• Tageskarte für das Babylon zu 40 Euro?

    Berichte schreiben und Bonuskarte für das Babylon in Elsdorf abstauben, geht ganz einfach hier im Freiermagazin.
Dani

Dani im Saunaclub Babylon

Dirtyharry

Babylonier
Seit
Okt 2016
Beiträge
239
Wow, ein großes Lob an dieser Stelle für den Fotografen, wer auch immer das gewesen sein mag... Die optische Qualität der Bilder sind nach meiner Ansicht der des Models gleich - und das will was heißen... Über die anderen Qualitäten des Models Dani kann ich leider (noch) nicht berichten. Ich hoffe dies ist nicht mehr lange so...!
 

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.472
Der Fotograf ist derselbe Hobbyknipser wie schon seit 15 Jahren. Die Bilder sind wie gewohnt innerhalb von zwei bis fünf Minuten entstanden ohne, dass da groß Licht gesetzt oder an Posen und Ausdruck gewerkelt wurde. Die vielen Fehler zähle ich jetzt nicht auf, sondern nehme nur die Blumen.
 

Irlando

Babylonier
Seit
Apr 2015
Beiträge
72
Der glückliche Fotograf Ich würde sehr gerne an seiner Stelle sein und mich für diesen Job zurückziehen, den ich mit großer Sehnsucht machen würde.
Ich kann es kaum erwarten zu kommen und Danny zu probieren
 

Dirtyharry

Babylonier
Seit
Okt 2016
Beiträge
239
@Irlando: So glücklich ist der Fotograf nun auch wieder nicht, wenn es immer nur 2-5 Minuten sind und kaum Zeit, an Posen und Ausdruck zu werkeln... Und dann muss er in dieser Zeit auch noch durch die Kamera schauen und scharf stellen - nun ja, letzteres sollte bei solch einem Motiv kein Problem sein :wink:

@Admin: Schon klar, der "Hobbyknipser"... Ja bitte, die Blumen! Diese Fotos bringen es voll rüber, machen Lust... auf mehr...
Danke dafür!
 

Admin

Babylonier
Seit
Dez 2010
Beiträge
10.472
Ein, zwei Bilder von Dani würde ich noch finden und bearbeiten können. Ich würde mir auch die Zeit dafür nehmen. Vor allem dann, wenn umgekehrt wer seine Zeit opfern und z.B. an unserem Wiki mitwirken würde. Da gibt es sicherlich noch hunderte und mehr Texte, die noch nicht geschrieben sind. Kommen wir so ins Geschäft?
 

Streuner81

Turmbauer
Seit
Mrz 2019
Beiträge
70
Am Samstag zum ersten Mal dieses Jahr wieder ein Zimmer mit Dani verbracht - es wurde schon Abend und trotzdem mein erstes an diesem Tag, was einerseits an der vergleichsweise großen Gästeanzahl dank "Poolparty" lag, die zu hoher Arbeitsauslastung der Mädels führte. Andererseits hatten Dani und ich offenbar auch ein Missverständnis, bei dem ich meinte "wir gehen zusammen, sobald du nach deinen anderen Gästen Zeit hast" kommuniziert zu haben, bei Dani aber "Zimmer vielleicht später" ankam (was natürlich die international anerkannte Clubfloskel für "nein danke" wäre). :bag:
Merke: Im Zweifel lieber völlig unmissverständlich sagen was man will - und bedenken, dass Dani zwar liebend gerne viel plappert, ihr deutsch aber halt dennoch Lücken hat. :duden:

Wie dem auch sei, schließlich war es soweit, und ich konnte mal wieder eine solide halbe Stunde mit dem heißen bulgarischen Feger erleben. Tagsüber ist sie oft und gerne outdoor im Einsatz und scheut dabei auch Zuschauer nicht. :spiegel: Sogar ich war schonmal im Freien mit ihr zugange - wenn auch nicht auf der "Showplattform" beim Pool, sondern etwas diskreter im hinteren Teil des Gartens. Diesmal aber ging es aufs Zimmer.

Dort lief es so, wie ich Dani auch von "früher" kenne: Viel Einsatz und Sex-Appeal beim Blasen, und gute Spielpartnerin bei der Vögelei - dafür aber nicht so viel Nähe und Illusionsmagie wie bei Schmuse-Queens wie z.B. Giulia oder Dolli. Trotzdem finde ich Zimmer mit Dani immer ziemlich gut, sie ist halt eine einnehmende Mischung aus süß-verspielt und offensiv-versaut und damit eine schöne Abwechslung von meinen sonst üblichen reinen GF6-Eskapaden. Außerdem ist sie schon auch echt lieb und als DL stets absolut korrekt. :knutscha:
 

Dannii

Turmbauer
Seit
Jul 2017
Beiträge
127
Heute hatte ich endlich eine Wiederholung mit der süßen Dani, die mich letztes Jahr bei meinem allerersten Besuch im Babylon so begeistert hatte. Danach hatte ich sie bei einigen Besuchen wiedergesehen, aber sie hatte nie Zeit.

Heute erschien sie gegen Mittag süß und verschlafen im Club, wir haben uns herzlich begrüßt und ich habe sicherheitshalber sofort ein Date für den späten Nachmittag für 60 min mit ihr klar gemacht.

Die Süße ließ mich aber dann zum vereinbarten Zeitpunkt 35 Minuten warten, weil sie vorher noch spontan ein Zimmer einging. Eigentlich ein No Go, aber ich kenne Dani als leicht chaotisch und mag sie wegen ihrer besonderen Art sehr. Also wartete ich geduldig auf sie. Lorena und Justina bekamen das mit und meinten zu mir, ich solle mir das nicht gefallen lassen und zu einer anderen Frau greifen. Habe ihnen erklärt, dass sie grundsätzlich Recht haben, aber Dani halt etwas besonderes für mich ist.

