• Forenhilfe für November - Um den monatlichen Betrag von 220 220 Euro für den Betrieb des Forums aufzubringen, bitte ich um Deine Unterstützung über einen Beitrag per Paypal über diesen Link.
Cristina

Cristina im Babylon

Mitanu

Turmbauer
Seit
06.2012
Beiträge
694

Blonder Balkanengel

na dann will ich mal den Anfang bei der süßen Maid machen. Gestern bei der Party, gerade ein Zimmer
genüßlich beendet und mich auf dem Rundsofa entspannend, funkelte mich ständig ein sexy Blickfang an. Erstens hatte ich ganz andere Damen für die nächste Runde im Visier, welche aber wie immer gera-
de nicht verfügbar waren. Zweitens war ich noch zu ausgelaugt und entsaftet. Trotz der gestrigen Fülle des Klubs und der zahlreich erschienen FK blieb sie erstaunlich lange allein auf dem Sofa. Zwischen-
durch versuchte noch die verruchte Ina ihr Glück - sie weiß ganz genau wie sie mich in die Kiste kriegt -
aber ich konnte mich ihren qualifizierten Versuchen halbwegs charmant entziehen. Denn das nächste
Opfer war schon geplant - oder war ich vielleicht das Opfer!? Nachdem das Lächeln ihres Mundes und der Lippen noch auf ihre anderen Lippen erweitert wurde, gab es kein Halten mehr. Also rüber zum Mädel und noch ein wenig auf Zeit gespielt und dabei schon ihre zärtlichen Küsse genossen. Wobei der Zungenanteil auch auf dem Zimmer kaum ausgebaut wurde - eigentlich schade.
Als ich dann mit ihr aufs Zimmer zog entging mir nicht Inas angepißter Blick - tat mir schon ein wenig leid die Kleine. Ich hätte sie ja auch genommen, mit ihr kann man einfach nichts verkehrt machen, aber C. Superfigur ist einfach ein Blickfang. Die blondierten Haare störten mich zwar ein wenig aber ihre Figur kompensierte dies.
Ihre französischen Sprachkünste sind hervorragend, nach meinen Babylonerfahrungen gehört sie in die
Spitzengruppe der Bläserinnen. Sie brachte mein Patengeschenk wider meiner Erwartungen sehr schnell auf Betriebstemperatur. Vorgreifend muß ich sagen, das sie leider keine Aufnahme anbietet, obwohl andere Extras problemlos möglich sind. Ihr Heiligtum ist ein kulinarischer Genuß und reibungs-
mindernde Schmiermittel kamen auch nicht zum Einsatz. Leider auch hier keine "so richtig tiefen ZK".
Die Abrechnung war auch korrekt.
Nach vollzogenen Ritualen korrekte Säuberung und leider einige Male zwischendurch die mich nerven-de SCHATZI - Floskel.
Zusammenfassend muß ich sagen: Die Akquise nicht sehr geschickt und etwas aufdringlich, was durch
den Blickfang gemildert wird. Eine sehr große Nähe läßt sie nicht zu und der GF-Faktor könnte auch
besser sein. Da gibt es im Klub Andere - Referenzklassemädels.
Ihr "handwerkliches Gechick" ist gut, hat glaube ich schon einige Monate anderweitige Kluberfahrun-gen.
Eine Wiederholung kann ich nicht ausschließen würde sie aber nicht präferieren. Aber das ist ja alles
subjektiv und ich habe beim zweiten Mal, bei anderen DL, meine Meinung geänert. Probiert es einfach
aus!

