• Forenhilfe für Oktober - Um den monatlichen Betrag von 130 220 Euro für den Betrieb des Forums aufzubringen, bitte ich um Deine Unterstützung über einen Beitrag per Paypal über diesen Link.

Weniger schöne Erlebnisse

Weniger schöne Erlebnisse mit Mädels im Saunaclub Babylon


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Einen Reset gab es letzes Mal für das Jahr 2019. Vielleicht sollte ich die Abstimmung mal wieder auf Null setzen.
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Zwei neue Umfragen

Weniger schöne Erlebnisse mit Mädels im Saunaclub Babylon

Hier nun die Frage nach den weniger schönen Erlebnissen mit den Mädels im Babylon. Bitte meldet hier bzw. wertet hier nur Eure weniger schönen Erlebnisse und schreibt einen kurzen Kommentar, was genau nicht gepasst hat.

Beide Umfragen werden über die Tabs "Tops" bzw. "Flops" verknüpft.

Pro User können bis zu fünf Stimmen abgegeben werden, die man jederzeit ändern kann. Man kann außerdem bis zu zehn Mädels für die Abstimmung melden.
 

Hippo

Turmbauer
Seit
01.2014
Beiträge
279
Tanja nervt einfach nur mit ihrer penetranten Art und ihrem Problem mit Zurückweisung.
Bei meinem letzten Besuch hatte ich Tanja am rechten Arm hängen, die versucht hat mir mit der rechten Hand den Spindschlüssel vom Halsband und mit der linken Hand das Handy aus meinem Bademantel zu nehmen während Antonia am linken Arm hing und versucht hat meinen Ehering vom Finger zu ziehen.
In solchen Situationen muss ich mich echt konzentrieren damit ich keiner der Damen eine auf die Zwölf haue.
 
Zuletzt bearbeitet:

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Ich hoffe mal, das war nur ein vermeintlich blöder Scherz. Ansonsten ziehst Du selbigen Ring zukünftig besser aus bzw. lässt ihn im Auto. Ich will jetzt gar nicht weiterdenken...
 

Hippo

Turmbauer
Seit
01.2014
Beiträge
279
Das mit den Spindschlüsseln ist allgemein eine Masche von Tanja, das ist auch schon zwei meiner Freunden passiert.
Sie nimmt den Schlüssel mit dem Hinweis diesem erst zurück zu geben wenn man mit ihr ins Zimmer geht. Mein Freund war damals auch ziemlich pissig.
Das mit dem Ring und Handy habe ich so erst einmal erlebt.
Es wäre vielleicht mal sinnvoll da allgemein im Club den Damen dazu etwas klarzustellen. Solche Sachen sind nicht witzig.
 
A

Anonymous

Gast
Da hast Du völlig recht. Darum binde man den Schlüssel an den Arm oder hänge ihn sich um den Hals. Eheringe usw. bleiben außen vor. Und das Handy hat im Club nichts zu suchen, sollte also nicht da und nicht entwendbar sein.

Ich gehe bei Tanja davon aus, dass sie Dir nicht Dein Hab und Gut stehlen wollte, sondern diesen Weg sucht um ein Gespräch aufzubauen.
Ansonsten könnten wir unseren Forenrichter gleich mal fragen wie es mit der Anweisung" Du sollst nicht stehlen" steht; womöglich wird einem das als abhängiges Beschäftigungsverhältnis ausgelegt. <= Man entschuldige den Sarkasmus.
 

Nickme

Turmbauer
Seit
10.2012
Beiträge
186
Ich weiss gar nicht, was ihr mit Tanja habt, ohne euch jetzt die Unwahrheit zu unterstellen.
Einmal ein "Nein" von mir am Abend reicht. Dann zieht sie ne Flunsch für den Abend und gut ist.
Zu Antonia habe ich auch mal im letzten Jahr "Nein" gesagt. Seitdem ist komplette Funktstille.

Es kann ja sein, dass die beiden abends, wenn ich dann endlich mal da bin, nicht mehr so energiegeladen sind wie tangsüber ;)

Ansonsten: So ein Verhalten geht gar nicht.
 
A

Anonymous

Gast
Vielleicht hat Deine Stimme die richtige Frequenz. :grins:
Ich kenne sie so und so und so...

... der Welt entrückt tanzend und das Mädel wird unglaublich schön...
... normal, freundlich, nett...
... sauer und unbeherrscht und plötzlich eine der häßlichsten Frauen im ganzen Club...
 

