• Werde jetzt Kenner mit Zugriff auf den inneren Bereich! Um Kenner zu werden einfach alle paar Wochen einen Bericht mit mehr als 100 Wörtern schreiben!
Paris im Saunaclub Babylon

Aktiv Paris im Saunaclub Babylon

30 Jahre alt, Augen
  1. blau
, Haare
  1. braun
, rasiert, 170cm, 50kg, OW 75A, Deutsch 3,00 von 5 Englisch 3,00 von 5 Service:
  1. Body to Body
  2. Devot veranlagt
  3. Dreier
  4. Französisch
  5. Französisch beidseitig
  6. Freundin für Dreier
  7. Hodenmassage
  8. Massage
  9. Ölmassage
  10. Schmusen
  11. Striptease
  12. Zungenanal passiv
  13. Zungenküsse
.

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.102

Paris im Babylon

32 Jahre alt, braunhaarig, 170 cm groß, 60 kg leicht, blaue Augen, Körbchengröße 75B, komplett rasiert. Paris spricht Englisch, Polnisch und etwas Deutsch.

paris-im-babylon.jpg

Allgemeine Beschreibung

Paris ist - man beachte die in ihrer Sedcard angegebenen Maße, die tatsächlich annähernd passen - ein sehr schlankes Mädchen, ohne ein klassischer Hardbody zu sein. Ihre Brüste sind klein, fest und naturbelassen, gekrönt von prächtigen, sensiblen Nippeln. Auffällig an Paris ist ihre stets (auch im Sitzen) etwas leicht gekrümmte Körperhaltung, die ihre körperlichen Vorzüge leider ein wenig verschleiert.

Paris spricht ein wenig deutsch, kann sich aber im Englischen besser verständigen. Solltest Du Russisch beherrschen, wäre auch das einen Versuch wert.

Allgemeine Besonderheiten

Paris ist eine erfahrene Dienstleisterin und weiß mit Männern und deren Bedürfnissen sehr gut umzugehen.

Hinweise zum Service

Paris wirkt auf den ersten Blick schüchtern und in sich gekehrt, doch hiervon lasse sich der Gast nicht täuschen. Ihr Service wird häufig als naturgeil bezeichnet. Unabhängig davon schafft sie es - wenn die Chemie stimmt - dem Gast auf Zimmer die berühmte Girlfriend Experience zu vermitteln.

Paris küsst, allerdings werden ihre Küsse häufig als zurückhaltend beschrieben. Zudem ist Paris Raucherin, was einen Nichtraucher beim Küssen möglicherweise stören mag.

Für einen Blowjob und mehr in der Öffentlichkeit ist Paris durchaus zu haben.

Ähnlichkeiten mit Stars


Verweise


Zeitzeugen berichten über Paris


Letzte Meldungen

Paris ist aktuell im Babylon gesehen worden. [4/23]
 

Anhänge

  • 02a.jpg
    02a.jpg
    31,2 KB · Aufrufe: 2.875
  • 02b.jpg
    02b.jpg
    32,2 KB · Aufrufe: 2.832
Seit
Aug 2013
Beiträge
61
Paris ist ein naturgeiles Geschoß - konnte sie beobachten, wie sie einem Kollegen an der Bar mit Hand- und Mundeinsatz einen runtergeholt hat und dabei den Eindruck erweckte, am liebsten auch noch dabei gefickt zu werden. Das wär mal eine Kandidatin für nen Gangbang.
 
Seit
Jul 2016
Beiträge
8
War letzte Woche Samstag schon bei ihr und kann nur bestätigen das sie absolut naturgeil ist. Dabei gab sie mir das Gefühl großer Nähe. Bei mir war sie auch nach dem Sex, später an der Theke sehr anschmiegsam und schmusig. Ein tolles süßes Mädchen. Tja, werde mich heute noch mal um sie kümmern müssen.
 
Seit
Feb 2015
Beiträge
111
Vollkommen ungeplant kam es gestern zu einem Zimmer mit Paris. Ich lag zum Relaxen im UG auf der Couch und schaute mir im TV Darts an. Paris kam vorbei, sagte aber nichts. Dieser fragende Blick, als ich "Hallo Paris" sagte hatte was. Kenn ich den Typ? Hatten wir schon mal Sex? Hab ihr dann aber direkt gesagt, dass ich sie anhand der Fotos von der Internetseite erkannt habe. Erleichterung machte sich breit.

