• Die Webseite vom Babylon umbauen

    Die Webseite vom Babylon erfüllt ihren angedachten Zweck, nämlich bei Google präsent zu sein und alle notwendigen Infos zu liefern, aber sie sieht halt auch altbacken und untypisch aus. Und jetzt ist hier Deine Meinung dazu gefragt.
Sarah

Sarah - hübsche Schwarzhaarige

Bumsi

Turmbauer
Seit
Mai 2012
Beiträge
13
Ich war am 19.12. im Babylon, schon bei der Anfahrt freudig auf das was kommen würde. Angekommen, geduscht, erstmal Huger und Durst stillen. Als ich an dem Stehtisch stand ging Sarah vorbei und lächelte mir nett zu, drehte eine weitere Runde und blieb bei mir zu einem netten Small Talk stehen, der darin endete das wir auf einem Sofa miteinander Platz nahmen. Sarah ist wirklich super nett, spricht gut deutsch und ist humorvoll. Nicht lange, und wir waren auf dem Zimmer.

Das Zimmer war gut, Sarahl liess sich überall streicheln, ich leckte sie und sie machte einen schönen Blow Job. ZK waren tatsächlich etwas verhalten. In der Missio war hat sie gelenkig mitgemacht, bestimmt wäre eine zweite Stellung möglich gewesen aber es war dann um mich geschehen. Gern wieder!
 

Maple04

Turmbauer
Seit
Apr 2011
Beiträge
21
Ich hatte im Zuge der letzten Weihnachtsfeier das (erneute) Vergnügen mit ihr. Ich finde sie nicht nur äußerst hübsch, sondern auch sehr humorvoll, charmant und angenehm kommunikativ, was sie von vielen anderen DL abhebt. Mit einem Lindt Nikolaus / Weihnachtsmann konnte man ihr zudem eine echte (kleine) Freude machen. Wie heißt es, gelegentliche Geschenke...

Die Zimmergänge mit ihr empfinde ich eigentlich immer als leidenschaftlich und vor allem nicht zu lahm, wobei ich kein Freund der großen Knutscherei bin.

Aber wie sagt der Rheinländer: Jeder Jeck ist anders.
 

Bumsi

Turmbauer
Seit
Mai 2012
Beiträge
13
Auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole, ich hatte letzte Woche Dienstag erneut ds Vergnügen mit Sarah die sich mehr und mehr zu meiner Favoritin entwickelt.

Nach der obligatorischen Dusche war ich zunächst im Whirl Pool um meine ermatteten Glieder zu erfrischen und die Kälte zu vertreiben. Hin- und wieder gleitet die eine oder andere Grazie durch den Raum und tatsächlich steht die Fahne schon bald auf Halbmast.

Meine Cola anschliessend auf dem Sofa trinkend erspähe ich Sarah, die sich auf ihren Platz ganz in meiner Nähe setzt. Sie erkennt mich wieder und nach kurzem small talk landen wir im Zimmer. Ich bekomme einen gefühlvollen blow job, revanchiere mich in der 69 um dann prachtvoll geritten zu werden. Im Spiegel sehe ich wie mein Schw*** in ganzer Länge zum Vorschein kommt um anschliessend vollständig zu verschwinden, das macht mich so rattig das es bald vorbei ist.

Anschliessend noch ein bisschen talken, dann fertig. Ein schönes Erlebnis, so wie es sein soll.
 
Seit
Dez 2012
Beiträge
5
Diese Sequenz hätte ich gerne als filmische Bewegungsstudie in Zeitlupe. So bleibt leider statt eines unerfüllbaren Wunsches nur das Kopfkino. Klasse umgesetzt!
 
Seit
Sep 2018
Beiträge
9
Sahrah gehört zu meinen Favorits, sie war am Samstag nicht da, soviel ich weiß in Schottland tätig während des
Lockdowns. Ich warte auch sehnsüchtig auf Ihre Rückkehr.

Kollege hat Sarah wohl mit Mary verwechselt.
 
Oben