• Forenhilfe für Oktober - Um den monatlichen Betrag von 130 220 Euro für den Betrieb des Forums aufzubringen, bitte ich um Deine Unterstützung über einen Beitrag per Paypal über diesen Link.
Mary

Marie 2018

Dionysos

Turmbauer
Seit
11.2016
Beiträge
217
Also wenn sie so mit einem Stab zwischen den Arschbacken im Publikum rumtanzt, muss ich sagen, Sie ist noch "rattiger" als ihr Schwester - im positiven Sinne gemeint. Die lebendige Sünde pur. Warum habe ich sie eigentlich noch nicht gebucht? Ich werde schon schwach, wenn sie mir direkt in die Augen schaut, oder mich "ausversehen" anrempelt. Geiles Mädchen.
 

Dobby

Babylonier
Seit
08.2016
Beiträge
102
Ein trio gemacht mit ihre Schwester Georgiana. Sie hat richtig eindruck auf mich gemacht. Diese schöne Maus möchte ich Mal individuell probieren.
 

Dobby

Babylonier
Seit
08.2016
Beiträge
102
Auch mit Mary hatte ich letzten Samstag ein Zimmer. Ein paar Monate her hatte ich ein Trio mit ihr und ihre Schwester Geogiana und da war mir schon aufgefallen das ihre Service gut war. Ich wollte sie unbedingt mal individuell ausprobieren und das hat letzten Samstag statt gefunden. Ihr Deutsch ist noch nicht so gut, aber wenn mann etwas Zeit für sie nimmt, hat mann viel spass mit ihr. Ein Smartphone bringt auch auskunft, Google Translate ;) Service war sehr gut. Cowgirl mit ihr macht richtig spass und sie kann sehr gut Zungenküssen.
 

Hippo

Turmbauer
Seit
01.2014
Beiträge
279
Mary 18 Jahre Jung, lange schwarze Haare, ein wunderschönes Gesicht und eine Traumfigur, hat keine Berührungsangst. :engagement2b:

Sie küsst mit Zunge, bläst wie der Teufel und hat auch im Muttermund-Kontaktstecker-Bereich einen hohen Reibungskoeffizient. Kommunikation war auf Englisch.

Nach kurzem Küssen tauchte sie sehr schnell in den Beckenbereich ab. Da ich genug Druck auf der Leitung hatte musste ich sie erst einmal bremsen und wieder nach oben ziehen, zum einen um das Zimmer über drei Minuten hinaus zu strecken und zum zweiten ihr nicht ihr wunderschönes Gesicht mit meinem Gensatz zu schmücken.:sperma:

Nach weiteren knutschen und fummeln gab sie mir ein traumhaftes Französisch und montierte mir dabei den Gummi mit dem Mund. Nach eine kurzen Missioeinlage begab ich mich in die Faulficklage und lies sie mal machen. Ihr Ausritt war kurz und heftig und ihrer ausgezeichnet trainierten Beckenmuskulatur geschuldet kam das Hippoend schnell und heftig. :putz:

Nachkuscheln gab es leider keins mehr und nach 20 Minuten stand sie an der Tür und war zum Aufbruch bereit. :girlie:

Fazit:

Mary lebt von ihrem perfekten Körper und ihrer Jugend. Der Service im Zimmer und die Illusion war sehr gut, jedoch muss man die Dame führen um nicht in einer Expressentsaftung zu enden. Ein sehr intensives Zimmer mit einer tollen Frau, einem tollen Französisch und einer schönen engen Muschi, welche ich sicher noch öfter genieße, jedoch werde ich mir Mary das nachte mal zurecht legen und selbst den Takt vorgeben.:ol:
 

Eumel21

Turmbauer
Seit
07.2017
Beiträge
50
So ich hab dann am Freitag mir auch ein Zimmer mit Mary geteilt. Im grunde kann ich viele Sachen bestätigen die meine Vorredner schon gesagt haben, Sie ist definitiv ein Optikkracher und genau mein geschmack.
Für mich persönlich gibt es mit sicherheit eine Wiederholung mit der Dame
 

Themroc

Babylonier
Seit
10.2016
Beiträge
402
Ich hatte sie jetzt am Freitag 'erwischt, Sie lief so den halben Tag anbaggernd durch die Gegend, mich hatte sie auch auf dem Schirm gehabt und ich Jeck hatte erst etwas gezögert. Wie kann so eine Bombe lang baggern müssen.

