• Massagen bei Milenka - Milenka ist im Club und nimmt Termine unter 0173 9620346 an.

    Forenhilfe für Juli - Um den monatlichen Betrag von 255 260 Euro aufzubringen, bitte ich um Deine Unterstützung über einen Beitrag per Paypal über diesen Link.

PLZ 4 Villa Vertigo FKK Saunaclub in Grefrath

FKK Club Villa Vertigo in Grefrath

FKK Club Villa Vertigo in Grefrath

Villa Vertigo - Ein Spa for Men, Sauna und Gentlemens Club

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.071

Villa Vertigo FKK Saunaclub in Grefrath

Mittelgroßer Saunaclub in einer alten Villa bei Grefrath, Nähe Viersen. Über die A40, A44, A52 oder A61, dann B509 zu erreichen. Tagsüber und Abends etwa 10-50 internationale Damen, die zum Teil animieren. Getränke einschl. Bier, kalt/warmes Büffet und a la carte den ganzen Tag. Wellness, sehr großes Außengelände mit Pool und Sauna, Kino, TV. Eintritt: 60 Euro (Stand:12/17)
 
Zuletzt bearbeitet:

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.071

FKK und Saunaclub Villa Vertigo in Grefrath bei Viersen

Mitten in der Niederrheinebene liegt in Grefrath der FKK und Saunaclub Villa Vertigo. Es ist ein Saunaclub in einer großen alten Villa mit sehr schönem Außengelände. Die Anfahrt zum Club erfolgt über die Autobahn A40, A44, A52 oder A61. Von den Autobahnausfahrten sind noch einige Kilometer Landstraße zu fahren, nach Grefrath die B509.

Etwa 10-50 internationale Damen, die zum Teil animieren, bieten ihre Dienste an. Das Angebot ist sehr gemischt von skinny bis fülliger ist alles dabei. Nachmittags ist es relativ ruhig, gegen Abend füllt der Club sich mit weiblichen und männlichen Gästen. Die in der Werbung promoteten 100 Girls sind mir allerdings noch nicht begegnet.

Das Haus ist verwinkelt und hat mehrere Ebenen. Es gibt 2 Haupträume mit Bars. Hinter dem Haus befindet sich ein sehr großes schönes Außengelände mit Pool in einer Parklandschaft. Im Gebäude verteilt sind die Umkleiden, Toiletten, Duschen und ein Wellnessbereich (Massagen und Sauna), sowie verschiedene Zimmer und ein Kino.
Das Essen wird in dem einen Hauptraum als Büffet bereit gestellt. Bestellungen a la carte sind möglich und bis 20,- Euro im Preis inbegriffen.
Alkoholfreie Getränke und Bier sind ebenso wie das Essen im Eintrittspreis inbegriffen.

Öffnungszeiten in der Villa Vertigo

Täglich 10:00 - 05:00 Uhr, Eintritt 60,- Euro, es gibt diverse Vergünstigungen. Tagsüber ist es relativ ruhig, abends trifft man auf ein sehr gemischtes Publikum mit vielen Gästen aus den benachbarten Niederlanden und ein weiter gefächertes internationales Publikum. Dann steigt in der Regel auch die Stimmung. Zu verschiedenen Anlässen werden Parties gefeiert (z.B. Weihnachten, Mottoparties).

Der Club bietet als Besonderheit auch W-LAN-Zugang an.
Montag|10 bis 5 Uhr
Dienstag|10 bis 5 Uhr
Mittwoch|10 bis 5 Uhr
Donnerstag|10 bis 5 Uhr
Freitag|10 bis 5 Uhr
Samstag|10 bis 5 Uhr
Sonntag|10 bis 5 Uhr
Stand 12/2017
 
Zuletzt bearbeitet:

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.071
Anfahrt
Grefrath, Nähe von Viersen, über A40, A44, A52 oder A61, B509
Parkplätze am Haus

Eintritt
Eintritt regulär: 60 Euro

Besetzung
10-50 internationale Damen

Leistungen
Bademode
Buffet, a la carte bis 20 Euro frei
Erfrischungs- und Warmgetränke, Bier
Sportübertragungen
W-Lan
Veranstaltungen

Verpflegung
Zwei Bars und Buffet, a la carte

Ambiente
Schöne alte Villa, verwinkelt, viele Räume

Innenbereich
Zwei Lounges und Erotik-Kino

Außenbereich
Pool, Liegewiesen, Parklandschaft

Wellness
Sauna, Massagen, Kosmetik, Solarium

Bonus
Happy Hour (35 Euro, 11 bis 13 Uhr), Drei für zwei Spartarif So, Mo & Di: Zwei Gäste zahlen für drei, 30 Euro Ticket für zwei Stunden: täglich 11-17 Uhr
 

Ricky

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
592
UPDATE!

