• Werde jetzt Kenner mit Zugriff auf den inneren Bereich! Um Kenner zu werden einfach alle paar Wochen einen Bericht mit mehr als 100 Wörtern schreiben!

17 Jahre Club Babylon mit Cheffe am 27. Januar 2024

Cheffe

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
953

17 Jahre Club Babylon mit Cheffe am 27. Januar 2024

Liebe Gäste und Freunde des Babylon,
wie alljährlich feiern wir im Januar die Fortführung des Babylon durch Cheffe und seine Mitarbeiter.

Die Leitung des Club Babylon wechselte am 8. Januar 2007. Also feiern wir am Samstag, den 27. Januar 2024

17 Jahre Babylon in Elsdorf mit Cheffe.

Dies ist in erster Linie auch ein Tag für unser Personal und unsere Mädels. Weitere Details folgen zeitnah.
Seid alle herzlich willkommen!
 

Mrmojorisin

Babylonier
Seit
Jan 2017
Beiträge
340
War eine sehr schöne Party. Ca. 25 Mädels da, meines Erachtens auch jetzt schon eine sehr servicestarke Besetzung, obwohl z.B. Alexa, Annais und Karla noch gar nicht da waren.

Es waren auch viele Bekannte und unbekannte männliche Gäste da, aber es war auch nicht zu voll, so dass man auch fast immer einen Platz am zentralen Stehtisch haben konnte. Und das Verhältnis m/w passte, so dass man jederzeit genügend Auswahl unter den zufriedenen Ladies haben konnte, sofern man nicht auf eine ganz bestimmte Dame fixiert war.

Etwas Gedränge gab es nur bei der legendären Tombola, wo ich mal wieder leer ausgegangen bin 😩 (ok, Glück in der Liebe 😉) und abends bei Sekt und Kuchen zur Feier des Tages.

Essen war dem Anlass entsprechend auch da, vor allem die leckeren Chilli-Gambas erfreuen sich immer wieder sehr großer Beliebtheit.

Die Sauna war schön heiß und wurde viel genutzt, ebenso der schön warme Whirlpool.

Was nach 21:00 Uhr noch passierte, entschließt sich leider meiner Kenntnis, denn ausgepowert konnte ich dann nur noch den Heimweg antreten.
 

Erasmus

Babylonier
Seit
Jan 2011
Beiträge
147
ja, kann ich auch bestätigen, das war wieder einmal eine sehr schöne Jubiläumsparty. Nicht wirklich übervoll wie sonst schon mal, sondern in einem ausgewogenen Verhältnis von Männlein und Weiblein. Soweit ich das beobachten und mir auch berichten lassen konnte, hatten die Damen gut zu tun, es waren aber eigentlich auch immer welche verfügbar, den anwesenden Herren Freuden zu bereiten.

Die Verpflegung fand ich auch wieder sehr gut. Nicht nur durch die sehr nette und hübsche neue Thekenkraft, sondern insbesondere hatte ich Freude an den wieder reichlich angebotenen Gambas und die auch noch schön scharf mit Chili, so wie ich sie besonders mag. Ein Hoch auf die Küche!

Und dann hatte ich auch noch Glück bei der Verlosung und konnte meinen Gewinn auch gleich wenig später in einer sehr schönen Session mit der nach längerer Abwesenheit wieder zurückgekehrten Justina 😍 einlösen. Dazu gibt es einen gesonderten Bericht von mir im Mädelsthema. Sie konnte mich dann auch über eine kleine Enttäuschung hinwegtrösten, nachdem eine andere DL, mit der ich eigentlich fest verabredet war, wegen eines bevorzugten anderen Gastes dann doch keine Zeit für mich hatte. So what. Die Sauna war auch gut geheizt und besonders erfrischend fand ich es, nach dem Saunagang mich im ungeheizten Pool abzukühlen.

Es war dann auch noch länger am Abend ungewöhnlich viel los, einige Mädels tanzten ausgelassen mit einem bekannten Gast, der wieder 2000 km aus Schweden angereist war, noch nette Gespräche mit Kollegen, bis ich mich dann auf den Heimweg machte, nachdem das "babylon´sche Abschiedslied" erklungen und von einigen wackeren Mitstreitern mitgesungen worden war. Schön wars wieder Mal!
 
Zurück
Oben