Dani hat sich sehr süß bei mir entschuldigt und ich habe sie dann erstmal zärtlich geküsst, quasi als Annahme ihrer Entschuldigung.
Es war von mir geplant, dass Zimmer heute komplett anders ablaufen zu lassen als unser erstes letztes Jahr, wo sie die ersten 30 min nur geblasen hatte und ich dabei nicht eingriff.
Dieses Mal habe ich sie zuerst verwöhnt am ganzen Körper, zuerst auf dem Rücken, dann auf dem Baum liegend. Sie hat es genossen. Sie zeigt Reaktion beim Lecken, kommt aber nicht so schnell. Dann folgte ihr 1a sanftes Gebläse mit leichtem Druck und DT-Ansatz mit Abspritzgefahr. Also schnell in die Missio gewechselt, in der ich die Sache kontrollieren konnte. Schön sanfte ZKs mit ihrem Zungenpiercing gab es von Anfang an abwechselnd mit zärtlichen Küssen ohne Zungeneinsatz. Die Nummer war schön ruhig so wie ich es mag und sie genoss es auch. Von Porno keine Spur. Als Cowgirl machte sie es auch verspielt und langsam mit süßem neckischen Blick und schönen Küssen. Die lange Version ihres Gebläses folgte auf meinen Wunsch erst jetzt gegen Ende des Zimmers, indem sie seitlich neben mir lag und ich an ihrer Muschis spielen konnte (ohne Fingern). In dieser Position dann noch ein neckischer Handjob bis zum Finale.
Danach noch schön gekuschelt und unterhalten. 60 min wurden etwas überschritten, was ihr aber egal war. Habe ihr 10,00 Euro extra gegeben. Die Süße hatte vor 1 Woche Geburtstag. Sie sagte mir, sie sei 25 geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harry-fibo

Babylonier
Seit
Mrz 2011
Beiträge
27
Da war ich nun also am ersten Tag des "Außer Massagen läuft hier nichts" Pandemie Regulariums im Babylon, hatte schon eine Massage von Tanja sowie 2 Saunagänge hinter mir, war aber zugegebenermaßen immer noch etwas verspannt.

Da treffe ich eine wirklich extrem süße kleine Maus namens Dani (s. Fotos) mit der ich sofort ins Gespräch komme. Koronakompatibel unterhalten wir uns natürlich im Garten wegen der Aerosole (und natürlich auch, damit sie besser rauchen kann). Wir kommen über ein Getränk ins Gespräch und ich erfahre doch glatt, dass dieser junge, zierliche Rücken an dem ausgesprochen hübschen Körper tatsächlich Probleme an der LWS macht. Nun bin ich kein Physiotherapeut, kenne aber derlei Probleme leider zu gut aus eigener, schmerzhafter Erfahrung. Zur Linderung biete ich der guten Dani eine Massage an - das ist ja schließlich derzeit erlaubt.

Wir begeben uns also kurzerhand direkt auf die Matratze in der Hütte neben dem Pool und - ganz Profi - hat Dani natürlich auch Massageöl dabei von dem ich gebrauch machen konnte und somit der Hautkontakt zwischen HandvonHarrry und RückenvonDani geschmeidiger wurde. (N.B. Meine Hände haben gefühlt die gleiche Oberfläche wie der süße kleine Rücken von Dani).

Dabei haben wir uns nett unterhalten und Dani machte einen so dermaßen süßen Eindruck dass ich den Beschluss fasste, mir einen mittelgroßen Koffer zu besorgen und sie darin mit nach Hause zu nehmen. So was hübsches und nettes kann man schließlich immer gebrauchen...

Nachdem meine Massagekünste (ja, ich hatte mal einen Kurs zum Thema) gut ankamen hat sich Dani auch bei mir revanchiert und auch meine verspannte LWS zu lockern versucht. Leider ist es darüber etwas kühl geworden, so dass wir das Lösen der verbliebenen Verspannungen kurzerhand in eins der Zimmer verlegt haben.

Wir haben uns im weiteren Verlauf der Massagestunde natürlich weiter nett unterhalten. Gegen Ende wurde von ihr dann das Thema Verschwörungsmythen zu Pandemie und sonstigem aktiv angesprochen, und sie hatte hier einiges auszuführen...
Leider wurden nette Versuche/ Hinweise meinerseits, das sie doch ggf. einmal mittels einer zweiten Quelle einige der von ihr dargestellten alternativen Fakten gegenchecken könne, mit großem Elan abgebügelt. Daraufhin habe ich von meinem oben erwähnten Vorhaben - die süße Dani mit nach Hause zu nehmen - Abstand genommen. Meines Erachten wäre das ohnehin illegal gewesen und ich hätte mich dann auch nicht mehr bei Cheffe und den Kollegen blicken lassen dürfen. Denn sie ist schon eine nette...
 

Sepp

Turmbauer
Seit
Okt 2011
Beiträge
98
Wollte eigentlich mit Karla, die im Garten bereits einen sehr gute Show lieferte. Leider war sie sicher auch wegen der Show dauergebucht.

Mit Dani ergab sich dann trotz der netten Optik nur eine langweilige 08/15 Nummer. Am Ende ist mir dann eingefallen, dass ich vor einigen Monaten schon mal auf die Optik hereingefallen bin. Das Gedächtnis lässt langsam nach. Schaden €130 für 1 Stunde.
 
Oben