• Tageskarte für das Babylon zu 45 Euro?

    Berichte schreiben und Bonuskarte für das Babylon in Elsdorf abstauben, geht ganz einfach hier im Freiermagazin.
Isabella

Isabella 2021 im Saunaclub Babylon

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.526
Bei den Wertungen wurden gestern diese wenig begeisterten Worte eingestellt.

Eines,wenn nicht sogar das schlechteste Zimmer im Babylon seit ich den Club besuche.
Alles was sie tut ist weniger als oberflächlich.
Durch An und Aussagen von ihr vernichtet sie alles.
Unterstes Laufhausniveau.
Absolut verbrannte 60€
Diese Frau kann nix außer schlechte Stimmung.

War das ein "Chemieunfall", hat jemand ganz andere womöglich tolle Momente erlebt oder wollen alle nett sein und lieber gar nichts dazu sagen?
 
Seit
Mai 2019
Beiträge
5
Als Stammgast im Babylon habe ich fast immer schöne Erlebnisse mit den anwesenden Damen gehabt ... bis ich an die besagte Isabella geriet.
Ausgerechnet sie war es, die ich vor ca. 2 Wochen bei meinem ersten Besuch im Bab nach dem Lockdown als erste auswählte. Sie ist jung, sieht gut aus und war im Vorgespräch ganz nett.
Dann auf dem Zimmer begann schnell die Aufzählung was nicht geht, dass sie Schmerzen hat etc. Sie wollte meiner Meinung nach die Zeit bis zur Bezahlung irgendwie nur rumkriegen.
Habe nach 15 Minuten abgebrochen und 60 Euro für nahezu nichts bezahlt.
Wenig später bin ich dann von Annabelle doch noch für meinen Besuch belohnt worden und hatte eine tolle Stunde.
War eben mit Isabelle ein mieses Erlebnis was allerdings im Babylon eher zur seltenen Ausnahme gehört.
 

Streuner81

Turmbauer
Seit
Mrz 2019
Beiträge
73
Und überhaupt, diese neue Isabella sieht ganz ähnlich aus wie Alina, soll aber richtig tollen Service machen! :t4715:
Son of Soprano sagt das! Alle sagen das! (Also... alle 2, von denen ich über sie gehört habe...)
Und wenn ich ihr vorher sage, dass es mir genau auf die Dinge ankommt, die sie anscheinend so gut kann, dann bekommen wir das Pferd bestimmt auf die richtige Schiene gesetzt, oder wie man dazu sagt. Bin ja selber auch ein netter, kooperativer Nicht-Quasimodo.
Kann gar nicht schief gehen! :coolxxx:

... Doch, kann es.

Zimmer 1 - Isabella - Chemieunfall in Sektion 20

Im Folgenden ein minutiöses Protokoll der Vorgänge, die neulich zu einem schwerwiegenden Chemieunfall in Elsdorf führten:

Vielleicht hätte es mir ein erstes Warnsignal sein sollen, als Isabella auf mein erstes Ansprechen bei einer Zigarettenpause nur sehr kurz angebunden reagierte. Und auf mein nächstes, bei dem wir uns dann namentlich vorstellten, als erstes mit ihrer wenige Meter entfernt sitzenden Freundin etwas auf rumänisch sprach, als zweites direkt nach einem Zimmergang fragte, und als drittes ob es ein "Trio" mit besagter Freundin werden solle.

Das war mir in mehrerlei Hinsicht eigentlich zuwenig Vorgeplänkel, aber meinen Entschluss hatte ich bereits gefasst, und wie man unter Toningenieuren sagt: "we'll fix it in the mix"; auf dem Zimmer würde noch genug Zeit sein, um sich hinreichend miteinander vertraut zu machen und Vorlieben abzuklären. Also gingen wir ins ebenerdige Zimmer 20.

Dort wurde zunächst mal Einiges abgeklärt: Dass sie lieber englisch als deutsch spricht. Dass ich zwar meine eigenen Gummis mitbringe, aber nicht auf deren Einsatz bestehe, falls sie was gegen sie hätte. Dass ich, egal ob das hier 30 oder 60 min auf dem Zimmer werden, sicherlich nur einmal kommen werde. Dass wir also bitte alles langsam und entspannt angehen mögen.

