert sie auch erst Dinge aus, wenn man sich besser kennt. Ich hatte jedenfalls keinerlei Wunsch geäußert, sondern sie hat einfach gemacht.)
Ansonsten will ich mich nicht übertrieben wiederholen - der letzte Post ist ja auch von mir. Ich finde ihren Körper ganz wunderbar - je näher man kommt, desto mehr. 😅 Zudem hat sie viel Nähe zugelassen, war scheinbar ganz bei mir, hat sich toll angefühlt!
 
Zurück
Oben