Ein schönes Wochenende wünscht euch Mitanu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mitanu

Turmbauer
Seit
06.2012
Beiträge
694
Nachtrag, 2 Wochen später

gestern, genau die gleiche Anfangssituation wie oben geschildert ich hatte noch nicht mal richtig auf dem Sofa Platz genommen, hatte ich die flachste Anmache meiner Klublaufbahn erlebt. Zunächst nur
Gesten mit Mund, Zunge und Händen, dann auch verbal. Ich empfand es teilweise schon peinlich, (warum eigentlich) fast prollig. Andere im Klub können das viel geschickter sowie mit Stil und Charme.
Selbst wenn ich in diesem Moment geladen und für ein Zimmer absolut bereit gewesen wäre - das hätte
mich abgeturnt. Aber diese Dinge sind ja subjektiver Natur und damit interpretationsfähig.
Jedenfalls gibt es nach gestern keine Wiederholung für mich - sorry Cristina
 

Lovelybear

Turmbauer
Seit
02.2012
Beiträge
45
Dritte Runde ging an Cristina
Ich sass mal wieder an der Bar und Cristina drückte sich öfters an mich worauf ich aber keine Anstalten machte irgend etwas mit ihr zu unternehmen zog sie wieder ab. Ich unterhielt mich weiter mit dem Kollegen.
Doch irgendwie wollte sie mit mir was unternehmen und als der Kollege verschwunden war kam sie wieder zu mir und griff mir gleich unters Handtuch. Ich sagte ihr noch dass der Kleine noch ne Pause braucht aber nach einer Minute hatte sie escgeschafft und fragte warum Pause?
Ok also ab nach oben kein Zimmer frei dann legten wir uns ins Kino
Sie bläst sehr gut aber GF kommt mit ihr nicht auf
Sie küsst nur zaghaft also liess ich sie das machen was sie gut kann und das ging
solange bis ich ihr meine Nachkommen in den Mund schoss
Noch ein bisschen gekuschelt aber ich glaube nicht an eine Wiederholung
Sorry
Abrechnung ganz korrekt
 

Exi

Babylonier
Seit
03.2011
Beiträge
1.330
Die dunkelhaarige Christina warf mir Luftküsse zu und forderte mich mit Gesten auf
doch neben ihr Platz zu nehmen. Da es sich um ein hübsches Kind handelt, hab ich das dann auch getan.
(leider zu) kurzer PST, dabei abgeklärt das sie auch im Clubram vögelt. das gab den Ausschlag.
Also Umzug auf die frisch aufgepolsterte Arena. Zungenkösse ganz ok. Hingebungsvoll geht anders.
Während des Fickens fremdsprachige Unterhaltung mit Kolleginen muss aber nicht unbedingt sein.
Die lüsternen Blicke die sie den Zuschauern zuwarf hatten ja schon was Aufgeilendes.
vielleicht hätte sie mich dabei einbeziehen sollen.
Leider hatte sie wohl vergessen das unter ihr ja auch noch Ich war.
Die Abfolge der durchzufickenden Positionen wurde weitestgehend von Ihr bestimmt.
Einzig bei beiner Lieblingsstellung Löffelchen konnte ich mich zeitweilig durchsetzen.
zudem gravierende Komtitionsmängel. nach ca. 20 Min wollte sie nicht mehr ficken
und wollte lieber blasen. Stattdessen wollte ich lieber kuscheln und Finish von Hand.
Die Mumu durft ich zwar äußerlich berühren der Versuch des Eindringens
wurde aber durch Wegnehmen meiner Hand verweigert.

  • Daher bitte den Punkt Muschifingern von ihrer Sedcard streichen
    (aber das ist ja wieder eine andere Diskussion).
Konnte leider immerhalb des 30 min Limits nicht zum Abschuss kommen.
Auf eine Verlängerung war ich auch nicht scharf.
Daher hab ich die Sache dann nach ner 1/2 Stunde beendet.
Nach Ihrer Aussage waren wir auch schon vorher mal im Clinch.
kann mich nicht erinnern. Aber vielleicht hat ja auch das seinen Grund.

Gruß
Exi
 

Weristes

Turmbauer
Seit
04.2012
Beiträge
39
Völliges Unverständnis meinerseits. Wer öffentliches Highlight erwartet, der hat meines Erachtens eine. Fehlfunktion in der Birne. Hast du dir mal Gedanken gemacht, was es mit dem Anderen macht.?
 