Derpate

Babylonier
Seit
07.2017
Beiträge
243
Kollege Hippo hat scheinbar ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht. Das mit dem "Schlüsselklau" habe ich auch erlebt.
Anfangs fand ich Tanja ja ganz lustig - bei einem der ersten Babylon Besuche im Sommer letzten Jahres veranstaltete sie einen kleinen Pool-Ringkampf mit einem Gast, wobei sowohl sie, als auch er mal ins kühle Nass geworfen wurde.:grins:

Beim zweiten Mal schimpfte und gestikulierte sie wenig freundlich hinter mir her, als ich nicht auf sie eingegangen bin. Bin zwar kein Rumänisch-Experte, aber das hörte sich nicht so freundlich an. Beim dritten Mal dann auch das mit dem Schlüsselklau. Vielleicht ihres Rufes bewusst, meinte sie dann, ihr Künstlername wäre Shakira. Gag oder nicht, nach der Zurückweisung war sie äusserst unfreundlich. Wobei ich ja auch schon gelesen habe, dass sie mal den einen oder anderen Tritt austeilt.

Am Samstag, als ich im Babylon war, war sie recht unauffällig und war öfters mal mit Alice unterwegs. Da sie so unauffällig war, habe ich das extra mal im Bericht als Positiv hervorgehoben. Eigentlich hätte sie durch ihre durchaus hübsche Optik ihre Möglichkeiten, einen Gast erotisch zu umwerben, so ist das aber einfach peinlich. :13: Wirkt schon fast kindisch für ihr Alter.

Nix für ungut, ich mach so einige Späße mit - zum Beispiel mal ein Hinternklopfer von Valentina oder Jenny. Aber alles hat seine Grenzen, und so penetrant und teilweise aggressiv ist das echt nicht mehr lustig. Vielleicht sollte sie mal von anderen Mädels lernen, wie man seine hübsche Optik auch mit einem netten Animieren verbinden kann. Mal ein Lächeln hier, ein Streicheln da oder ein nettes Gespräch über dies und das...es könnte so einfach sein.

Noch nerviger finde ich Melanie, nur zweimal erlebt, aber es nervte schon. Egal, ob mal ein Ruckzuck-Griff an den Liebeskrieger, ihr ewiges Schatzi Schatzi oder ihre Stimme. Naja da ich nicht Schatzi Schatzi heisse, habe ich sie mal ignoriert und habe auch nicht vor, das zu ändern. Dafür gibt es einfach zu viele interessante Girls im Babylon.

Hm, Michelle hatte mir beim ersten Besuch 25 Ocken als Extra für Körperbesamung abgeknöpft und meinte dann auch, das wäre Standard im Babylon. Nee, nicht wirklich. Obwohl zumindest "solider Pornosex" für mich ein Grund, auf weitere Buchungen zu verzichten. Das handhabe ich aber grundsätzlich so und buche dann lieber die korrekten und guten Mädels, die ich schon kenne...obwohl ich noch die eine oder andere bisher unbekannte noch auf der To Do Liste habe. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Samsuditana

Turmbauer
Seit
02.2018
Beiträge
28
Ich weiss gar nicht, was ihr mit Tanja habt, ohne euch jetzt die Unwahrheit zu unterstellen.
Einmal ein "Nein" von mir am Abend reicht. Dann zieht sie ne Flunsch für den Abend und gut ist.
Die Schlüsselnummer hat sie bei mir auch gemacht. Ich habe ihr gesagt, dass ich deshalb nicht mit ihr aufs Zimmer gehe. Seitdem ist sie lieb zu mir und ich war schon einige Male mit ihr zimmern. Sie wird sich die Masche nur abgewöhnen, wenn wir sie umkonditionieren durch Zimmerverweigerung.
 

Dobby

Babylonier
Seit
08.2016
Beiträge
102
Alice hat mir auch ein Mal dem Schlüssel geklaut, aber ik fande das schon irgendwo komisch. Hat übrigens fast einen Stunde gedauert, vor ich meinen Schlüssel zurück hatte. Einige Wochen später bin ich sogar mit sie aufs Zimmer gegangen. Top Session! Mann muss auch den Spass davon einsehen. Mann muss ein bisschen Humor haben, doch?
 

Hippo

Turmbauer
Seit
01.2014
Beiträge
279
Alice hat mir auch ein Mal dem Schlüssel geklaut, aber ik fande das schon irgendwo komisch. Hat übrigens fast einen Stunde gedauert, vor ich meinen Schlüssel zurück hatte. Einige Wochen später bin ich sogar mit sie aufs Zimmer gegangen. Top Session! Mann muss auch den Spass davon einsehen. Mann muss ein bisschen Humor haben, doch?
Ich unterstelle den Mädchen ja nichts sondern möchte mit meinem Beitrag nur darüber informieren das so etwas nervt und auch mißverstanden werden kann.

Antonia kenne ich noch aus ihrem letzten Club, wo sie zwei Jahre erfolglos versucht hat bei mir zu landen und mit Alice zusammen die beste Selbstvermarkterin im Babylon ist.
Tanja kenne ich im fünften Jahr und sie meint das ja nicht böse sondern wie ein kleinen Kind generiert sie negative Aufmerksamkeit, wenn sie keine positive bekommt.

