Daniella

Daniella, Ex Betty im Babylon

Admin

Rummelhummel

Daniella, Ex Betty

24 Jahre alt, braunhaarig, 160 cm groß, 53 kg leicht, grüne Augen, Körbchengröße 80B, komplett rasiert.

Daniella spricht fließend Englisch, Bulgarisch, Mazedonisch und Serbisch.




Allgemeine Beschreibung


Allgemeine Besonderheiten

Kann sehr direkt und manchem vielleicht zu direkt sein. Umgekehrt soll sie eines der anschmiegsamsten Mädels überhaupt sein.

Hinweise zum Service

Daniellas Service soll ohne Fehl und Tadel sein und richtig Laune machen.

Ähnlichkeiten mit Stars


Verweise

 
Zuletzt bearbeitet:
HH 3 HH

Ghost

Schreibt viel!
Zum Abschluss meines letzten Besuchs im BAB habe ich mich dann noch der netten ganztägigen Anmache von Betty nachzugeben.

Betty ist erst einige Tage im Haus und noch etwas zurückhaltend.
Frauliche aber schlanke Figur mit nettem Po und sehr schön geformten mittelgrossen Brüsten.
Öffentlicher Sex ist bisher nicht Ihr Ding, ich habe aber den Eindruck, das entsprechende Anstösse und Stimulanz diese Einstellung ändern können.

Nach kurzer Unterhaltung teils in deutsch, aber bevorzugt in englisch also auf ein Zimmer.

Hier bietet Betty sehr angenehme Nähe und einen sehr guten Service.
FO sehr intensiv und bessere Oberklasse.

Betty lässt sich auch gerne selbst mit Fingern und Zunge verwöhnen und scheint dies auch zu geniessen.
Es gilt wie immer, entweder gutes Hollywood oder echt ist schwer zu beurteilen. Ich glaube bei entsprechender Dauer und Intensität geht es von Kino langsam zu echt über.

Der Dreistellungskampf wurde dann in Doggy erfolgreich und lustvoll beendet.

AST ohne Eile und sehr entspannt, und wenn die Schliessung dieses Abends nicht bevorstand durchaus die Möglichkeit einer zeitlichen Verlängerung.

Betty : solider, guter GF6.
Wiederholung gerne wieder
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
HH 3 HH HH 3 HH

Admin

Rummelhummel
Und gar, gar niemand war schon mit Betty unterwegs und kann berichten von zärtlichen Stunden an der Els?
 
HH 3 HH

Admin

Rummelhummel
In diesem Buch voller Erzählungen von F. Scott Fitzgerald

Wiedersehen mit Babylon

gibt es eine Betty. Suchen macht schlau. Wenn man nur immer wüsste wofür.

 
HH 3 HH

Admin

Rummelhummel
Betty heißt jetzt anders, womit ich das neu angelegte Profil jetzt direkt wieder verschieben und Betty in Daniella mit zwei l umbenennen kann. Sie meinte heute, dass sie romantisch und brutal zugleich sei. Ob sie da weiß, was sie gesagt hat bzw. ob ich verstanden habe, was sie sagen wollte? So oder so, sie zeigt sich gerne, vögelt vielleicht gerne öffentlich, hat tolle Lippen, wenn sie nicht gerade schimpft und könnte gute Laune mitbringen in die Welt.
 
HH 3 HH HH 3 HH

Admin

Rummelhummel
Wer will lustige Mumus sehen ... in diesem Internetforendingens fehlt die lautmalerische Unterstützung, denn zu den eingehenden Worten fehlt natürlich die richtige Melodie. Falls was klingelt, oben auf den Reiter Bilder klicken und Daniella einmal zwischen die Beine schauen.

Da ist was ... und das ist gar nicht fein.

 
HH 3 HH HH 3 HH

Admin

Rummelhummel
Ich habe da so eine Ahnung, dass Daniella mit zwei l lieber als manch andere in der Öffentlichkeit agiert, die Beine gerne vor Publikum breit macht um Sicht und Einlass zu gewähren. In diesem Sinne könnte mal wer auf die Ideen kommen.

daniella-im-saunaclub-fkk-09.jpg
 
HH 3 HH HH 3 HH HH 3 HH HH 3 HH HH 3 HH
Ich habe da so eine Ahnung, dass Daniella mit zwei l lieber als manch andere in der Öffentlichkeit agiert, die Beine gerne vor Publikum breit macht um Sicht und Einlass zu gewähren. In diesem Sinne könnte mal wer auf die Ideen kommen.
Kann es sein dass Daniella hier mitliest? Sie kam nämlich diese Woche auf genau diese Idee...