Daredevil

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
263
^Vielelicht macht es die Andren geil sodas es ne Orgie würde,

Exi wenns mal so kommt ich bin dabei.

Wenn man nix abwechslungsreiches will kann man in andre Privathäuser gehen oder sich eine schüchterne freundin suchen die das licht ausmacht.
 

Caracol

Turmbauer
Seit
07.2011
Beiträge
38
Das erste Mädel mit dem ich dann bei einem Wochendendausflug aufs Zimmer ging war Christina. Sie ist schon längere Zeit im Babylon hatte sie aber nie gebucht. Nach ein wenig Knutschen gingen wir dann aufs Zimmer. Die Zungenküsse waren sehr gut und mit vielen Variationen. Hatte aber auch jetzt schon den Eindruck, dass sie der schnellen Sorte angehört. Eine Schlittenfahrt gab es nur ansatzweise aber bereitwillig ließ sie sich intensiv fingern. Das Blasen war OK nur hätte ich es gerne tiefer gehabt. Dabei fragte sie nach ficken, welches ich mit einem Später hinauszögerte.
Ficken absolut top in vielen Stellungen. Schön fand ich, als sie ihre Beine zusammenlegte welches ihre Muschi sehr eng machte. Zum vorzeitigen Abspritzen brachte sie mich aber dennoch nicht, so dass ich die 30 min. voll beanspruchte. Richtig gestört hatte mich eigentlich nur die wiederholte Ansage aufs Ficken sonst eine recht gute Nummer.
 
Seit
09.2013
Beiträge
3
Zwischenfall

Es war ein schwerer Zwischenfall mit Cristina (große schlanke, dunkelrotes Haar) gestern. Ungewöhnlich für mich und ungewöhnlich für Babylon. Es tat weh die gute Atmosphäre des Clubs.

Eddy ist ein toller Manager und er entschuldigte sich schnell, und das Mädchen sagte auch, sorry. Also ich denke, es wäre unlauteren auf der Club für mich mehr zu sagen. Es wäre auch unlauteren auf den vielen schönen Frauen mit denen ich große Erfahrungen in Babylon hatte. Das ist wirklich eine der besten FKKs in Deutschland.

Ich davon aus, dass dies nur eine einmal-in-einem-Jahrhundert Unfall und werde ich nicht erleben es wieder. Das ist warum ich gehe nicht in die Details.

Es gab eine Menge von Kunden gestern (Samstag), und der Club in neue Mädchen gebracht zu bewältigen die hohe Nachfrage am Markt. Aber ich merkte, dass einige dieser neuen Mädchen (nicht Cristina) haben schlechten Ruf von anderen FKKs. Könnte es sein, dass sie den Ruf des Club schaden, und abbringen vielen Kunden wieder und vielleicht einige der guten Mädels? Das Management muss genau darauf achten, auf das Verhalten der Mädels. Und ich glaube, Eddy ist ein großartiger Manager, und er wird die Aufmerksamkeit auf die Service-Level wie immer zahlen.

Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch. :f_gb2:
 

Oecher80

ReferenzPrinte
Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
445
Ich verstehe nur Bahnhof!

... was zum Teil an der Sprachbarriere liegen mag (für die du nix kannst). Aber das was ich noch verstehe, kann ich nicht ab! Wenn du uns nicht erzählen magst, was passiert ist (weil Cristina und Eddy sich entschuldigt haben und du es ihnen gegenüber unfair fändest oder warum auch immer), dann sei auch bitte so fair und behalte ebenfalls deine vagen Andeutungen für dich! Was du hier von dir gibst, ist nichts Halbes und nichts Ganzes, macht nur alle neugierig und ggfs. dem Mädel gegenüber skeptisch/vorsichtig eingestellt.

Also für die Zukunft: Erzähl entweder alles oder gar nichts, aber bitte nicht so!
 