Das wegnehmen von persönlichen Gegständen von Kunden ist aber einen andere Hausnummer.
Gerade neue Gäste, die den Club oder die Damen nicht kennen kommen hier schnell an ihre Grenzen und ich habe auch schon mitbekommen wie ein Kunde auf Tanja so sauer wurde das er ihr die Hand verletzt hat um wieder an seinen Schlüssel zu kommen.

Den Rest des Abends saß Tanja dann heulend auf einem Hocker an der Bar und hat den Kunden mit „ ich hau dich kaputt“ beschimpft.

Für einen neuen Kunde der das erste mal in den Club oder zu pay6 geht ist sowas aber irritierend und abschreckend. Mit den Schlüssel hat man Zugang zum Spind indem Ausweis, Handy und Wertsachen liegen und ich glaube keiner ist Stressfrei, wenn eine Perle mit dem Schlüssel entschwindet.

Selbst mir als langjähriger Kunde im Babylon der diese Situation einzuschätzen kann geht dieses ständige Ringen um Aufmerksamkeit auf den Sack. Wie ich schon geschrieben habe gehe ich in solche Clubs zum entspannen und nicht um das Bedürfnis nach Aufmerksamkeit von verhaltensoriginellen Damen zu bedienen oder meinem Eigentum hinterher zu laufen.
Deshalb halte ich es für im Interesse des Clubs wenn man mal mit den Damen darüber spricht und diesen Unfug abstellt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wolfmozart56

Turmbauer
Seit
10.2014
Beiträge
248
Das wegnehmen von persönlichen Gegständen von Kunden ist aber einen andere Hausnummer.
Sehe ich genauso. Wie würde denn eine DL reagieren, wenn ich ihr Handtäschchen einfach verschwinden ließe? Ich jedenfalls finde das auch nicht gut!

Bei Melanie stört mich weniger die Anmache, sondern der einfach miserable Service auf dem Zimmer, wo sie Zeit schindet, kein gutes Franze kann und auch sonst wenig Service anbietet. Ich war einmal mit ihr auf dem Zimmer und habe es dann abgebrochen. Interessant war, dass sie einige Monate später wieder zu mir kam. Als ich ihr dann sagte, dass wir schon ein Zimmer hatten, und es definitiv nicht gut war, war sie doch betroffen und schlich von dannen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Vielen Dank an Euch alle. Evtl. wird diese oder jene Madame solche Texte gar nicht mögen, aber sachlich vorgetragen wie hier geschehen, sind das wichtige Infos für die Herren und ebenso für die Damen. Denn wenn einem niemand sagt, was man besser machen könnte, dann wird man kaum etwas ändern.
 

Themroc

Babylonier
Seit
10.2016
Beiträge
402
Beim Einkramen im Schrank lege ich immer.das Plättchen.mit.der.Spindnummer dabei,.die.Nummer merke.ich mir.dann. Sie ist ja auch am Empfang registriert. Vielleicht ist.der.Babylon nicht froh, wenn das viele.machen würden, aber.bei mir.und meinem relativ geringem Konsum an der Bar klappt das. Problem.auf ein minimales Restrisiko reduziert.
 

Dauerlutscher

Turmbauer
Seit
02.2016
Beiträge
118
Weiß gerade gar nicht, ob´s hierhin passt: Schlüssel am Halsband ist grundsätzlich MIST! Das ist anderswo fast überall viel besser gelöst! Der gehört ans Hand- oder Fußgelenk und muss ausschließlich zum Öffnen des Spindes abgelegt werden! Gern auch mit Transponder. Wie oft habe ich im BAB herrenlose Schlüsselbändchen vor der Sauna / Whirlpool / Pool oder sonstwo herumliegen sehen. Meist geht es gut, es ist aber absolut nicht zeitgemäß - insbesondere wegen des zunehmenden Besucherstroms noch unbekannter "Familienmitglieder".
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Ich höre, dass diese Liste hier mancher Dame gar nicht zu gefallen scheint. Dabei könnte man zumindest in Teilen ablesen, was nicht gut ankommt und es lassen. Natürlich stecke ich wie immer irgendwo dazwischen... schlechte gelaunte Mädels haben z.B. keine Lust auf neue Bilder bzw. haben eben schlechte Laune, die kein Mensch braucht. Umgekehrt finde ich es wichtig, dass man Kritik bekommt, denn ohne gibt es keine Verbesserungen im Leben. Vielleicht setzen wir die Abstimmung demnächst auch auf Null und bitten nur um aktuelle Erfahrungswerte um zu schauen, ob sich was verbessert hat...
 
Oben