Einmal war sie mit Schwesterchen für einen Dreier weg. Sapperlot, das muss ein Erlebnis sein, aber so viele Sollbruchstellen habe ich nicht in meinem Gehirn, um das verarbeiten zu können. Hier wäre ein Bericht sehr interessant. Ich habe den Gast nicht erkannt und auch nicht mehr im Gedächtnis. Also anonymität garantiert.

Ein Traum von einem Körper und ein wunderschönes Mädchen. Ich zögerte aber wegen gewissen Eindrücken in anderen Posts, doch was konnte ich riskieren? Sie kam zurück vom Eingang und lief mir dann 'wie zufällig' in die Arme.

Es kam so etwas rüber wie 'Ach was, hat sich monsieur jetzt doch endlich für ein Zimmer entschieden? '

Keine für ein ausgedehntes Gespräch, auch eher Pornosex als die llusion einer gestandenen Kurtisane.

Egal, was für ein Traumkörper. Das mit den wilden, feuchten Zungenküssen ist wohl ihr Ding. Perfekt, diese kleine Schönheit ist zum fressen. Oder trinken? Ein Blowjob wobei sie nicht ihr Haare verknotet, sondern runterhängen und schön kitzeln, dazu eine Pose wo man ihren perfekten Körper im Spiegel sehen und berühren kann. Rahh lovely.

Super service, Illusion von Nähe weniger, aber von diesem Traumkörper wollte.ich mich mal wahnsinnig machen lassen. Obendrein eine süsse, sympatische kleine Maus. Wiederholungsgefahr? Sicher, vielleicht ja mal ein familiairer Dreier.
 
Seit
08.2011
Beiträge
8
Für mich aktuell der Optikkracher im Babylon, seit dem letzten Besuch vor Monaten (wo sie sehr zurückhaltend war) war sie heute zum Partymachen aufgelegt und unterhielt alle Mann. Da ich ihren Service in verdammt guter Erinnerung hatte musste ich sie heute einfach buchen, allerdings war sie häufig beschäftigt. Als ich mich kurz nach einem Zimmer neben sie setzte und eine holprige Konversation begann (sie lernt gerade gut deutsch) dachte ich nicht, dass sie meine Lebensgeister derart schnell wieder wecken konnte. Sie belehrte mich eines besseren, vor allem dank ihrer wilden Zungenküsse, ihres geilen Blasens und natürlich ihres Traumkörpers. Deswegen gab ich auch Trinkgeld. Gerne und immer wieder!
 

Locher11

Turmbauer
Seit
03.2015
Beiträge
113
Als ich vor dem Heimweg noch schnell was trinken wollte stand Mary neben mir.
Sie ist hübsch anzushen. Ich liebe kleine feste Brüste, aber da ich nach Hause wollte sie nicht in die Hand genommen.
Mary hingegen testete direkt wie das Stimmungsbarometer stand.
Eigentlich war ich im Kopf schon auf Heinfahrt eingestellt, aber wenn so was nettes hübsches neben einem steht. Entgegen meiner sonstigen Gepflogenheiten mich dann doch noch für ein 30 Minuten Zimmer überreden lassen bzw. Mary wollte gerne länger aber da fehlte die Zeit.
ZK ok, danach ein ausgibieges franzöchisch auf beiden Seiten. Hm lecker!
Wegen der Zeitkomponente dann irgendwann in den Nahkampf übergegangen und es war schön.
Dafür das ich eigentlich nicht merh wollte war an diesem Tag das zweite Zimmer doch ein gelungener Abschluss.
 
Seit
07.2018
Beiträge
39
Nachdem ich soviel über Mary gelesen und gehört habe, war es am Samstag an der Zeit selbst Erfahrungen zu machen. Sie ist optisch einfach der Hammer und hat einen absoluten Traumkörper. Aber davon sollte man sich eigentlich nicht blenden lassen, oder :runter:?
Für ihr Alter ist sie schon top! Ob ZK (sehr intensiv und fordernd), Blowjob (ohne jede Hemmungen) oder GV, alles war sehr, sehr schön. Dazu dieser Traumkörper, den man einfach immer wieder streicheln und erforschen muss. Selbst zusammen kuscheln und AST war (für mich etwas überraschend) kein Problem. Ich hoffe, dass mit der Erfahrung der GF6- und Illusions-Faktor weiter reifen uns sich steigern werden.
Ein liebes Mädchen mit super Service und absoluten Traumkörper.
Wiederholung: Sicher!
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Das kleine Mädchen wird langsam aber sicher zur Frau, dachte ich heute und belächle mein Wunschdenken.
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Was uns wohl abhält ein "Haben muss" in den virtuellen Raum zu werfen? Man stelle sich nur vor die Ungarn hätten uns zuletzt erobert, dann hätten wir jetzt mehr ö und jede Menge Haken im Schriftbild. Stattdessen bewerfen wir uns mit englischen Deppertheiten. Ob das so einer Art Unterwerfungsfreudigkeit entspringt?