Ihr war offenbar langweilig und sie fing an der Bar an, eine kleine Show abzuziehen. Zufällig sass ich grade daneben und konnte nicht anders als hinzuschauen. Das hat sie bemerkt, mich auf ihre andere Seite zitiert, ihre Details präsentiert und gemeint "lick me". Ich hab der Sache nicht recht getraut und hatte mein Pulver für den Tag sowieso schon verschossen. Aber sie liess nicht nach und ich hab mir dann halt gedacht, "was solls" und hab mich drauf eingelassen. Das ging gut einen Song lang so, dann stieg sie von der Bar, bedachte mich mit ein paar intensiven Küssen, kniete vor mir nieder, nahm mein Handtuch ab und fing an zu blasen, direkt an der Bar. Wie gesagt, mein Pulver war verschossen, sie musste sich also redlich drum bemühen. Und weil ich noch nicht erlebt habe dass eine mit so viel Einsatz animiert, bin ich danach halt noch mit ihr auf Zimmer. Dass da nicht viel läuft war klar, aber sie hatte es sich verdient.

Es ergab sich, dass ich tags drauf nochmal vor Ort war und wir hatten eigentlich beide vor, es noch einmal unter besseren Vorzeichen miteinander zu versuchen. Die Frage war dann nur: "public or room?". Nun, wenn "public", wo macht man das im Babylon? Der einzig dafür wirklich geeignete Platz, wenn man mal von einer Nummer im Stehen an der Bar absieht ist das Pornokino, und das finde ich doof. Also doch "private" auf einem Zimmer. War eine sehr nette Sache dort und sie, bzw. ihr Körper, unterstrich ihre Behauptung vom Vortag, beim Lecken an der Bar gekommen zu sein. Auf dem Zimmer gab es keinen Zweifel dran dass sie nicht nur geben, sondern auch nehmen kann. Intensives Geknutsche und viel Nähe rundeten die Sache ab. Tolles Mädel, die Daniella!

Die Moral von der Geschicht? Wenn Ihr im Babylon gerne öffentliche Action sehen wollt, dann richtet doch auch vernünftige Plätze dafür ein. Es sollte doch schon möglich sein, sich dafür bequem hinzulegen. Also baut halt mal eine Liegewiese im Wohnzimmer ein, dann kriegt Ihr auch mehr Action. Zumindest diese Woche hätte es welche gegeben ;-)
 
HH 3 HH

Admin

Rummelhummel
Kann es sein dass Daniella hier mitliest? Sie kam nämlich diese Woche auf genau diese Idee...
Das ist durchaus möglich. Alternativ darfst Du dem Zeilentippenden vertrauen, dass er mit gutem Glauben versucht hilfreiche Infos hier ins Forum bringen.
 
HH 3 HH HH 3 HH

Locher11

Schreibt viel!
Nachdem ich schon mit Barbei ein super Zimmer hatte, danach von Milenka mit einer Ihrer Massagen verwöhnt wurde hatte ich überelgt ob ein zweites Zimmer überhaupt nach was bringt.
Ich habe mich dann aber doch entschieden mit Daniella noch einen Versuch zu wagen.
Wir hatten uns tagsüber schon gesehen und sie machte auf mich einen sehr sympatischen Eindruck.

Nach einem kurzen PST sind wir dann abgezogen aufs Zimmer.
Auch Daniella liebte die eher zärtlichen ZK mit Gefühl, was mir entgegenkam.
Als ich sie verwöhnen wollte wählte sie nicht die Stellung auf dem Rücken. Nein Ihre Liebliengsstellung um mit der Zunge verwönt zu werden war, dass sie sich über mich hockte. War neu aber auch geil. Daniella hat diesen Teil unseres Zimmers sichtlich genossen, auch hier bekam ich am Ende ein Dankeslob ausgesprochen.

Danach wurde ich verwöhnt. Hier kein DT aber varianterreiches das Umfeld mit einbeziehender Blowjob, der auch nicht von schlechten Eltern war. Anders als bei Barbie aber auch sehr schön.
Bei den anschließenden Stellungen hat sie gut gegengehalten, insbesondere im Doggy und wir kamen Beide voll auf unsere Kosten.

Ich hätte nicht erwartet, das Glück zu haben an einem Tag zwei wirklich sehr gute Zimmer genießen zu dürfen, vielen Dank an beide Ladies.
 
HH 3 HH HH 3 HH HH 3 HH
Oben