"Langsam und entspannt, ja?" sagt Isabella (auf englisch). Nun, ich könne ja gleich mal entspannen, während sie bläst. Äh, ok, diese Art sofort zur expliziten Tat zu schreiten ist zwar eigentlich genau nicht das, was mir unter 'langsam und entspannt' so vorschwebt, aber gut, lieber nicht gleich ihrem ersten Vorschlag widersprechen, vielleicht verwandelt sie die französische Eröffnung ja zu einem grandiosen Auftakt!

... Nee, tut sie nicht. Die vollen Lippen und die spielerische Zunge fühlen sich zwar echt nicht schlecht an, aber alles passiert mal locker doppelt so schnell wie es für meinen Geschmack sollte, viel zu hektisch, um nicht zu sagen abspritzorientiert vom ersten Moment an. Dazu legt sie eine Platte mit genießerischen Stöhn-Lauten auf, die an sich zwar definitiv anregend sein könnten - wenn sie nicht allzu monoton wären und Isabella sie nicht sofort ab der ersten Sekunde abfeuern würde. :grin:

Ich bitte also schmunzelnd, sie möge doch einen Gang zurückschalten. Daraufhin wirft sie sich lachend aufs Kopfkissen (was mir immerhin mal die Gelegenheit bietet, sie richtig in die Arme zu nehmen) und meint, wenn sie langsamer machen würde, würde sie ja einschlafen. :m1729: Die Aussicht, ihren Blowjob entweder nur im Duracell-Hasen-Tempo oder gar nicht zu bekommen, macht mir zwar Sorgen, aber wenigstens ergibt sich daraus ein Moment mit Humor, gemeinsam lachen auf dem Zimmer finde ich immer gut und stimmungsfördernd. :smile:

Davon ausgehend entspinnt sich jedoch ein eher merkwürdiger Dialog, der folgendermaßen mäandert: potenziell einschlafen - müde von der Arbeit? - ich bin zum Spaß hier, sie nicht - sie will möglichst bald wieder in die Heimat - mit 1 Zimmergang verdient sie ja nicht soo viel - ob ich ihr nicht 2000 € geben möge, könne ich mir doch LOCKER leisten (was sie aus einer denkbar rudimentären Datenbasis über mich mit felsenfester Überzeugung abgeleitet hat). :bag:

Ok, weird. Isabella geht dann mal zurück zur französischen Arbeit, nicht ohne sich darüber zu mokieren, dass mein Arbeitsgerät ob des irritierenden Gesprächs- und sonstigen Verlaufs an Größe und Härte eingebüßt hat. Und dass das auch nach 10 Sekunden erneutem Duracell-Betrieb kaum besser wird. "Das wird schon", sage ich, sie möge einfach ruhig weitermachen. Wäre doch gelacht, wenn ich mit diesem doch so hochtalentierten Geschoss nicht noch ein brauchbares Zimmer hinbekäme!

Immerhin macht sie jetzt ein bisschen langsamer (zumindest mit dem Mund; der begleitende Handbetrieb steckt immer noch im 5. Gang fest). Aber mit etwas Kopfkino, guter Aussicht über den seitlichen Spiegel, Anfassen ihres wahrlich sehr schönen Körpers und Ignorieren, wie wenig glaubwürdig ihr sexy Stöhnkonzert ist, geht da alsbald auch wirklich wieder was - was Isabella auch anerkennend und zufrieden zur Kenntnis nimmt. :t1612: Bei ein, zwei kurzen Blasepausen komme ich auch endlich dazu, dass sie mit ihren Lippen auch mal mit mir knutscht anstatt nur zu lutschen. Das könnte echt vielversprechend sein, was ich ihr auch erfreut sage - aber dennoch gibt sie mir nicht viele weitere Gelegenheiten dazu. :(

Es geht ein bisschen hin und her, bis Madame versucht, endgültig in den Pornomodus zu schalten: Wenn sie Pause mit dem Mund macht, spuckt sie nun dann wann auf den Schwanz (manche mögen das supergeil finden, ich find's abtörnend), und solcherart geschmiert läuft der Duracell-Handbetrieb zu neuer Höchstform auf, bis Isabella verkündet, sie wolle meine Sahne auf meinen Bauch spritzen sehen.

