• Forenhilfe für November - Um den monatlichen Betrag von 220 220 Euro für den Betrieb des Forums aufzubringen, bitte ich um Deine Unterstützung über einen Beitrag per Paypal über diesen Link.
Sarah

Sarah - hübsche Schwarzhaarige

Shadow1

Babylonier
Seit
09.2015
Beiträge
113
Zu eurer Info: Sarah ist in Urlaub bis mitte Jan. Ich hatte gestern wieder ein traumzimmer mit Sahra. Einfach toll, besser geht nicht. Ihr Service hat sich rumgesprochen. Sie war den ganzen Tag unterwegs..
 
Seit
09.2018
Beiträge
160
Nene Shadow,
die arme Sarah muß heut "nachsitzen". Urlaub also erst ab morgen (darf ich am 24.12.
einen Spaß machen:blem:? )
 

Shadow1

Babylonier
Seit
09.2015
Beiträge
113
Sarah ist ab morgen ( Freitag ) zurück im Babylon. Das hat eben die Buschtrommel gemeldet
 
Zuletzt bearbeitet:

Ghost

Babylonier
Seit
10.2012
Beiträge
451
Zum Abschluss eines entspannten aber auch mit intensiven Sex erfüllten Tag habe ich mich gegen Uhr 22:30 neben Sarah auf ein Sofa gesetzt.
Eigentlich absichtslos in Richtung nochmaligem Zimmer.

Weil ich meine eigene " Warnung " vor dieser Lady ignoriert habe ist es dann aber doch wieder passiert.
Im Hinterkopf entstehen Bilder der letzten Erlebnisse im Bett mit Ihr und eine Stimme flüstert :
Du glaubst nur das du nicht mehr kannst oder willst. Denk daran was Sarah im Zimmer alles mit dir macht.

Es ist wieder passiert und das ist auch gut so.
Es war wieder ein Highlight eines auch sonst gelungenen Tages.

Die " Warnung " vor dieser Lady wird bestätigt und bleibt bestehen.
 
Seit
02.2015
Beiträge
3
GfS vom feinsten:lc:
Kam in die Sauna um sich aufzuwärmen....:ld:
Was für Schamlippen:geb:

Danach setzte sie sich im Barbereich neben mich:georg3:
Gutes Deutsch:f_wm: trotz schlechter Erfahrung mit RumänenFraktion...., einfach süß.
Keine Nikotinfahne, gefühlvolles Knutschen und noch mehr Körperkontakt.
Frage nach Zimmer...
und es geht so weiter:knutsch:
Abgetaucht und Zunge und Finger wandern lassen:kma:,
authentische Reaktion:lb:... man(Frau) reiche mir das Handtuch:lachen:.

WdH-Faktor 100%
 

Mike-1968

Turmbauer
Seit
09.2018
Beiträge
21
Hallo ich gestern einen Dreier mit Sarah und Denisa. Ich kannte beide schon aus Einzeldate und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Beide waren mit vollen Einsatz bei der Sache. Details brauche ich nicht zu schreiben da beide für guten Service bekannt sind.
 

Bums

Turmbauer
Seit
02.2011
Beiträge
10
Hallo, war Montag im Babylon, es war recht übersichtlich an Gästinnen. Laut GPL war sie da. Verglichen mit den Fotos habe ich keine Frau entdeckt. Einzig ähnlich war ein Mädel, das auf den Schulterblättern Flügel tattoos hatte sowie auch etwas im Bereich des Dekolletés. War/ist sie das?

Vorab Danke, Bums
 

Ghost

Babylonier
Seit
10.2012
Beiträge
451
Letzte Woche habe ich meinen Tag im BAB diesmal bewusst mit einem Date mit Sarah begonnen und nicht weil sie mich irgendwie eingefangen hat.

Interessanter Plausch im Wintergarten und dann sexy Aktion auf dem Zimmer. Das aber gleichzeitig mit großer Nähe und allem was man sich als Mann wünscht.

ZK, BL und GV auf oberem BAB-Level.

