• Forenhilfe für Oktober - Um den monatlichen Betrag von 130 220 Euro für den Betrieb des Forums aufzubringen, bitte ich um Deine Unterstützung über einen Beitrag per Paypal über diesen Link.
Lulu

Lulu - Hübsche Lolita im Saunaclub

Dionysos

Turmbauer
Seit
11.2016
Beiträge
217
Dieser tolle Bericht macht mich weiter richtig hungrig und ich war schon hungrig in den letzten Tagen! Wenn Lulu wüsste, dass sie mich nur im richtigen Moment ansprechen muss in ein paar Tagen. Dann rappelt es im Karton, ähm im Bett. Ich bin heiß, wie ein Isländischer Geysir oder wie ein Tier. :bab2:

Hallo Cappppo055 würde mich sehr über einen etwas ausführlicheren Bericht freuen. Dann kann ich Deine Begeisterung noch besser verstehen und mit meinem nächsten Lulu Gig mit aufs Zimmer nehmen. :jump:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dionysos

Turmbauer
Seit
11.2016
Beiträge
217
Goldmarie

Letzten Freitag geschehen - uuuups, wer checkte denn da ein? Ich stand zufällig in der Nähe und ihr Anblick in Alltagskleidung hat mich echt angemacht. Lulu - zum Anbeißen hübsch. :bab2:

Mit einer freundlichen Begrüßung hat sie selbst den i-Punkt gesetzt - nur noch der fehlte nämlich - für meinen Zimmerentscheid zu ihren Gunsten.

Ihre neue Haarfarbe hatte ich noch nicht in Natur gesehen. Ich habe sie gleich erst mal umgetauft in Goldmarie. Ja aber Lulu mit schwarzen Haaren gefällt mir auch. Grrrr.

Gibt es doch gar nicht, das Lulu das Märchen von Frau Holle nicht kannte mit Pechmarie und Goldmarie!?! Die Grundzüge habe ich ihr dann auf Zimmer erzählt. Dafür hat sie mir einen SM Film schmackhaft gemacht noch vor dem Zimmergang. Also diese Dinge müssen wir noch mal Vertiefen bei Gelegenheit. Vielleicht hatte sie ja entsprechende Erwartungshaltungen an mich und ich habe es nicht gerafft? Ich hatte absolut Bock wieder einmal ihre jugendliche, unbefangene Art zu erleben. :lb:

Auf dem Zimmer gab es dann keine Jagd, sondern ganz angenehmen Kuschelsex ohne Inhalts- und Zeitabsprachen. Genau danach war mir als erstes Tageszimmer. Ich hatte richtig Lust, sie mal ausdauernd zu Verwöhnen und zu Lecken. Und sie hat mich dabei schön geführt, ihren Bedürfnissen entsprechend. Das was erregend und befriedigend zugleich. Ich mag sie auch körperlich sehr - jugendlich, frisch und saftig. Ob sie gekommen ist beim Lecken? Glaube wohl eher nicht. Ich muss noch lernen, was sie wirklich erregt. Vielleicht sind es ja in der Tat fantasievolle Dinge aus diesem SM Filmchen? Man(n) lernt ja nie aus und manch eine Neigung entwickelt sich. :peitsche:

Mit Lulu zusammen kann ich mir jedenfalls noch alles Mögliche vorstellen, gemeinsam zu erleben. Mir hat es wieder Spaß gemacht mit ihr zusammen. Und als sie dann nach getaner Arbeit unter dem Tore stand, wo es den gerechten Lohn für die Dame gibt, habe ich auf den Knopf „Gold“ gedrückt.
:soisses:
 