mary.jpg

Die richtigen Einstellungen zumindest kameratechnisch lerne ich wieder bis zur Badezeit. Versprochen.
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Marys geiler Arsch wird gerne angeschaut und gerne kommentiert. Und so schön er auch ist, ich habe gar keine Lust noch 20 mal ein fast ähnliches Bild einzustellen, was ich mit dem vorhandenen Material tun könnte. Stattdessen könntet Ihr alle mal ein paar Klamotten besorgen? Kleidchen, Wäsche, Strümpfe, Bikini, sonstiges?

Oder sie mal anständig im Garten durchbumsen und zwar nach Anleitung, gut beleuchtet und entsprechend abgelichtet?
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Marie hat jetzt eine eigene Wikiseite, da muss sicherlich noch einiges an Infos rein. Gibt es hier so gar keine LKSaten mehr? Oder sind selbige so verbohrt, gierig und egoistisch, dass sie natürlich kein einziges Wort über ihre Leidenschaft schreiben wollen?
 

Zweiblum

Babylonier
Seit
12.2018
Beiträge
140
Solch einen perfekten Teeny-Körper kriegt man nicht oft zu sehen. Da ist kein Zentimeter, den man noch verbessern könnte. Mary ist gertenschlank, hat ein sehr hübsches Gesicht, ein tolles Lächeln, perfekte kleine Brüste, einen festen, runden Mini-Po und lange Beine (170cm). Außerdem scheint sie Sport zu machen, da sind Muskeln in den Armen. Was für ein unfassbar hübsches Mädchen. Die Verständigung ist eher schwierig, aber wir lächeln uns so durch.

Ich habe aufgrund von Alter und Optik keine hohen Erwartungen, und liege damit total daneben. Denn die Stunde mit Mary ist schweinegeil. Sie schmiegt sich an, küsst wild und tief mit ganz viel Zunge, bläst wie der Teufel und speichelt dabei liebevoll auf die Anakonda, während sie mich von unten aus großen Augen anschaut und dabei seufzt und stöhnt. So herrlich schön luderig.

Sex mit einem Mädel, dass einen derart perfekten Körper hat, dürfte gar nicht erlaubt sein. Wie soll ich mich jemals wieder mit normalen Menschen paaren, nachdem ich so etwas sehen durfte? Wie dieser superschlanke, grazile Mädchenleib sich vor und unter mir gewunden und aufgebäumt hat... Moment, ich gehe nur kurz mal eben kalt duschen.

(...)

Geht schon wieder.

Nach habefertig gibt dieses großartige Mädel tatsächlich noch ein weiteres Mal Gas und verdient sich ein Extra mit einem zweiten, diesmal oralen Finish. Das Stöhnen dabei mit ihrer geilen rauhen Stimme ist extrem anregend. Am Allerbesten aber ist, wie sie nach dem Höhepunkt noch eine halbe Minute lang weitermacht — einfach fantastisch, das sind die intensivsten, schönsten Sekunden. Danach hat sie mich angelächelt. Völlig erledigt und debil grinsend habe ich 2, 5 CE überreicht. Eines meiner schönsten Erlebnisse im Babylon, und das will ich, bitte, ab sofort jede Woche haben.
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Jetzt bin ich neidisch. Ich hoffe, dass Du weit weg wohnst und es da morgen richtig doof regnet!

:water165:
 

Streuner81

Babylonier
Seit
03.2019
Beiträge
51
Mary geht Richtung Aufenthaltsraum. Ich folge ihr, "Wollten wir nicht noch aufs Zimmer? "
Sie zwickt mich in die Brust (Hä? Au! ), nimmt mich wortlos bei der Hand und zerrt mich zum Orga-Block.

