• Tageskarte für das Babylon zu 40 Euro?

    Berichte schreiben und Bonuskarte für das Babylon in Elsdorf abstauben, geht ganz einfach hier im Freiermagazin.

Nickme

Babylonier
Seit
Okt 2012
Beiträge
259
Samstags 18:30 Uhr in Elsdorf. Einchecken und duschen. Einen Kaffee gezapft und ein Wasser dazu geholt.
Das Zeug wollte ich erst einmal im neuen Aussenbereich geniessen. Natürlich wurde ich dabei gestört. Susi wollte meine ganze Aufmerksamkeit für sich haben. Ich habe mir aber erst den Aussenbereich angeschaut. So 100 qm. Vielleicht was mehr. Grüner Rasen, ein paar Liegestühle und so aufblasbare Kuschel - oder Fickbettchen. So ca. 2x2 m. Vorbereitungen für einen Pool sind im Gange. Gefällt mir gut, dieser Aussenbereich. Alle Ecken schön sonnig. Genügend Sonnenschirme vorhanden. Gut gelungen.

Schick auch die neue Bar, die jetzt wohl doppelt so lang ist wie die alte. Ein oder zwei Sofas mussten dafür weichen.
Der Mädelriege war anzumerken, dass so einige noch nicht aus dem Osterurlaub zurück waren. Es waren aber durchaus 25 DLs anwesend und die reichten, um die vorhandenen Gäste mit allem Zipp und Zapp zu entsaften.

Susi http://www.saunaclub-babylon.com/saunaclub-aachen-koeln/528.php war mein erstes Zimmer. Sie ist 25, so anfang 160 cm gross. KF 36, 75b in Natur. Braune Augen und diesmal rot gefärbte Haare. Bulgarische Bulgarin, die ganz gut Deutsch spricht. Englisch kann sie auch. Ich bot den angebotenen 3er mit noch einer ab, indem ich ihr sagte: "Ich kann nicht bis 3 zählen.." Susi hat sehr viel Humor. Vor, während und nach dem Zimmergang. Es macht viel Spass mit ihr zusammen zu sein.

Französisch kann sie auch. Sehr gut sogar, auch wenn sie durch einen Heuschnupfen ein wenig behindert war. Variabel, zwar nicht sehr tief, dafür aber mit sehr geschickter Fingerarbeit dabei. Auch ohne Hände.
Zungenküsse immer wieder. Beim Ficken geht sie ab. Sie brauchte kein Flutschi. Wir fickten in der Reiterposition und im Doggy. Dann Tütchen voll.

Fazit Susi: Ein Stündchen zu 100€. Hat sich mal wieder gelohnt. Diese DL kann empfohlen werden.

Zwischenspiel: Essen (Es gab Grillzeugs) und ein leckeres Gemüserahmsüppchen), Kaffee. Animierei höflich abweisen, denn vor 22 Uhr wollte ich meiner Verdauung keine Fickerei zumuten.

Denisa besprang mich, es war aber noch was zu früh und als ich konnte, war sie fott nach Hause.

Mit Sonja http://www.saunaclub-babylon.com/saunaclub-aachen-koeln/525.php hatte ich aber noch ein weiteres Rückspiel vereinbart. Sonja ist 22 oder 23. So 165 cm gross, KF34 und 75b (Wirklich schöne Brüste in Natur). Rumänin und mag lieber Englisch als Deutsch reden.

Auf dem Zimmer gabs ordentlich Zungenküsse, Gefummel, ein Französisch wie ich es am liebsten mag: Variabel, fest, langsam, mit Pausen.
Ficken in 3 Stellungen Reiter, Missio, Doggy, Reiter. Tütchen voll. Fertig :)

Fazit Sonja: Eine Stunde zu 100€. Sehr schönes Zimmer. Ich mag diese hübsche junge Frau einfach. Sie geht auf alle meine Wünsch ein, mekrt sie sich und ist durchaus neugierig, was mir so einfällt.

Dann noch was Blahblah mit Chef und so gehalten. Um 0:30 Uhr bin ich dann nach Hause gestartet. Tief zufrieden. Der Laden gefällt mir immer besser.

Nick
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben