• Dir ist langweilig, Du willst Dich unterhalten, in Erinnerungen an alte Zeiten schwelgen, wissen, was die anderen sich so an erotischen Phantasien in der sexlosen Zeit ausdenken? Dann komm jetzt rüber ins blaue Forum!

Wann dürfen die Clubs in Deutschland wieder öffnen?

Derpate

Turmbauer
Seit
07.2017
Beiträge
249
Ich hoffe auf den März.
1.) Will endlich mal wieder ins Sportstudio...
2.) Schaut Euch mal meine Haare an...
3.) Würde zu gerne mit ein paar Spaßvögeln meinen Geburtstag im Babylon feiern.

Sind das überzeugende Argumente für Angie?
Ich fürchte leider inzwischen, es wird noch ein paar Wochen längern dauern - zumindest bis körpernahe Dienstleistungen wieder möglich sein werden.
 

Hennes48

Babylonier
Seit
10.2020
Beiträge
28
QUOTE="Derpate, post: 49358, member: 6859"]
Ich hoffe auf den März.
1.) Will endlich mal wieder ins Sportstudio...
2.) Schaut Euch mal meine Haare an...
3.) Würde zu gerne mit ein paar Spaßvögeln meinen Geburtstag im Babylon feiern.

Sind das überzeugende Argumente für Angie?

Ich fürchte leider inzwischen, es wird noch ein paar Wochen längern dauern - zumindest bis körpernahe Dienstleistungen wieder möglich sein werden.
Hoffen werden wir alle - befürchte nur dass Angie sich davon nicht im Geringsten beeindrucken lässt:mad:
Wenn man sich das Ergebnis des "Impfgipfels" vor Augen führt, wird das schon mit Mai knapp werden:m0717:
Körpernahe Dienstleistungen werden bestimmt die Letzten sein die wieder aktiv werden dürfen!:bad2:
Von daher wirst du garantiert vorher noch zum Friseur kommen:rauf:
Und Geburtstage kann man ja auch nachfeiern:water104:
 

Erik301969

Turmbauer
Seit
12.2013
Beiträge
35
Kann schon nach Personal Sportcoach hier, aber es fehlt noch zu viel Bewegung. Sind da Mädels die noch buchbar und besuchbar sind? Wo findet Mann sie?
 

Ghost

Babylonier
Seit
10.2012
Beiträge
456
"Hennes48, post: 49359, member: 8727"
Wenn man sich das Ergebnis des "Impfgipfels" vor Augen führt, wird das schon mit Mai knapp werden


Ich befürchte selbst Mai ist noch zu optimistisch.
Es wird vermutlich wieder darauf hinauslaufen das dieser Bereich wieder auf Öffnung bei einem Gericht klagen und recht bekommen muß.
Es beginnt derzeit ja auch die Diskussion für die Geimpften die Einschränkung der Grundrechte dann wieder
aufzuheben. Im Augenblick gibt es noch zu wenig Geimpfte sodas der Ehtikrat dies ablehnt. Je mehr es Geimpfte gibt wird aber der öffentliche Druck immer stärker werde.
Ich denke und halte für richtig das dann wie Gastonomie,Reiseveranstallter etc. auch die Clubs von den Ladys und Gästen einen Impfnachweis fordern werden.
Die Öffnung der Clubs und anderer Bereiche, glaube ich, wird stark vom Impftempo abhängen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Romario

Babylonier
Seit
01.2017
Beiträge
148
Ich denke und halte für richtig das dann wie Gastonomie,Reiseveranstallter etc. auch die Clubs von den Ladys und Gästen einen Impfnachweis fordern werden.
Auch als Nicht-Impfverweigerer sehe ich das kritisch. Wenn der Großteil der Bevölkerung und vor allem die Risikogruppen geimpft sind, macht das meines Erachtens auch gar keinen Sinn mehr.

In der Praxis stelle ich mir das auch sehr schwierig vor. Da müsste es dann wieder einen fälschungssicheren internationalen Ausweis geben, von einem Chip oder einer App will ich gar nicht erst reden. Ansonsten gibt es bald einen blühenden Handel mit gefälschten Impfausweisen.
 

Zweiblum

Babylonier
Seit
12.2018
Beiträge
155
Vielleicht ist das ja die Lösung ... ab nächster Woche soll es Corona-Selbsttests in Apotheken zu kaufen geben. Die liefern nach 15 Minuten ein Ergebnis. Vielleicht während man in der Schlange vor dem Club auf Einlaß wartet ...

Andere werfen ja auf dem Weg in den Club noch schnell ne Blaue Tablette ein. Das Prinzip, sich medizinisch auf einen Clubbesuch vorzubereiten, ist also schon verstanden ;-)

corona-antigentest.jpg
 

Alfa

Babylonier
Seit
03.2011
Beiträge
307
@Ghost : Warum sollte man Nichtgeimpften gegenüber Geimpften den Eintritt verweigern.
Wenn Du doch an die Wirkung Deiner Impfung glaubst, hast Du doch keine Ansteckung zu befürchten.
Ob Geimpfte nicht doch den Virus übertragen können ist auch noch nicht sicher.

Somit hat doch eigentlich nur selbst der Nichtgeimpfte bzw. andere Nichtgeimpfte ein Risiko, welches sie sich bewusst sein sollen.