Die Villa Vertigo war wie bekannt einige Wochen geschlossen und wie ich selbst vor Ort gesehen habe amtlich versiegelt.
Amtliche Versiegelung § 136 StGB Kreis Viersen/Der Landrat.
Foto davon habe ich noch auf dem Handy.
Wer vor Ort gewesen ist hätte das auch sehen und fotografieren können.
Von daher ist das öffentlich und ich denke das darf hier stehen bleiben.

Für den 12.09. war eine Wiedereröffnung angekündigt, jetzt unter dem Namen Villa Vanilla.

Gestern gegen 15:30 Uhr habe ich aus Neugierde und wegen Infos dort angerufen.
Die Dame am Telefon sagte es sind 4 Mädels anwesend und zum Abend sollen noch weitere kommen.

Eintritt 60 € - darin enthalten ist das Buffet, alkoholfreie Getränke und Bier.
Wenn ich hochprozentiges trinken möchte oder ein à la carte Menü möchte kann ich eine Verzehrkarte für 20 € oder 50 € erwerben.

Auf meine Nachfrage ob das à la carte Menü nicht mehr im Eintrittspreis von 60 € enthalten ist sagte sie mir:
Nein das hat sich geändert weil wir eine neue Geschäftsführung haben, das muss jetzt extra bezahlt werden.
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.071
Die Villa hat wieder auf? Und es waren vier Damen am Start? Dann brauchen wir wohl eine neue Clubbeschreibung...
 

Meier2

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
19
Die Villa firmiert seit einiger Zeit unter Villa Vanilla. Das schöne Ambiente ist geblieben, zum Arbeitsbeginn trifft man 4 bis 8 junge Damen an. Von Anfang 20 bis Anfang 30, Konfektion von 34 bis 38, vom ungetunten A Cup bis um gemachten D hat man schon eine kleine Auswahl.

Die Hauptbwtribszeit ist allerdings nach 20 Uhr, dann sind deutlich mehr Damen anwesend. Dezente Animation, wenn man seine Ruhe haben möchte, das Haus ist weitläufig und auch der grosse Garten bietet Rückzugmöglichkeiten an.

Insgesamt eines der schönsten Häuser am Niederrhein, leider nur wenig Eisbären anwesend. Der Club lädt zum Chillen ein, wenn einen due Lust überkommt, eine nette Maid ist sicher zur Stelle.

Gruß Meier2
 

Dannii

Babylonier
Seit
07.2017
Beiträge
18
Die Villa ist von außen und innen edel. Wohlfühlfaktor und Ambiente sind sehr hoch, auch in den sehr schön eingerichteten und großen "Verrichtungszimmern" mit Bad und Dusche!. Darin fühlt man sich sauwohl.
Im Sommer erst recht traumhaft mit 2 großen Sonnenterrassen, einem großen schönen Garten und einem großen Pool mit üppig Platz drum herum für Liegen. Wirklich traumhaft. Im Sommer deutlich besser besucht als im Winter.
Die Mädels im Club genießen den unrühmlichen Ruf eines schlechten Services. Diese Erfahrung habe ich leider auch gemacht. Küssen und Nähe sind bei einigen leider Fremdwörter.
 
Seit
10.2019
Beiträge
9
Nachdem ich ein paar Nachrichten über den besten Club, den ich kenne (natürlich Babylon), gepostet habe, beginne ich die Geschichten meiner Besuche in anderen Clubs in Deutschland mit dem schlimmsten Missgeschick, das ich je erlebt habe.

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass meine Erfahrung in Clubs ziemlich neu ist (ungefähr 3 Jahre) und dass ich daher die glorreichen Stunden des Villa Vertigo Clubs nie gekannt habe. Im Mai 2019 fand der erste Teil meiner NRW-Reise in der Nähe von Düsseldorf statt, bevor ich Mitte der Woche nach Köln auswanderte. Weisen Sie Grefath daher an diesem Montagnachmittag an, diesen legendären Club zu entdecken (wie in einigen Internetforen beschrieben), während Sie wissen, dass sein neuer Name Villa Vanilla notwendigerweise einen Regierungswechsel impliziert.

Positiv zu vermerken ist, dass dieser Club von der Hauptstraße aus leicht zu erreichen ist. Aber erste Überraschung, abgesehen von einem Lieferwagen, ist der Parkplatz komplett leer! Bis zu dem Punkt, dass ich auf den ersten Blick glaube, ich habe versehentlich in dem Bereich geparkt, der für Mitarbeiter reserviert ist ...