Sie setzte sich nach meiner Aufforderung zu mir und wir fingen an uns gegenseitig zu streicheln. Mehr passierte vor dem Zimmer aber nicht. Küsse wurden nur "zugeworfen".

Auf dem Zimmer angekommen ging es weiter mit Streicheleinheiten. Für mich vollkommen ok. Was mich allerdings irritierte war die Frage ob ich Küsse mag. Natürlich! Aber küssen liegt ihr nicht. Das ist aber der einzige Negativpunkt meinerseits.

Ihre französisch Künste glichen alles wieder aus. Und ihre geschmeidigen Bewegungen beim Ritt ließen mich auch relativ schnell zum Abschluss kommen.

Sehr nettes, und vor Allem sehr hübsches Mädel mit Tendenz nach oben. Wiederholung früher oder später eingeplant...
 
Seit
Jun 2017
Beiträge
3
Nice, sweet girl. Acceptable service, very cute, not super. Does not DFK and does not lick balls. Which may not bother you at all! Not my first choice, but not a bad option by any means.
 
Seit
Okt 2011
Beiträge
6
Paris lief heute (Sonntag 2.7.) ein bißchen wie Falschgeld im Club rum. Da hab ich mich nett um sie gekümmert und siehe da ich war alles andere als enttäuscht... doch kein Falschgeld... heißer Feger!!
 
Seit
Jun 2015
Beiträge
75
Hatte heute das erste Mal das Vergnügen mit Paris. Ihr Body ist schon Klasse aber der Funke ist nur zu 65% übergesprungen. Sie hat anfangs etwas zurückhaltend geküsst, was dann später etwas intensiver wurde. Aber nicht richtig Girlfriend like. Beim lecken ist sie ziemlich ruhig geblieben, aber der Abschluss in der Missionarstellung war gut.
 
Seit
Jul 2017
Beiträge
227
Nicht nur eine wunderbare Figur, auch ein superhübsches Gesicht mit grossen blauen Augen, die mich mustern. So ganz ohne Tattoos und Sillis, mit einem verträumten Gesichtsausdruck und fast schon schüchtern wirkender Art wirkt sie an einem Ort wie diesem irgendwie völlig fehl am Platz... Sie schenkt mir ein strahlendes Lächeln, während mir der Kiefer zwei Etagen tiefer rutscht und ich nur ein kurzes HI von mir geben kann.
Ich war echt hingerissen von ihr, ein kurzes Gespräch brachte zutage, dass sie PARIS heissen würde.
Ich: „Oh, Paris the city of love! “
Sie: STRAHL: „Yes, the city of love! “
Ich:“Do you have a little bit time for me? “
Sie: STRAHL:“Of course, i have time all day for you if you like me! “ ----KLUGES MÄDCHEN!
Ich: „Only one day? I want to marry you! “
Sie: LACHEND: „OH, i dont think this is possible, sorry! “

Ganz ehrlich, mit diesem schönen Mädchen die Matratze zu teilen, wäre für mich schon fast Grund genug für eine Buchung. Also mal vorsichtig gecheckt, was sie so mag. Keine Extras, kein Anal...so ein Scheiss!
Ich: „No Problem, i am a good teacher, i can show you! “
Sie: STRAHLEND, aber ihre Augen werden riesengross und fallen fast als Murmeln aus den Höhlen: „Hihi, oh nonono...i dont think this is possible, sorry! “
Obwohl ich wusste, dass sie wahrscheinlich zu ruhig für mich sein würde, hab ich nicht lange gefackelt. :p
Auf dem Zimmer dann, reisst sie mir die Klamotten vom Leib, steckt mir ihre Zunge so tief pornomässig in den Mund, dass ich denke, Sie sucht mein Frühstück. Spuckend und sabbernd nimmt sie meinen Schwanz in den Mund, irgendwann so tief, dass sie sich als Schwertschluckerin bewerben könnte. Auf dem Bett schliesslich fängt sie in der Doggy an, ihre beiden Ficklöcher wild zu fingern und sie raunzt mir zu, ich solle sie endlich mal hart ficken....:bang:

NEE, NUR QUATSCH!

Auf dem Zimmer war sie so ruhig, wie ich es erwartet habe. Also nix mit Porno, Leute! :p
Streichelnd und küssend erforscht sie meinen Körper, ihre sanften Zungenküsse sind lecker, feucht und nicht zu tief, dafür aber zahlreich. Ihr Französisch ist weich und mit gekonntem Zungeneinsatz, aber leider nicht sehr tief.
Reiten in der Cowgirl war etwas träge, aber ein grandioser Anblick, Poppen in der Doggy schon deutlich besser und in der Missionary habe ich einen wunderbaren Blick auf dieses schöne Mädchen, später liege ich noch kurz eine Weile Arm in Arm streichelnd mit ihr auf der Matratze...
 