Wenn mir ein Club oder Restaurant ohne Impfpass den Eintritt verweigern würde, könnte die Betreiber, wenn ich dann später einen Impfpass habe ihr Essen selbst essen, bzw. ihre Mädels selbst vögeln.

Gruß Alfa
 

Ghost

Babylonier
Seit
10.2012
Beiträge
456
["Alfa, post: 49365, member: 669"]
Warum sollte man Nichtgeimpften gegenüber Geimpften den Eintritt verweigern.


Ich habe dabei nicht an mich als Geimpften und damit geschützt und auch nur wenn nicht ansteckend gedacht.
Es geht darum das nicht die Ansteckung zweier oder mehrerer Ungeimpfter in einem Club als Vorwand für nochmalige Einschränkungen und Schließungen der Clubs vorgeschoben werden kann.
Sonst stimme ich dir zu.

Gruß Ghost
 

Bob

Turmbauer
Seit
02.2012
Beiträge
479
Könnte ich entscheiden, dann sofort : "No risk - no fun!"

Leider habe ich aktuell wenig Hoffnung, dass sich dies kurzfrisitg einstellen wird. Bald wird vieles wieder eröffnet, aber immer mit dem Hinweis auf Masken, Abstandsregelungen und Hygienekonzept. In dem Rahmen liessen sich Clubs wieder öffnen, aber damit wäre das Vögeln sicherlich nicht drin.

Für den Moment bleiben nur private oder privat organisierte Aktivitäten.
Private Dates klingt positiv Grübel Grübel wias muss ich machen
 

Bezza

Turmbauer
Seit
10.2016
Beiträge
47
Ich denke und halte für richtig das dann wie Gastonomie,Reiseveranstallter etc. auch die Clubs von den Ladys und Gästen einen Impfnachweis fordern werden.
Das dürfte dann auf absehbare Zeit bei Publikum und Damen zu einem Altersdurchschnitt von >70 führen.

Das Schlimme ist meiner Ansicht nach, dass sich niemand mehr an die offiziellen Ziele des Frühjahrs 2020 erinnert. Damals hieß es, der R-Wert müsse unter 1. Ist er seit Wochen. Es hieß auch, man dürfe die Krankenhäuser nicht überlasten. Das sollte sichergestellt werden, sobald Personen über 70 durchgeimpft sind - hoffentlich im späten Frühjahr. Dann gibt es eigentlich keinerlei Gründe für weitere Einschränkungen, denn es war bis vor kurzem nie das Ziel, irgendwelche aus der Luft gegriffenen Inzidenzwerte zu erreichen. Aber der Deutsche wird das schon mit sich machen lassen und bis zum St. Nimmerleinstag akzeptieren, dass Ministerpräsidentenkonferenz, Kanzleramt und Ethikrat ohne sonderliches Mitspracherecht des Parlaments nach Gutsherrenart regieren.
 

Fingerprint

Babylonier
Seit
04.2017
Beiträge
27
Komisch, warum gibt es eigentlich keinerlei Forderung, Prostituierte mit einer
Priorität bei der Impfung zu versehen.
Hier hier könnte die Initiatoren des Prostitutionsschutzgesetzes mal zeigen ob es wirklich um deren Schutz geht.
 

Ghost

Babylonier
Seit
10.2012
Beiträge
456
" Seehofer will Frisöre wieder öffnen, wegen Schwarzmarkt. "
( Schlagzeile Bild Online heute)

Das ist doch mal genau das Konzept für Clubs und andere Betriebe !
 
Zuletzt bearbeitet:

Hennes48

Babylonier
Seit
10.2020
Beiträge
28
Denke nur das Horsti lieber zum Friseur geht als in einen von uns favorisierten Club:mad:
Allein schon weil ihn da - trotz Maske - zu viele erkennen werden:coolxxx:
Von daher werden wir wohl noch etwas warten müssen!:schaukel::out:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Hennes48

Babylonier
Seit
10.2020
Beiträge
28
Bleibt gelassen Männer!:coolxxx:
Das Gesetz wurde damals von Rot-Grün initiiert und verabschiedet. Wenn jetzt die "Schein-Konservativen" aus dem schwarz-christlichen Lager das ändern wollen, brauchen sie erstmal eine Mehrheit im Parlament.

:foto:

Und selbst wenn, warten wir Mal ab was dann in den Ausschüssen alles noch einkassiert wird!:zun:
Mein Tipp: Es bleibt alles wie bisher:t1603:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.354
Wer sollte denn gegen die Heraufsetzung des Mindestalters etwas haben? Wer sollte sich vor eine Kamera stellen und sagen:

"Aber nein! Ein Bürger, der wählen und Auto fahren darf, der muss auch selbst entscheiden können, ob er Sex gegen Geld verkauft."
 

Sac

Babylonier
Seit
10.2011
Beiträge
295
"Aber nein! Ein Bürger, der wählen und Auto fahren darf, der muss auch selbst entscheiden können, ob er Sex gegen Geld verkauft."
In den meisten Fällen magst du Recht haben. Allerdings wissen wir, dass es auch unreife Autofahrer gibt.
Und auch wen das im BAB nicht so ist, gibt es auch Läden wo junge Mädels für irgendeinen Typen zu dem sie Aufblicken alles machen würden.

Ich denke dass das ein gutes Gesetz ist.
Und ob das Alter des Durchschnittsbesuchers nun 29 oder 31 Jahre über dem einer Anfängerin liegt macht dann auch keinen Unterschied mehr.
 
Oben