Gerne immer wieder.
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.325
Weil man von Sarah nie genug sehen kann, laufe ich immer wieder gerne an ihr vorbei und schieße dann regelmäßig aus der Hüfte.

sarah-sommer-2019-01.jpg
 
Seit
07.2019
Beiträge
2
Danke Sarah, daß Zimmer mit ihr war wirklich klasse. Ich war zum ersten mal im Babylon und dann direkt so ein Highlight. Sie hat sehr viel Nähe zugelassen. Professionalität merkt man ihr nicht wirklich an. BJ und GV vom feinsten
 

Hansel79

Turmbauer
Seit
09.2016
Beiträge
28
...
Hier im Garten erblickte ich auch das erste Mal bewusst Sarah, welche wegen ihrem umwerfenden Äußeren hervorstach. Auch in meiner unteren Region machte sich das bemerkbar. Ich mag es sehr, wenn die Damen selbst merken, dass man sich für sie interessiert, doch bei meinem ersten Treffen mit ihr im Garten schien sie abgelenkt zu sein, denn sie beachtete wirklich niemanden. Also genoss ich noch ein wenig die Mittagsonne und ließ diese mir auf den Bauch scheinen.

Aber schon wenige Minuten später sollte sich das ändern, als ich ein weiteres Getränk an der Theke bestellte. Sie schlenderte an mir vorbei und fragte nach meinem Namen und ein kurzer Smalltalk entstand. Sie spricht klasse deutsch kommt aber selbst aus Rumänien.

Wir begaben uns zu einer der Sessel im Hauptraum und unterhielten uns ein wenig und nahmen ein wenig „Kontakt“ auf.

Meine übliche Frage nach ihren Vorlieben und Dingen die sie nicht gern macht, wurden zwar beantwortet, es blieb aber beim üblichen. Sie bläst gern und mag kein Anal. Da ich gerne Küsse wollte ich das doch schon mal ein wenig testen, aber es blieb bei einfachen oberflächlichen Küssen.

Da meine Säfte aber langsam nach oben schossen und sie das auch mit mehreren „Prüfgriffen“ verstärkte, begaben wir uns in Richtung Keller. Dort angekommen änderte sich, nach meinem Empfinden, die Stimmung schlagartig. Während das Gespräch auf der Couch noch sehr herzlich von statten ging wurde es (vielleicht lag’s am Keller? ) auf dem Zimmer deutlich kühler.

Ich erkundete ein wenig Ihren Körper sowie ihr großes Tattoo auf der Hüfte. Dann begann sie mit ihrer liebsten Tätigkeit, welche aber erstmal durch großzügigen Einsatz von Zewa begleitet wurde. Ich hatte zwar vorher geduscht, aber ok….

Diese Utensilien, kamen dann im Laufe der „Session“ immer wieder zur Verwendung. :t1939:

Bereits nach einer knappen Minute wurde die Frage nach Extraleistungen gestellt. So etwas liebe ich ja auf dem Zimmer. Warum Frage ich die Mädels denn immer auf der Couch was sie sonst so gerne machen?

Die Küsse blieben so Oberflächlich wie bereits auf der Couch. Nach weiteren gefühlten zwei Minuten wollte sie dann auch aufsatteln. Ich wollte Ihre großen Schamlippen aber ein wenig verwöhnen und begann damit. Ihre Oberschenkel schlossen sich bereits nach wenigen Sekunden so eng um meinen Kopf, dass ich das selber Abbrach.

Also doch nur noch GV. Hier das übliche. Kurz Mission, ein wenig Doggy und dann Abschluss im Cowgirl, bei welchem sie sehr aufs Tempo drückte.

Nach 15 Minuten befand ich mich wieder neben Ihr auf dem Flur in Richtung Umkleide. Ich übergab den Obolus und nahm eine Dusche.

Fazit zu Sarah:
Ein reiner Optikfick. Fast keine Serviceorientierung. Habe im Babylon schon einige Mädels kennenlernen dürfen, die da weit mehr bieten. Nähe war da keine. Vielleicht lag’s an mir? Vielleicht habe ich was Falsches gesagt? Vielleicht hatte sie aber auch einen schlechten Tag. Kann ja auch mal vorkommen.