Marcoroni

Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
124
"schwerer zwischenfall" klingt schon krass. aber.....

wolltest du uns neugierig machen oder dich beschweren? :05: worum geht es hier?
 

Mitanu

Turmbauer
Seit
06.2012
Beiträge
694
"heiteres" Zwischenfallraten mit Schreiber und Cristina

ja das ist schon ein gewaltig großer Bahnhof... (Zitat: #11)
Sehe das genau so wie Oecher, welche Intention steckt dahinter? Auch ich mache mir Gedanken darü-
ber - als früherer Gast von ihr. Gab es damals vielleicht auch schon im Versteckten diesen Vorfall. Wie
sollte man sich in Zukunft ihr gegenüber verhalten (vertrauenserhaltende Maßnahmen). Zumal ich bei
den letzten beiden Besuchen eine positive Verbal- u. Akquiseentwicklung feststellen konnte - das heißt,
das sie entgegen früher von mir getätigter Äußerungen evtl. wieder für eine Buchung in Frage käme.
Jetzt fange ich wieder an zu grübeln, spekulieren (nicht zu wissen)....?!
 
Seit
09.2013
Beiträge
3
... was zum Teil an der Sprachbarriere liegen mag (für die du nix kannst).
Cristina ist nicht ein deutsches Frollein, sie ist Rumänisch, und spricht Deutsch und Englisch (obwohl schlecht). Daher diesen Vorfall auf "kulturelle Unterschiede" zuzuschreiben ist sehr irreführend. Ich bin kein Rumänisch. Bist du?

Was geschah, war definitiv nicht ein Missverständnis und nicht ein Witz. Die Wahrheit ist, könnte dies zu einem von uns passieren. Nationalität spielt keine Rolle. Wir sind alle Herren.

Einige Leute fragen misstrauisch über meine Beweggründe für dieses Posting. Toll! Ich werde mit einer Analogie erklären. (Aber das ist nur eine Analogie, so bitte nicht falsch! ).

Stellst du dich auf Ihrer Straße gehen, und du bemerkst, zerbrochenen Fensterscheiben in Ihrer Nachbarn Häuser, wirst du es zu melden als Zwischenfall. Ist das, weil du Ihre Nachbarn hassen? Nein! Ist es, weil du deine Straße geben wollen einen schlechten Ruf? Nein! Es ist, weil du Ihre Nachbarschaft schützen willst, dass du damit die Menschen wissen über es. Du wusst, dass, wenn es erlaubt ist, weiter, wird niemand in der Lage sein, zu Fuß auf der Straße, ohne das Gefühl nervös. Und es ist das gleiche mit einem FKK-Club. Die Menschen sollten sich nicht nervös, wenn sie dorthin gehen, und du kannst der Club durch die Meldung von Störungen zu schützen. Ein gutes Management wird zu begrüßen, dass, weil sonst vielleicht nicht wissen, was es wird auf. Ich berichte es, weil ich mag Babylon. Wenn ich es nicht mag, würde ich nicht stören.

Allerdings, ich wiederhole, dass ich nicht die Details geben, egal wie sehr du mich provozieren. Das ist zwischen mir und die FKK. Ich habe schon viele Male hier gewesen, und genießen es, und ich habe mehr Respekt für ihn als ich haben dich, die ich noch nie getroffen. Das ist alles.
 

Bismarck

Babylonier
Turmbauer
Seit
09.2011
Beiträge
89
You are not reporting anything useful, instead you are just stirring up curiosity and rumors. This will result in nothing but a bad reputation for Christina, a reputation which will be founded solely insubstantial allusions. Does she deserve that?
 

