• Forenhilfe für Oktober - Um den monatlichen Betrag von 130 220 Euro für den Betrieb des Forums aufzubringen, bitte ich um Deine Unterstützung über einen Beitrag per Paypal über diesen Link.
Daria

Daria im Babylon

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318

Daria im Babylon

28 Jahre alt, braunhaarig, 163 cm groß, 47 kg leicht, braune Augen, Körbchengröße 75A, komplett rasiert. Daria spricht ein bisschen Englisch und mittlerweile ganz passabel Deutsch?

Verweise

Berichte zu Daria sind hier:
https://www.saunaclubs.org/threads/daria-im-babylon.4627/

Daria hat ein Album in der Galerie
https://www.saunaclubs.org/media/albums/daria.5334/

Zum Profil geht es hier:
https://www.saunaclubs.org/huren/daria.639/




Allgemeine Beschreibung

  • Laut Profil heute (01/2019) soll Daria nur 21 Jahre alt sein, da hat sicher wer am Datensatz gefummelt. Hier im Wiki setze ich sie heute mal auf 27 und schalte die jährliche Erhöhung ein.
  • Sie ist sehr gepflegt, ohne zu viele auffällige Tattoos. Schlanke, leicht gebräunte Figur mit langen Beinen und perfektem Po. Hübsches Gesicht mit markanter Nase und dunklen Augen.
  • Sie wirkte eine Zeitlang im Clubbetrieb eher ruhig bis zurückhaltend, allerdings ändert sich das, wenn man sie z.B. mit Georgiana oder Klara im Schlepptau tanzen sieht.
  • Zu finden ist sie oft auf der Couch gegenüber der Bar.
  • Mädels, mit denen sie oft unterwegs ist, wären z.B. Klara oder Sasha.
  • Hat manchmal einfach gar keine Lust und hängt dann trotzdem im Club ab anstatt nach Hause zu gehen. Wahrscheinlich weil die Lust dann doch wieder irgendwann kommt und dann kann sie zuckersüß sein bis sie kriegt was sie will.

Hinweise zum Service

  • Daria harmoniert sehr gut mit Sasha beim Dreier (derPate)
  • ist sie analtechnisch sehr eng und man läßt sie am besten aufsitzen anstatt sie von hinten zu nehmen (derPate)
  • sie küsst gerne und mag sowohl französisch verwöhnen als auch sich verwöhnen lassen. (derPate)

Letzte Meldungen

  • November 2019 - Daria ist im Babylon, alles ist gut soweit?
  • Tabs sind gesetzt
 

Maple04

Turmbauer
Seit
04.2011
Beiträge
23
Nach dem ein oder anderen Kaltgetränk und einer Stärkung à la carte, stieß ich auf der Sitzgruppe gegenüber der Bar auf Daria, die mich mit einem Lachen begrüßte, als wolle sie sagen, jetzt kommt auch noch der um die Ecke! Ich gesellte mich dazu, worauf sie beklagte, der gestrige Samstag sei so „boring“ gewesen. Na ja, zumindest das Zimmer mit dem Paten kann ja wohl nicht so öde gewesen sein.

Um der Langeweile Abhilfe zu schaffen, schlug ich ihr einen Dreier mit Alexis vor, die anders als an belebteren Tagen nicht überbucht, sondern spontan verfügbar war.

Wir zogen uns also in Zimmer 1, oben gegenüber dem Pornokino zurück und verbrachten ein heißes Schäferstündchen, ganz für den Pornoliebhaber. Es wurde nach Herzenslust geblasen, geleckt und gelutscht, einzeln wie im Duett an der Rute samt Anhängsel:blow:, schließlich in diversen Stellungen gepimpert. Alexis bewies dabei nicht zuletzt ihre hervorragenden Nehmerqualitäten in der doggy anal und dank komplementärer „Steherqualitäten“ war da eine ziemlich heftige Nummer.:susi:fucking:

Da ich mir weitere zahlungspflichtige Extras sparen wollte, haben wir zum Absch(l)uss das gute alte Weitwichsen zelebriert. Daria verpasst mir – zwischen Bett und Spiegel stehend – einen ordentlichen „hand job“, Alexis krault und leckt mir dazu die Eier, bis ich explodiere und tatsächlich ein Strahl auf dem Spiegel landet.:uzi::wichser: Die Mädels haben sich anschließend schlapp gelacht, Daria meinte, sowas abgefahrenes hätte sie in all den Jahren noch nicht erlebt. Die Schweinerei wurde dann brav vollständig beseitigt, mit etwas Glasreiniger geht dann auch der letzte Rest ab. :zwinker:

Nach dieser Pornodarbietung war es dann wieder an der Zeit zu relaxen; auch heute gab es mehr oder weniger bedeutende Fußballspiele, bei denen man ja immer schnell mit einem Sitznachbarn ins Gespräch kommt.
 

Derpate

Babylonier
Seit
07.2017
Beiträge
243
DARIA begrüßte mich schon beim Check-In. Nachmittags, nachdem Antonia nicht zu sehen war, lächelte sie mir auf der Couch zu und funkelte mich mit ihren dunklen Augen an. „WOW, ist mir vorher ja nie aufgefallen, was die Daria für eine tolle Figur hat! “ meinte der Kollege. Ich mal zu ihr auf die Couch, während die Forumskumpels an der Bar plauderten. Kurzes Flirten und Plaudern, als sich Julia und ein Asiate dazu gesellen. Dieser hatte ein Anliegen und fragte offensichtlich nach irgendeinem Mädel. Julia und Daria versuchten nun irgendwie herauszufinden, was der nun wollte. Da sich die Sache ziemlich in die Länge zog, verabschiedete ich mich dann mit einem „TSCHÖ DARIA! “ vom Mädel mit den schönsten Beinen im Babylon.

Ein überraschter Ausruf, der nach: „Whoa, noooo! “ klang und sie zog mich wieder auf die Couch zurück. Nun hatte ich ihre Aufmerksamkeit und sie umgarnte mich überaus geschickt, also auf mit Daria, diesmal in die 10...

Nach eifrigem Erkunden ihrer tollen Figur und dem Schlecken diverser Körperregionen gab es dann gute Küsse und ein schönes, variantenreiches Französisch. Das kannse jut, also sie mal schön weitermachen lassen, während ich im Spiegel ihren phantastischen Arsch beäugte. Gepoppt wurde erstmal in der Doggy, wo sie gut gegenhielt und dann ein schöner Ausritt in der Cowgirl. Dabei an mich geschmiegt, ihre duftenden schwarzen Haaren hängen mir süßlich in die Visage.

Da ich ja scheinbar als Pornopopper und Extrasenthusiast berüchtigt bin, mal nichts Eindeutiges zu den gebuchten Extras. Nur mal der Tip, das erste fängt mit A an und hört mit L auf. Da klappts in der Doggy nicht so wirklich, teilweise Missionary, aber vor allem Cowgirl. Das war schön intensiv und habe ich sehr genossen, dabei auch immer mal mit Blick in den Spiegel, während Daria auf mir reitend geil stöhnte. Nach 10 min meinte sie, ihr Popo wäre langsam im Popo, also nochmals in die Pussy Doggy gewechselt. Der Anblick ging nicht lange gut, und es wurde Zeit für das andere Extra, welches mit G anfängt und mit G aufhört – eine nicht unerhebliche Menge einer nicht näher bezeichneten, weißen Flüssigkeit schoss der Hübschen pornomäßig kreuz und quer ins Gesicht. Daran war ich nicht ganz und gar unbeteiligt, muss ich zugeben. Den Anblick und ihr kicherndes Strahlen habe ich wohlwollend zur Kenntnis genommen. Wiedermal ein gutes Zimmer.
Multsumesc, Daria. Oder wie das geschrieben wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.318
Oben gibt es die Links Seite, Historie, Bearbeiten. Wäre schön, wenn sich jemand um die Angaben von Daria im Wiki kümmern könnte.
 