Das ist aber so gar nicht mein Fall. Zum Ficken sollen nun meine Gummis zum Einsatz kommen. Isabella möchte die wiederum gerne selbst überstülpen, was sie natürlich gerne darf. Ihre Sicht- und Geruchsprobe kommt aber zu einem ablehnenden Ergebnis - öh, okay, das sind einfach nur Naturkautschuk-Gummis, und es hat sich in 2 Jahren noch keine beschwert, dass sie intensiver nach Latex riechen und schmecken als andere. Aber gut, wenn sie meint, verwenden wir halt ihre Standard-Durex, auch wenn die verdammt eng sitzen.

Sie fragt welche Stellung, ich überlasse die Wahl gerne ihr, sie wählt Cowgirl - passt mir. Geht gar nicht schlecht! Sie setzt sich dabei so auf mich, dass keine Gefahr für weitere Kussversuche besteht. :boing: Dafür wackeln ihre beachtlichen Brüste demonstrativ vor meiner Nase herum - gut, dann vergnüge ich mich halt mit denen.:t1535: Doch auch diese Episode ist nur von kurzer Dauer: Isabella sitzt ab und verkündet, meine Größe sei ihr zu unangenehm, sie könne nicht mehr.

Hm, was tun? Isabella möchte es gerne per Handjob beenden, ist damit bei mir aber komplett an der falschen Adresse - lieber breche ich das Zimmer ab, als dass ich mein Pulver mit pflichtgemäßem Geschrubber verschießen lasse. :dudu2: Dann unerwarteter Vorschlag von ihr: "Ok, maybe try doggy?" Eine Demonstration ihres guten Willens, den ich ihr durchaus hoch anrechne!

Und es hätte auch echt noch funktionieren können: Sieht gut aus, fühlt sich gut an, sie sagt auf Nachfrage ebenfalls dass es geht, und ich biege trotz allem Bisherigen doch noch auf die Höhepunkt-Straße ein.

... Aber etwas länger als 30-45 Sekunden bräuchte ich dafür halt schon, aber länger bekomme ich nicht: Nee, ist doch too much für sie, geht nicht mehr. Einen Akt unter Schmerzen will ich natürlich nicht weiter forcieren. :t0128: Naja, dann war's das halt.

Fazit: 1/5 Engelstattoos
Das hat mal so überhaupt nicht gepasst zwischen Isabella und mir, weder persönlich noch physisch. Bitter fand ich, dass ich von Anfang an und trotz kommunikativem Bemühens meinerseits den Eindruck hatte, dass sie uns gar nicht erst die Chance eingeräumt hat, irgendeinen gemeinsamen Groove zu finden. Hab ich vielleicht 'Arschloch' auf der Stirn stehen? 😳 Sie schien mir von vornherein und unverrückbar auf den "Zimmer abarbeiten"-Modus voreingestellt zu sein, was genau das Gegenteil dessen ist, was ich mir anhand der völlig anderslautenden Rückmeldungen zu ihr erhofft hatte. Klar, man kann Berichte nicht nachficken. Aber dass meine Charme-Offensive dermaßen ins Leere läuft, ist mir noch selten passiert. Und dann wurde noch nicht mal ein gelungener Optikfick, sondern bestenfalls ein "Vorglühen" draus. Seufz.
 

Lolipop

Turmbauer
Seit
Aug 2012
Beiträge
60
Auch deshalb mache ich um Isabella einen grooooosssssen Bogen. Es gibt genügend Alternativen
 

Michel

Turmbauer
Seit
Apr 2017
Beiträge
117
Ich habe gerade die vorherigen Kommentare zu Isabella gelesen.
Dieses Mädchen scheint keine Erfahrung zu haben.
Was macht sie in Babylon?
Und auf jeden Fall, wenn es so weitergeht, sagt mir mein kleiner Finger, dass sie nicht sehr lange in Babylon bleiben wird und wir sie wahrscheinlich nie wiedersehen werden.
Darüber hinaus wäre es gut, wenn der Admin die gemeldeten Fehler korrigiert. Es wäre Bella, nicht Isabella.
Wenn dieser Fehler bestätigt wird, sind diese negativen Kommentare für Isabella ziemlich schlecht, die einfach riskieren, ihre Karriere bei Babylon zu zerstören!