Seit
10.2018
Beiträge
1
Heute ins Babylon gefahren um mir die Zeit mit was jungem zu vertreiben. Ich war so gegen 14 Uhr da und hab erstmal was rumgeschaut. Auf einmal entdeckte ich Lulu (Steht wirklich auf ihrem Rücken). Wir haben uns auf die Couch gesetzt und ein wenig geflirtet. Ich hatte nicht den Eindruck, dass sie für Standartleistungen einen Aufpreis verlangt. Meine Vorstellungen von einem tiefen französich und tiefen Küssen kam sie ohne Aufpreisvorstellungen nach. Wir sind dann aufs Zimmer und ich muss sagen, Sie weis ganz genau wie man einen Schwanz bearbeitet. Ein feuchtes tiefes Französich immer abwechselnd mit einer geilen Handmassage haben meinen Freund in ungeahnte Härte gebracht. Ich musste sie manchmal echt zurückhalten damit ich die halbe Stunde überhaupt überlebe. Nachdem ich mehrmals kurz vor dem Spritzen war wollte ich sie dann richtig schön Vögeln. Sie zog den Conti drüber und sattelte auf. Was für ein herrlicher Fick. Anschließend habe ich sie dann zum Doggi gebeten. Sie ist richtig gut mitgegangen. Sie hat sich richtig hart stoßen lassen. Das hatte schon echte Pornoqualitäten. Nachdem sie mich auch noch bat ihr bei diesem wirklich harten Fick auch noch auf den Arsch zu schlagen gab es für mich kein halten mehr und der Conti war prall gefüllt. Abschliesend noch einen angenehmen AST und dann ab zum Spind. Hab ihr zum Halbstundenpreis noch einen Tip mitgegeben, was ich sonst eigentlich nicht tu. Aber diese halbe Stunde war einfach saugeil.
 

Beckman

Turmbauer
Seit
09.2016
Beiträge
212
Habe gestern mit einer Lulu zu tun gehabt, die war aber das genaue Gegenteil der Lulu hier: Mittelgroß, blond, nahezu Engelshaar und lang, rote Lippen, ein holländischer TTyp. Ist hier das falsche Foto reingerutscht oder gibt es zwei Lulus?
 

Beckman

Turmbauer
Seit
09.2016
Beiträge
212
Aber das hier ist sie nicht. Auch mit gefärbt-blonden Haaren sieht eine Schwarze nicht aus wie eine Holländerin.
 
Seit
09.2018
Beiträge
5
Lulu ist keine schwarze sie ist weis und hat jetzt blonde Haare und davor hatte sie schwarze Haare
Lulu ist eine tolle Frau
Und im Babylon gibt es nur eine Lulu
 

Dionysos

Turmbauer
Seit
11.2016
Beiträge
217
Nanüle? Da muss ich ja die Location Wechseln, um sie wieder zu sehen - meine Goldmarie. Man muss flexibel sein heutzutage. Da habe ich kein Problem mit. Das ist die Globalisierung. Die bringt aber wiederum auch viel Scheiß mit sich. Weitere Fahrwege, höherer Schadstoffausstoß, Erderwärmung...
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.320
Ja, und am besten verteilen wir noch ihre Telefonnummer!
Alternativ beerdigen wir das ganze Thema, bevor noch wer auf die Gründe zu sprechen kommt, warum sie nicht mehr im Babylon ist-
 

Romario

Babylonier
Seit
01.2017
Beiträge
135
Lulu war gestern da und ich habe mich mit ihr für einen späteren Zeitpunkt verabredet (im Babylon). Sie beabsichtigt, für länger zu bleiben.

Romario
 

Ghost

Babylonier
Seit
10.2012
Beiträge
447
An alle die es wissen wollen:
Nach längerer Zeit ist Lulu wieder zurück. Optisch eher noch der grö0ere Knaller wie vorher und sie hat anscheinend aus ihren erfolglosen Eskapaden der Vergangenheit in Bezug auf Preigestalltung und Service gelernt.
Auf dem Zimmer jetzt ein solider dem Level im BAB entsprechender Service, das ohne merkwürdige Vorstellung von Extras. Es bleibt immer noch eine gewisse Unsicherheit, Sie will und fragt auch oft nach ob alles ok ist. Man kann aber bei einer so jungen Lady keine solche Erfahrung erwarten. Diese kann sie aber sicher mit einiger Unterstützung und Zeit machen und eine der Topladys im Haus werden.
 