An der Rezeption angekommen, warnt mich die charmante Rezeptionistin, dass derzeit nur 6 Mädchen anwesend sind und dass es vor Beginn des Abends wahrscheinlich nicht mehr geben wird. Ich danke ihr für die Ehrlichkeit, die sie zeigt, und bezahle das niedrige Startgeld von 30 Euro.

Die Einrichtungen sind sehr schön und gut gepflegt, zumindest im Inneren. Von der Garderobe bis zu den verschiedenen Räumen ist alles riesig. Infolgedessen ist das Gefühl der Leere ziemlich verblüffend, selbst nachdem man freundlich gewarnt wurde. Besuchen Sie das Restaurant für ein gutes Frühstück. Später am Abend wird das Essen auch von guter Qualität sein. Auf der anderen Seite scheinen der Garten und das Schwimmbad relativ verlassen zu sein, es ist wirklich eine Schande, denn mit einigen Entwicklungsanstrengungen könnte es ein wunderschöner privater Park sein.

Das Personal ist sehr zahlreich, was für einen Club, der nicht sehr überfüllt ist, überraschend ist. Leider verbringen diese Mitarbeiter (Bardame, Hauswirtschaft) die meiste Zeit damit, sich im Raucherbereich zu isolieren, um sich ruhig zu unterhalten. Und da es keinen Selbstbedienungs-Getränkehändler gibt, nicht einmal einen Wasserbrunnen, muss ich manchmal einige Minuten auf ein Glas Fanta warten. Überraschend paradoxe Situation ...

Und was wirklich tragisch ist, ist, dass die wenigen anwesenden Mädchen offenbar lieber chatten als versuchen, (ebenso seltene) Kunden zu verführen. Und das einzige Mädchen, das ihr Glück mit mir versucht, kommt in ihrem Kleid aus der Sauna (sehr heiß) (es ist kein FKK, aber von dort aus, um sich in ein langes Kleid zu kleiden ...) und setzt sich auf die Bank, ohne zu gehen durch die Dusche ! Unglaublich ...

Zu Beginn des Abends werde ich die Ankunft von zwei neuen hübschen Mädchen, anscheinend zwei Freunden, nutzen, um endlich mit ihnen ins Schlafzimmer zu gehen. Nicht gleichzeitig, nur nacheinander, aber leider doppelte Enttäuschung, keiner von ihnen ist motiviert, der Service ist grundlegend, um nicht mittelmäßig zu sagen.

Zurück in meinem Hotel in Willich verspreche ich, niemals in diesen Club zurückzukehren, solange er so schlecht geführt wird. Ich habe in einem anderen Forum Gerüchte über eine Übernahme durch den Besitzer der Goldenen Zeit gelesen. Vielleicht gehe ich einmal zurück, um den Unterschied zu sehen, wenn dieses Projekt realisiert wird.

(Von Google aus dem Englischen ins Deutsche übersetzter Text)
From Paris with Love, Eric
 

Zweiblum

Babylonier
Seit
12.2018
Beiträge
92
In der Villa Vanilla hat nur Spaß, wer ausreichend Schnee mitbringt. Wird von den Damen so erwartet. Normalen Saunaclub-Service gibt es dort nicht. Schon gar nicht für kleines Geld. FO oder Küssen? Undenkbar. Tolle Location, sehr schöne Räume und Riesen-Garten, aber für den Gelegenheitsgast sicher eine gewaltige Enttäuschung.
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.071
Das klingt ungewohnt. Vor längerer Zeit gab es wohl einen Wechsel und dann verschiedene Angebote, wenn ich mich richtig erinnere. Wie hat sich das dann weiter entwickelt? Und wer geht dann da hin, wenn es ums Eck doch eine Reihe von Alternativen gibt?
 

Zweiblum

Babylonier
Seit
12.2018
Beiträge
92
Und wer geht dann da hin,
Leute mit viel Geld, und viel Leberkäse. Selber so gesehen. Zwei bulgarische Ex-Babylonierinnen waren auch da. Die superschlanke Lora und noch ne andere, Name vergessen. Etwas fester. Francesca? Sowas in der Art. Die waren beide sowas von vollgefressen, dass sie weder ihren Künstlerinnen- noch ihren richtigen Namen mehr wussten. 500 Gramm Leberkäse jedes Wochenende, faselte Lora. Bin dann wieder weg.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dobby

Babylonier
Seit
08.2016
Beiträge
93
Ich war 2 mal in diesen Club (erste mal in Villa Vertigo und zweite mal in Villa Vanilla). Das Essen war gut, aber man kommt nicht nur für das Essen... Wenig Atmosphäre und die Damen bieten keinen Babylon Service.

@Zweiblum, ich glaube das muss Francesca gewesen sein, weil die zwei immer zusammen sind.
 
Oben