Link kaputt. Gelöscht.


Hoffentlich wird das alles bald behoben.
 

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.526
Was genau willst Du denn korrigieren?

Es gibt eine Bella (schon seit Jahren im Babylon), es gibt eine neue Linda (die kurz Bella hieß) und es gibt eine Isabella, Freundin von Daria, die zumindest letzte Woche noch in Urlaub war - soweit ich das im Haus in Erfahrung bringen konnte. Die weniger tollen Wertungen beziehen sich auf Darias Freundin Isabella, oder?

Und Meldungen gibt es gar keine bisher (über den Link „melden“), es gab nur diverse widersprüchliche Annahmen im Beitragsverlauf, ohne dass man davon welche als richtig oder falsch hätte erkennen können.

Wenn Du es besser weißt, dann rede gerne Klartext. Und solange irgendwer anders dazu wieder das Gegenteil behauptet, kommt man nicht weiter.

Infos zu den Bildern oben, sollten von den Herren kommen, die einen Bericht zu Isabella geschrieben haben.
 

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.526
Cheffe sagt: Isabella ist groß und schlank, so um die 174cm. Ein Schreiner* war mit ihr auf dem Zimmer superglücklich, andere Gäste scheinbar weniger laut diversen Berichten.

Die Bilder gehören zu Linda und wurden eben wiedervin Lindas Thema verschoben. Linda hieß kurzfristig Bella, was jetzt geändert wurde, da die andere Bella wieder im Club ist, die schon seit Jahren so heißt.
 

Michel

Turmbauer
Seit
Apr 2017
Beiträge
117
Admin Ich möchte gar nichts reparieren.
Aber momentan herrscht im Youppie.net-Forum mehr als nur ein großes Durcheinander und das zu Lasten der Mädels.
Danke für die Klärung der Sache hier mit Hilfe des Chefs.
Und es macht Sinn, dass, wenn ein anderes Mädchen bereits Bella heißt, das neue nicht auch Bella heißt.
Wir erinnern uns an den Namen: Das neue Mädchen ist Linda :M0635:
 

Readonly

Babylonier
Seit
Jan 2019
Beiträge
169
Cheffe sagt: Isabella ist groß und schlank, so um die 174cm. Ein Schreiner* war mit ihr auf dem Zimmer superglücklich[...]
Kann ich bestätigen, d.h. die Frau, sie sich mir neulich als Isabella vorstellte, war die wohl größte unter den anwesenden Damen, dazu schlank, hübscher Busen, kurzum ein Hingucker.:m0117:Und sie war nicht selten an Daria's Darias Seite zu sehen.

Aber ich bin (leider?) nicht der Schreiner 😜 und kann nichts weiteres zu ihr beitragen.
 
Seit
Jul 2016
Beiträge
9
Ich war gestern am Sonntag. Trotz der mässigen Reviews und Meinungen zu Isabella wollte ich mir dann doch nochmal ein eigenes Bild machen und bin mit Ihr auf dem Zimmer gewesen. Zunächst haben wir uns eine Weile auf dem Sofa unterhalten und uns auf Anhieb gut verstanden. Auf dem Zimmer gab es dann Girlfriendsex vom Feinsten, der mich nicht nur zur Verlängerung der Zimmerzeit gebracht hat, sondern auch zu einer zweiten Session mit Ihr am späteren Abend. Hier zeigt sich mal wieder, dass man den neuen Mädels eine Eingewöhnungszeit im Babylon zugestehen muss und natürlich vieles von der persönlichen Chemie abhängt. Ich hatte eine wunderbare Zeit mit einer schönen süßen Frau mit Top Service in bestem Babylon Style. :rauf:
 

Lucky1

Turmbauer
Seit
Mai 2019
Beiträge
108
Das freut mich auch für Isabella, ich hatte auch vor einer Woche das Vergnügen mit ihr ein wenig Zeit zu verbringen,1stunde, die ich auch nicht bereue und immer wieder gerne, natürlich paßt nicht jeder Deckel auf einen Topf. Bei uns hat auf jeden Fall alles gepasst.
 
Oben