• ALMst Du schon?

    Unter dem Kürzel ALM versteckt sich eine neue Funktion mit der man seinen Besuch im Saunaclub Babylon ankündigen kann. Die Einträge des Vortages werden jeweils um Mitternacht gelöscht.

Exotisch ist erotisch

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
8.407

Exotisch ist erotisch - Wünsche an die Damen dieser Welt

So kommet das Weibsvolk aus aller Welt, kommet nackt, feucht (besser nass) und bleibet!
 

Kai

Babylonier
Seit
11.2014
Beiträge
37
Ich weiss, der ein oder andere denkt:

jetzt nervt der schon wieder mit seinem bunten Gesülze....
Aber ich gib die Hoffnung nicht auf... und wenn man nix sagt, passiert auch nix.

Als Antwort bei dem Thema gibts immer: das geht aus dem und dem Grund nicht...
Was im *anderswo* funktioniert, muss doch für das BAB auch möglich sein, wenn man das will.

Eine Anzahl von exotischen Ladies, die den Genpool im club internationaler machten, fände ich total klasse.
Startet doch mal eine Umfrage, ob Südamerikanerinnen, Südländerinnen, Asiatinnen, Schwedinnen, Afrikanerinnen, etc. eine gern gesehene Abwechslung zu Schnitzel mit Pommes und Gulasch mit Nudeln wäre.
Ist wahrscheinlich mehr Aufwand und Arbeit, aber schön bunt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
8.407
Die Umfrage zu starten wäre keine Arbeit, das Ergebnis dürfte schon vorab bekannt sein. Die komplexen Wege der Clubfindung aus Sicht einer Frau werden sich dadurch nicht ändern. Statt an einer Umfrage teilzunehmen, könnte man darüber nachdenken wie man die Zielgruppen ins Haus locken könnte. Wobei ich an folgende Möglichkeiten nicht so wirklich glaube, aber sie soweit umsetzbar trotzdem interessant finde:
  • Themenzimmer nach nationalen Klischees und Eigenarten
  • Regelmäßiger Wechsel des kulinarischen Angebotes nach nationalen Besonderheiten
Ersteres wird aus verschiedenen Gründen nicht passieren wie ich ahne, letzteres habe ich schon gefühlt drei dutzend mal vorgeschlagen, wurde aber bisher nicht erhöhrt. Auch für den Pizzaofen ist in der Küche keinen Platz, aber evtl. kriegen wir einen für den Sommer, der dann draußen stehen wird.

Was mich zum nächsten Gedanken bringt. Anstatt eines Marterpfahls mit Schildern in Richtung Rom, Paris, Trommelhausen sollten solche Hinweisschilder umgekehrt woanders stehen und nach Elsdorf zeigen. Und im Garten Elsdorf, das ist wie Eden nur ohne Apfel, sollte man stattdessen einen Pizzaofen mauern und im Sommer tagtäglich mit passendem Holz anfeuern.

Da die Pizzen im Großraum Elsdorf, Köln sowieso nur selten schmecken, wird das übrigens jede Menge italienischer Huren anlocken. Und es gilt halt auch hier: Lieber eine Italienerin auf dem nackten Schoß, als wichsen mit asiatisch-afrikanisch-nordfrauischem Kopfkino.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben