• Forenhilfe für November - Um den monatlichen Betrag von 220 220 Euro für den Betrieb des Forums aufzubringen, bitte ich um Deine Unterstützung über einen Beitrag per Paypal über diesen Link.
Karla

Karla im Babylon

Erik301969

Babylonier
Seit
12.2013
Beiträge
34
Klara war die dritte Dame des Tages. Normalerweise gebe ich nach 2 guten Erfahrungen auf. Ein dritter Kammerdurchgang bringt dann nicht sofort einen Mehrwert für mich und darüber hinaus brauchte ich im Laufe der Jahre eine gewisse (längere) Erholungszeit. Aber jetzt habe ich eine Ausnahme gemacht. Und diese Ausnahme wurde deshalb Klara genannt.
Der Grund war einfach, ihre Figur…. Irgendwann saß ich an der Bar und sprach mit einem anderen Wanderer, als eine mir bekannte und sehr nette Dame vorbeiging. Mein Gesprächspartner wusste nicht, wer sie war.
Klara ist eine schöne junge Dame. Ein schönes Gesicht, ein schöner Körper mit schön hervorstehenden, festen Brüsten, der perfekt in das Gesamtbild passt. Und ein köstlicher Arsch, in dem man leicht von hinten auf ihre Lippen schauen kann. An ihr vorbei zu gehen war auch großartig und unwillkürlich fing es wieder an zu jucken. Also sprach ich wenig später mit ihr. Ich war mir sicher, ob ich noch abspritzen würde, aber eine halbe Stunde lang diesen schönen kleinen Körper zu genießen, war genug für mich.
Der einzige Nachteil von FKK ist, dass es nichts mehr zum Auspacken gibt, aber damit kann ich leben. Der Raumkorridor war sehr gut. Blowjobs mit viel Gefühl, aktiver Teilnahme am Spiel und bereitwilliger Teilnahme an verschiedenen Positionen. Obwohl ich es nicht mehr erwartet hatte, kam ich rechtzeitig von meinen Zehen. Vielleicht auch, weil sowohl die Wände als auch die Decke mit Spiegeln bedeckt waren, so dass ich x Klara's zum Preis von einem sah.
Absolutes Wiederholungsrisiko (und beim nächsten Mal könnte sie die Nummer eins auf meiner To-Do-Liste sein).
Und kommt sie wieder?
 
Oben