Polle60

Turmbauer
Seit
03.2013
Beiträge
294
To publish or not to publish

Hi Writer,

we are not distrustful, we simply don't get your message. If you were walking through the babylon street, saw a broken window, and reported it to the neighbours (Eddie), and if you wanted to protect the neighbourhood against bad feelings, why telling the public? You said that the management would appreciate that, but you also told us, that you have already spoken to the management (eddie again) before bringing it up here. So your aim is not to inform the management, but the public about - what? :03:

I am slightly confused. :(
 

Oecher80

ReferenzPrinte
Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
445
Cristina ist nicht ein deutsches Frollein, sie ist Rumänisch, und spricht Deutsch und Englisch (obwohl schlecht). Daher diesen Vorfall auf "kulturelle Unterschiede" zuzuschreiben ist sehr irreführend. Ich bin kein Rumänisch. Bist du?
Meine Bemerkung mit der Sprachbarriere bezog sich nicht auf den Vorfall. Offensichtlich ist Deutsch nicht deine Muttersprache, und das halte ich für einen der Gründe, warum ich von deinem letzten Posting nicht viel kapiert habe... von deiner "Analogie" übrigens auch nicht.

Zu deinem Verhalten bezüglich des Vorfalls habe ich bereits alles gesagt.
 

Oecher80

ReferenzPrinte
Turmbauer
Seit
12.2010
Beiträge
445
Cristina bei der Feuchtgebiete-Party am 13.09.13

Auszug aus dem Berichtethema:

[...]
Meine Wahl fiel auf Cristina

Nun ja, ihre Haare sind nicht (mehr) blond, sondern derzeit dunkelrot, steht ihr aber gut. Nach kurzer Unterhaltung verzogen wir uns ins Kino, wo sie mir zunächst ein paar zaghafte ZK, aber anschließend ein sehr schönes und variationsreiches FO verpasst hat, inklusive EL. Und dabei schaut sie einen auch immer schön mit ihren Rehaugen an. Anschließend haben wir auch gummiert und (in den üblichen drei Stellungen) gefickt, wobei ich das aber Abstriche in der Bewertung machen muss, da sie immer mit den Fingern dazwischen war bzw im Doggystyle gerne mal die Flucht nach vorn angetreten hat :s40: und dadurch der Faktor Nähe auch ein wenig auf der Strecke blieb. Also back to blow und die Sache mündlich zu Ende bringen lassen, d.h. nicht ganz, da ich auf Aufnahme verzichtet habe (Blowjobus Interruptus :spinne:).
Fazit: Cristina ist ein hübsches und liebes Mädel, das klasse blasen kann. Eine weitere Buchung würde ich aber nur in Betracht ziehen, wenn ich mich auf's Französisch beschränken möchte.
[...]
 

Mitanu

Turmbauer
Seit
06.2012
Beiträge
694
Ist sie es wirklich, die damals im Sündenpfuhl gewerkelt hat? Ist ja schon fast 6 Jahre her als ich mit ihr 1-2x das Lotterbett teilte. Von der Figur her ist sie es 100%. Mir gegenüber outete sie sich vorgestern als Christina. Sie hat immer noch ihren Hammerbody - selbst für das hochklassige Babylon ein Topact.

Ihre Haare sind jetzt mittellang-schwarz (natürlich) aber im Gesicht sieht man ihr die Jahre an. Angemessen am Alter, keineswegs verlebt oder "abge-nutzt".

Sie bestätigte mir meine Vermutungen, auch ob ihrer Intermezzi in einem Dortmunder Kultklub.
Wenn ich nicht vorgestern mich dem Entdeckermodus verschrieben hätte, dann hätte ich diesen Optikfick sofort wieder gebucht - auch um ihre "Weiter"entwicklung zu beobachten. Aber ich hatte einfach zu viele lecker Optionen = Luxusprobleme! Falls sie längere Zeit im Sündenpfuhl bleiben sollte, was sie in unserem Gespräch ausdrücklich VERNEINT hatte, werde ich sicher nochmals ein Wälzlager mit ihr teilen!
 

Admin

Babylonier
Seit
12.2010
Beiträge
9.325
Mit 19 hat man noch Träume und ein bisschen älter immer noch kaum Falten... Cristina gestern im Babylon bei eindeutigen Posen, die auf eine gewisse Gelenkigkeit hinweisen.

cristina-im-saunaclub-babylon.jpg
 
Oben