Peters

Babylonier
Seit
03.2016
Beiträge
7
Nachdem sich unerwartet ein Zeitfenster für mich ergeben hatte, entschloss ich mich etwas für mein emotionales und körperliches Wohlbefinden zu tun und programmierte mein Navi für die heiligen Hallen in Elsdorf.
Nach wie gewohnt freundlichem Empfang und Überreichung der Handtuch-Arbeitskleidung für die nächsten Stunden entschied ich mich zunächst einmal zum Sondieren der Lage bei ein paar leckeren Tassen Tee. Die Mädelsauswahl war erfreulich groß, sodass ich anfangs nicht wirklich sicher war, mit wem ich die erste halbe Stunde zwecks emotionalem Verwöhnprogramm und kleinem Konditionstraining (als Clubbesucher spart man ja eigentlich Geld, da ein Fitnessclub eigentlich überflüssig wird ) verbringen würde.

Letztlich fiel meine Wahl dann auf Daria, ich ich bis jetzt immer als sichere Bank empfunden habe und so erfolgte Kontaktaufnahme auf dem Sofa.
Auf dem Zimmer erlebte ich wie gewohnt ein ein schönes Komplettpaket mit herzlichen ZK und Dreistellungssport, bei dem ich zum Ende hin ziemlich ins Schwitzen kam. Nach herzlichem Auskuscheln und anschließender Geldübergabe verbrachte ich noch ein wenig Zeit in der Speiseecke und ließ mich vom wie immer exzellenten Essen verwöhnen, um mich dann nach knapp 4 Stunden Anwesenheit wieder auf den Heimweg zu machen.

Hoffe Daria vielleicht in 1-2 Wochen wieder zu genießen!
 

Ikkyu

Turmbauer
Seit
01.2012
Beiträge
101
Ja Peters, so ist das mit Daria und dem Babylon! Beides trefflich beschrieben! Daria ist eine sichere Bank mit einem großen Herz, einem super Body und einem guten Service. Gut dass Du das Essen im bab erwähnst - auch die Küche hat ein großes Lob verdient.
 

Sexrock

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
29
Endlich hatte ich mal wieder Zeit, nach Elsdorf zu reisen, um babylonische Freuden zu genießen. Nach freundlicher (wie immer -Daumen hoch) Begrüßung begab ich mich unter die Dusche und wollte anschließend erst einmal gemütlich am Whirlpool vor mich hin gammeln.
Dazu kam es nicht, denn auf dem Weg dorthin "stolperte" ich über Daria, die auch tatsächlich frei war und Zeit für mich hatte.
So ein Glück, direkt zu Anfang - ich konnte es kaum fassen.
Nach etwas Smalltalk zogen wir uns Richtung Zimmer zurück und ich durfte eine halbe Stunde (länger hätte ich nicht ausgehalten) erstklassigen Service genießen.
Ich hoffe auf eine baldige Wiederholung.
 

Theodorakis

Babylonier
Seit
02.2013
Beiträge
540
Mit Daria konnte ich in der Zeit, vor Corona, einige Zeit verbringen.

Ich hatte zwei Zimmer mit Daria und Antonia im Trio und ein Solo Zimmer mit ihr.
Wäre es nicht zur vorrübergehende Schließung des BAB gekommen, dann hätte ich wahrscheinlich sehr viel mehr Zeit, mit ihr verbracht.

Sie hat einen tollen Körper und beim Sex ist sie sehr ausdauernd.
Auch hat sie ein sehr angenehmes Wesen und ist sehr unterhaltsam.

Ich kann Daria sehr empfehlen.

Augen auf bei der Frauenwahl...
 

Lucky1

Babylonier
Seit
05.2019
Beiträge
57
Frage, ist sie wieder anwesend? Am Sonntag ist sie um 18:00 Uhr aus Krankheitsgründen nach hause, Sie ist aber auf der GPL gelistet! Was ist nun richtig?
 
Oben