Wingnut

Babylonier
Seit
01.2018
Beiträge
272
An alle die es wissen wollen:
Nach längerer Zeit ist Lulu wieder zurück. Optisch eher noch der grö0ere Knaller wie vorher und sie hat anscheinend aus ihren erfolglosen Eskapaden der Vergangenheit in Bezug auf Preigestalltung und Service gelernt.
Auf dem Zimmer jetzt ein solider dem Level im BAB entsprechender Service, das ohne merkwürdige Vorstellung von Extras. Es bleibt immer noch eine gewisse Unsicherheit, Sie will und fragt auch oft nach ob alles ok ist. Man kann aber bei einer so jungen Lady keine solche Erfahrung erwarten. Diese kann sie aber sicher mit einiger Unterstützung und Zeit machen und eine der Topladys im Haus werden.
Hmmh, ich hatte an anderem Ort schon den Eindruck, daß sie genau weiss was sie will.
Eine Aufpreisliste erwähnte sie nicht und fühlte sich auch recht wohl beim Miteinander.
Die Abstimmung erfolgte teils verbal, teils nonverbal und ließ auch im Nachhinein keine Wünsche offen.
Ich war eher positiv überrascht, daß eine recht junge Frau schon so klare Vorstellungen entwickelt und diese auch spielerisch umsetzen kann.
Sie war für mich das Argument für einen Zwischenstopp auf der A3 in Richtung Süden, jetzt sorgt sie für ein weiteres Luxusproblem in Elsdorf und einige Kilometer Umweg.
Wenn die Chemie stimmt, ist sie ein sehr angenehmer Zeitvertreib, man muss nur die Zeit haben eine Beziehung aufzubauen.
 

Wingnut

Babylonier
Seit
01.2018
Beiträge
272
Nicht so schwer zu erkennen, Ihr Name ist gut sichtbar tätowiert.
Letzlich war sie hellblond, aber das kann sich ja ändern.
 

Locher11

Turmbauer
Seit
03.2015
Beiträge
113
Heute mangels der avisierten DL mein erstes Zimmer mit Lulu gehabt.
Optische ist Lulu wirklich nicht zu verachten.
Ihre Liste was angeboten wird sollte aber einmal überarbeitet werden, weil Muschifingern nicht mehr erlaubt ist.
Da Lulu einer der wenigen deutschen Mädels ist, ist eine Konversation kein Problem.
Im Clubraum wear sie noch zurückhaltend.
Auf dem Zimmer präsentiertesie eine gute DL Leistung. Wobei wenn man vorher geraucht hat sollte man doch vielleicht eine Mundspülung machen, den selbst zaghaft Küsse die nach Rauch schmecken sind nicht unbedingt meine Vorliebe.
Ihr französich Kenntnisse sind nach einigen Wünschen nicht zu beanstanden und auch danch guter Durchschnitt. Man merkt Ihr an das sie jung ist. Andere DL verstehe ein GF Gefühl auf dem Zimmer zu erzeugen, das man nicht nach 30 Minuten fertig ist. Aber wer eben nur weniger verdienen will, ich dränge mich nicht auf.
Von daher waren 30 Minuten ok.
Große Wiederholungsgefahr ist aber nicht gegeben.
Aber wie schon Vorschreiber gesagt, es gibt eben unterschiedliche Erfahrungen.
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.320
Hätte man einen Muschifingerbeauftragten, könnte der Muschifingern...

... aus dem Profil nehmen.

Möchte jemand Muschifingerbeauftragter werden und das inoffizielle Büro des Muschifingerbeauftragten leiten? Ich würde dann ein Muschifingernbeauftragtenmeldeformular einrichten, so dass man sich gemeinsam um Muschifingern und anderes kümmern kann.

Warum ich so auf dem Wort herumreite? Weil mir seit Erfindung dieses Servicepunktes im Jahr 2008 immer noch kein besserer Begriff eingefallen ist und es schon zahlreiche Wortfindungen gab, die auch nicht besser waren.


PS: Nutze die Sternchen, Luke Lochner, nutze die Sternchen!
 

Wingnut

Babylonier
Seit
01.2018
Beiträge
272
Muschifingern?
Wenn die Damen den Typen der am Finger dranhängt nicht kennen, finden sie das wahrscheinlich so erotisch wie ein Rekrut die anale Untersuchung des Bundeswehrarztes.
Bei entsprechendem Pflegezustand der Hände und einer gewissen Affinität zwischen der Dame und dem zahlenden Gast ist einiges möglich, auch oder gerade bei Lulu.
Nehmt sie so wie sie ist: jung, ein wenig anders als Andere, mit echtem Spass an gutem Sex, Nikotinsüchtig vorher und nachher, viel Phantasie, fast immer gut gelaunt, einem echt schönen, gepflegten und gut duftenden Körper, spielerischen Küssen und 100% korrekt.
Wer mit Lulu zusammen ist, bekommt eine authentische Begegnung mit allen Vor- und Nachteilen.
Wer eine Schauspielerin möchte, hat genügend andere Damen zur Auswahl.
 
Oben