Obenundunten

Babylonier
Seit
Aug 2014
Beiträge
38
Durfte heute Paris kennenlernen und bin immer noch total geflasht. Sie präsentiert sich im Babylon sehr zurückhaltend aber ich habe sie trotzdem entdeckt. Es waren diese scheuen Blicke und dieses, mir fehlt das richtige Wort, dieses Lächeln. Unglaubliche halbe Stunde die sich bald wiederholen wird.
Super zärtlich, super nah, super sexy und super geil.
 
Seit
Apr 2017
Beiträge
76
Mein zweites Zimmer verbrachte ich nach Alesia mit ihr. Sie ist mir schon bei meinen letzten Besuch im Juli aufgefallen. Sehr ruhig, schüchtern aber freundlich kam sie bei mir an. So begann auch das Zimmer. Sie schaute mich erstmal an und als ich sie zu küssen begann stimmte sie verhalten mit ein. Dies blieb auch so. Blasen war sehr schön wie sie es machte. Als ich begann sie zwischen ihren beinen zu verwöhnen kam nicht so der Spaß rüber. Der sex war okay mehr aber auch nicht. Da es mein zweites Zimmer war kam es nicht zum Abschuss. Sie gab sich mühe beim blasen zum Erfolg zu kommen. Nach einer Weile sagte ich ihr, dass es nichts mehr wird. Es lag aber nicht an ihr. Es war ein durchschnittliches Zimmer. Wiederholung erstmal nicht.
 

Lennet77

Babylonier
Seit
Dez 2017
Beiträge
84
Da meine sonstigen Favoritinnen entweder nicht anwesend oder dauergebucht waren setzte ich mich im Folgenden zu Paris. Schüchternen ZK und Berührungen auf der Couch folgte der Zimmergang, der sich aufgrund von 20 gleichzeitig belegten Zimmern zur „Stoßzeit“ kurz nach 20 Uhr etwas verzögerte, aber mit Körperkontakt und weiteren KZ im „Flur“ überbrückt wurde. Auf dem Zimmer dann eigentlich alles schick, aber mir persönlich etwas zu passiv und zurückhaltend, und so richtig wollte der Funke nicht überspringen und sich die richtige Nähe nicht einstellen. Dafür aber sehr ausdauernder Ausritt, wobei sie sich am Bett festhielt und ihre A-Cups vor mir hin und her schwangen. AST und PST auch nicht so wirklich auf Top-Niveau, irgendwie hat mir an mehreren Ecken was gefehlt, ohne das ich es exakt definieren kann. Wiederholungsgefahr daher nur bei 50%!
 
Seit
Feb 2013
Beiträge
50
Hatte heute wieder ein kleines Zeitfenster um meinen Lieblingsclub zu besuchen.
Mein Plan war heute zuerst in den neuen wunderschönen Wellness Bereich zu gehen.
Für mich ist der Umbau gelungen. Echt toll. Eine sehr schöne Wohlfühl Oase.
Nach dem Saunagang legte ich mich auf eine der schönen Liegen. Und direkt neben mir lag eine der wunderbaren Frauen, die in schon mehrfach gesehen hatte, aber mit der ich bisher nie Kontakt hatte. Ein wunderschönes Gesicht, jetzt mit blonden, ich mein vorher dunkelen Haaren.
Und was ich besonders mag, schöne gepflegte Füße in HighHeel. Ganz normale und nicht diese überhöhten Plateaus. Wir legten uns jeder auf seiner Liege auf die Seite und sie schaute mich mit ihren wundervollen grünen Augen an. Es war schön. Es ging einige Zeit so und ich fragte nach ihrem Namen.
Es war Paris. Super, ich war total geflasht.
Wir haben uns, so liegend, einige Zeit wie gute Freunde bei einem gemeinsamen Saunabesuch nett unterhalten.
Und dann gingen wir beide zügig auf ein Zimmer.
Es war absolut toll. Wundevolle Nähe. Mehr als auf der Setkarte. Eine herrliche, absolut hingebungsvolle Frau.

Ich werde sie bestimmt wieder erleben.
 
Zurück
Oben