Hey, Zimmer 20, daran hab ich gute Erinnerungen vom ersten Besuch! :grins::grins: Und wieder ein ordentlich großer Spiegel, yes! Auch Mary scheint eine zu sein, die sich gerne bei der Arbeit zusieht: Beim Küssen - durchaus vielversprechend übrigens - linst sie ständig in den Spiegel. :green smile:

Leider ist das auch schon das Highlight. Ihr Blasen ist mir deutlich zu schnell und ruppig, das gekünstelte Stöhnen und der leichte Zahneinsatz dabei helfen auch nicht. Als ich den Spieß umdrehe, hab ich zwar durchaus Spaß am Lecken, Mary ist hingegen gedanklich wohl schon weiter:

Argwöhnisch betrachtet sie meine größenbedingt mitgebrachten Gummis. "Ist gut?... Oder kaputt? " sie nimmt das Teil aus der Packung, rollt es halb ab und bläst Luft hinein. Nein, es sind keine Löcher drin. :maler::confused: Ok, Sie kennt mich nicht, und es gibt sehr schräge Typen auf der Welt, aber Mary ist tatsächlich die erste, die meinen Kondomen ernsthaftes Misstrauen entgegenbringt. Meine Erektion ist von dieser Episode auch wenig erbaut, aber das ist zum Glück nichts, was sich nicht durch etwas mündlichen Einsatz korrigieren ließe. :coolxxx:;) Gleitgel dazu und auf geht's, auch wenn Mary eine gewisse Skepsis ("Anaconda! ") beibehält.

Vooorsichtig dringe ich in Missionar ein. Wenn's nach mir ginge, könnten wir auf diese Weise langsam weitermachen. Wenn's nach Marys Gesichtsausdruck geht... eher nicht? Die Stellung wird mal so und mal so etwas variiert. Ich frage nach, ob bei ihr alles ok ist, doch ihr Gesicht spricht Bände. :down: Nein, Mary fühlt sich nicht wohl, und ihr weh tun will ich nicht. Operation Mary Vögeln wird mit Bedauern abgebrochen.

Ich wusste ja ohnehin nicht, ob eine dritte Runde noch klappt, und jetzt ist die Stimmung natürlich denkbar unsexy. "Anaconda müde", konstatiert Mary. Ihr "Rezept" dagegen ist, dass sie mich ab und an wieder zwickt (was soll denn das!? :eek: ) und nur noch sehr sporadisch küsst. Dazu bietet sie an, die Sache per Hand zu Ende zu bringen - wenig aussichtsreich, da weder ich auf Handjobs sonderlich stehe noch Marys schneller, mechanischer Stil mir zusagt. Auf meinen Vorschlag hin versuchen wir's nochmal französisch, doch auch hier wieder, trotz mehrmaliger Bitte "langsam" von mir: zu schnell, zu ruppig, zu unerotisch.

Alsbald ist die halbe Stunde vorbei. Den Versuch war's wert, aber es war auch ein Satz mit X. Schade, dass mein erstes Mal mit Mary auch mein letztes Mal bleiben wird.
 

Mike-inlove

Turmbauer
Seit
06.2017
Beiträge
93
MARY ist (in meinen Augen) eine absolut obergeile Erscheinung, die optisch kaum zu toppen ist, aber ansonst eher ein "Pornoautomat" mit überwiegend mechanischen Elementen. Emotionale Aspekte (GFS) und das sich anpassen an den Kunden fehlen ihr noch (logischerweise, denn sie ist ja noch sehr jung). Aber in ein wenigen Jahren wird sie absolut fantastisch sein und in vielen Dingen z.B. einer DENISA absolut ebenbürdig sein, aber ob ich solange waren kann? :smile::smile: NEIN.
Ich bin fasziniert von Georgianas kleiner Schwester! Im Trio sicher unschlagbar, aber ich trau mich noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike-inlove

Turmbauer
Seit
06.2017
Beiträge
93
Es ist zwar schon 4-5 Wochen her, dass ich ein Zimmer mit Mary (Marie) hatte aber ich erinnere mich an folgendes:
 

Zweiblum

Babylonier
Seit
12.2018
Beiträge
140
@Mike-inlove... Ich habe mich getraut, und Georgiana zusammen mit Mary gebucht. Das solltest du auch tun, das sind Erlebnisse die sich unauslöschlich ins Gedächtnis brennen. Es war eine perfekte Stunde mit zwei total hübschen Frauen, die beide ganz viel Nähe zulassen und außerdem ziemlich viel Spaß an dem haben, was sie da zusammen machen. Trotz der ganzen Blase-, Vögel- und Abspritzaction, die du dir ja selbst zusammenreimen kannst, ist meine eindrücklichste Erinnerung eine vergleichsweise profane und nicht einmal sexuelle: Dass die zwei Schwestern mich gleichzeitig geküsst haben.
 
Oben