Link zum vollständigen Beitrag
Kopiert von Admin
 

Subakut

Babylonier
Seit
02.2019
Beiträge
111
Mein Erlebnis mit Sarah liegt irgendwo in der Mitte. Nettes Mädel, sieht super aus, hat mich schnell eingefangen und versprach mir Gf6 der Extraklasse.
Auf dem Zimmer erst mal wieder entschwunden, weil sie sich frisch machen musste. Hat gefühlt eine Ewigkeit gedauert, bis sie wieder da war und es folgte proaktiv die Begründung: "Vor der Mädchentoilette war eine lange Schlange." Na gut, war mir egal, aber habe ich so noch nie erlebt.
Dann wurden ihre Extras heruntergerasselt. Als ich alle ablehnte, zog sie etwas eine Schnute.

Der eigentliche Sex war gut, aber unspektakulär. Eigentlich gab es nichts zu bemängeln, aber es stach auch nichts hervor. Sie lies viel Nähe zu, aber es sprang kein Funke über. Es gab ZK, aber ohne jeden Pep und nicht sehr tief.
Das Französisch war auch nett, aber ohne jeden Spannungsbogen. Das hätte noch ewig so weiter gehen können. Meistens breche ich das Französisch ab, weil meine Säfte steigen. Hier habe ich abgebrochen, weil es anfing langweilig zu werden.
Der GV genauso. Sie bat um Reiterstellung und technisch war alles völlig in Ordnung, aber ohne jeden Schwung oder Pep. Auch hier, das hätte ewig so weiter gehen können. Nach einiger Zeit habe ich Sarah dann in den Doggy gebeten und die Sache schnell zu Ende gebracht.

Zum Ende des Zimmers sagte sie mir, dass man deutlich merken würde, dass es mir keinen Spaß gemacht hat. Aber bei mehreren Zimmern, wenn man sich besser kennen würde, dann würde alles viel besser.
Mag alles sein, aber bei mir erst mal keine so schnelle Wiederholung. Vielleicht einmal, wenn ich das Gefühl habe, dass die Chemie direkt stimmt.

Die Abrechnung war völlig korrekt.

Fazit: Sarah ist ein nettes Mädel, sieht super aus. Ich bin sicher, dass sie in der richtigen Stimmung eine viel bessere Performance präsentiert, als bei mir. Eigentlich schade.
 

Mmisterxx

Turmbauer
Seit
01.2011
Beiträge
101
Hallo!
Nach all diesen positiven Berichten hatte ich wohl gestern bei 36° im Schatten etwas Pech.
Das Zimmer mit Sahra war ok - aber mehr nicht. Könnte auch an der Hitze gelegen haben.
 

Locher11

Babylonier
Seit
03.2015
Beiträge
116
War nach langer Zeit gestern mal wieder vor Ort.
Es war Montag, da ist es immer ruhiger, aber gestern war es sehr ruhig.
Ich hatte von der Grundwertung mir vorgenommen entweder mit Sarah oder Karla ein Zimmer zu genießen.
Nach dem Eintreffen auf dem Sofa Sarah getroffen. Optisch war das schon ein Leckerbissen. Es war auch schön, das eine Konversation in Deutsch erfolgen konnte und daher hatte ich keine Einwände mit aufs Zimmer zu kommen.
Das Zimmer war im ganzen gesehen ok, aber nicht von dem Standart den ich bisher bei den DL kennen gelernt habe. ZK nur wenig. Als ich weiter mit der Zunge der wundervollen Körper vorallem die Brautwarzen erkunden wollte wurde das verwehrt, angeblich zu sensitiv, OK:m1516:
Auch sonst hatte ich nicht das Gefühl, dass sie sich fallen lassen konnte, ein richtiges GF6 Gefühl kam nicht auf.
Alles zu schnell und?
Normalerweise mache ich immer 60 Minuten, aber als nach 30 Minuten alles vorbei war und auch keine Anstalten zum auskuscheln gemacht wurden, habe ich das Zimmer beendet. Wer kein Geld verdienen will, selber schuld!
Fazit, optisch sehr gut, Zimmer geht so.
 
Oben