Lesbenspiele

24. Januar 2019
Lesbenspiele

  • Lesbenspiele(top)

    Frauen lieben Zärtlichkeiten ebenso wie Männer. Knapp 83% aller heterosexuellen Frauen haben lesbische Phantasien, die sie bis jetzt noch nicht ausgelebt haben oder konnten. Doch der Sex mit Frauen im Bett ist eine Erfahrung wert. Ob man nun Lesbisch ist oder nicht.

    Die eigene Anatomie kennt man so gut wie kein anderer Mensch und auch seine erogenen Zonen. Warum nicht ausprobieren und ein wenig spielen? In der heutigen Zeit ist dies kein großes Problem mehr. Doch wenn man keine Partnerin hat oder es einfach mal ausprobieren möchte, was dann?

    Lesben-Sex hat einen ganz besonderen Touch, nur etwa 11-14% stoßen sich an gleichgeschlechtlichem Sex und lehnen ihn ab. Niemand muss sich in einschlägigen Bars oder Clubs herumdrücken und doch alleine nach Hause gehen. Wie das? Nicht nur für Männer gibt es Portale im Internet sondern auch für Frauen.

    Eine lesbische oder bisexuelle Saunaclubdame kann man auch buchen um sich zu vergnügen oder um die ersten Erfahrungen im Bereich lesbischer Spiele zu sammeln. Lesben Liebe ist etwas ganz besonderes bei einem Saunaclubbesuch und eine Erfahrung wert. Leidenschaftlich, zärtlich und verspielt ist der Sex mit einer Saunahure, die lesbische Spiele mag.

    Hingebungsvoll tragen Zunge, Lippen und Hände enorm viel zum Liebesspiel bei. Zum Großteil besteht lesbische Erotik aus Vorspiel und Petting. Knabbern, saugen, lecken und reiben wird zur gezielten Stimulation der Lustpunkte eingesetzt. Doch auch die Reibung ist ein wichtiger Punkt beim Liebesspiel zwischen zwei Frauen.

    Hierbei kreuzen zwei Frauen, die sich am besten gegenüber sitzen, die Beine und reiben ihre Geschlechtsteile aneinander. Dies nennt man Scissoring oder die Tribadie. Auf diese Art und Weise kommt es zum klitoralen Orgasmus ohne Penetration mit Sexspielzeugen und doch bleiben die Hände frei um sich gegenseitig noch mit Streicheleinheiten zu verwöhnen.

    Jede eingespielte Saunaclubhure beherrscht ihre Disziplin mit Bravour und wird mit viel Phantasie ein Treffen ganz außergewöhnlich werden lassen. Auch der Einbau von Sextoys wie Dildos, Liebeskugeln oder anderen Dingen wird großgeschrieben. User Experience mit eingeschlossen.

    Ob verrucht, zärtlich oder dominant, ein Date mit einer Saunahure lässt keine Wünsche offen. Diskret, seriös oder einfach nur als Begleiterin für den Abend, aus dem selbstverständlich mehr werden kann. Den Reiz des Neuen mit einer verführerischen jungen oder reifen Frau auszuprobieren, regt die Phantasie an und verspricht noch dazu erotische und sinnliche Stunden in weiblicher Begleitung.


    Lesbische Spiele kennenlernen - Die Klassiker(top)


    Die klassische 69 Stellung(top)

    Jede der Frauen versenkt den Kopf zwischen den Beinen der Partnerin. Diese Stellung ist beliebt für das gleichzeitige Lusterlebnis. 85% starten beim Liebesspiel auf diese Weise zum Kennenlernen und warm werden.

    Drunter & drüber(top)

    Beide Frauen liegen mit dem Gesicht zur Decke aufeinander, während die Obere mit Hüfte und Po am Intimbereich der Unteren reibt und diese sanft mit den Fingern oder einem Vibrator stimulieren kann. Zwischen 19 und 89% bevorzugt diese Stellung, um sich dem Höhepunkt entgegenzutreiben.

    Face to face unter Frauen(top)

    Man sitzt sich mit gespreizten Beinen gegenüber und kann sich tief in die Augen schauen während man sich mit gegenseitigen Berührungen zum Orgasmus bringt. Fast 92% tauschen auf diese Weise Zärtlichkeiten aus.

    Rodeo de luxe(top)

    Während eine Partnerin im Vierfüßlerstand ihren ausgestreckten Po darbietet, reibt die die andere ihre Hüfte daran. Dies dient der Stimulation der Klitoris und die Brüste sind nur eine Armlänge entfernt und laden zum Streicheln ein. Durchschnittlich 21 bis 34% beherrschen diese Disziplin, wobei 91% auch gerne die Positionen tauschen.


    Wie finde ich eine Frau für lesbische Spiele?(top)

    Um eine Frau für eine Nacht zu finden, gibt es natürlich viele Möglichkeiten. Ob man nun die Zeitung unter den passenden Rubriken durchstöbert oder sich im Netz auf die Suche macht, spielt keine Rolle. Natürlich besteht die Möglichkeit zu einem Clubbesuch oder man schaut gezielt nach lesbischen Veranstaltungen für erotische Rollenspiele.

    Die Möglichkeiten sind groß und doch kauft man hin und wieder die Katze im Sack. Um dies zu vermeiden, wer schon schlechte Erfahrungen gemacht hat, sollte eher die Dienstleistungen eines Saunaclubs in Anspruch nehmen, denn hier findet man eine große Anzahl von Frauen für die lesbische Liebe.

    Dazu hat man nicht nur die Diskretion auf seiner Seite, sondern auch einen Ansprechpartner bei Fragen oder Unklarheiten.

    Beim Durchsehen der Profile stellt man schnell fest, mit wem man es zu tun hat. Ansprechende Bilder, eine genaue Beschreibung und die Darstellung der Vorlieben und Möglichkeiten, die einem geboten werden.

    Wer also Leidenschaft und Hingabe bei einem lesbischen Escort sucht, wird nicht enttäuscht werden und unvergessliche gemeinsame Stunden verbringen.

    Ob man sich nun eine Art Blind-Date wünscht oder erst einmal vorsichtig ausloten möchte, ob die Chemie stimmt, alles ist machbar. Warum nicht einfach ausprobieren, wenn man sich nicht in Clubs die Nacht um die Ohren schlagen möchte? Der Vorteil eines Saunaclubs liegt auf der Hand.

    Saunaclubhuren auch mit Paaren für lesbische Spiele?(top)

    Saunaclubbesuche auch für Paare wissen zahlreiche Männer und Frauen sehr zu schätzen. Ob man nun als Swinger-Paar gilt oder sich einfach etwas frischen Wind im Schlafzimmer wünscht, bisexuelle Phantasien können ausgelebt werden. Sex zu Dritt übt eine besondere Faszination auf Paare aus.

    Mehr als 15% nutzen diese belebende Wirkung regelmäßig und profitieren davon. Ein Saunaclubmädchen wird für mehr als nur frischen Wind sorgen. Ein Update für die etwas eingeschlafene Beziehung kann sicher nicht schaden.

    Den Reiz des Neuen auszuprobieren liegt nahe und haben sich Paare geeinigt, wird die Vorstellung eines 3er mit einer scharfen Clubhure die ein oder andere Beziehung beleben. Niemand muss Konkurrenz befürchten oder mit der Eifersucht kämpfen. Auch eventuell unterdrückte bisexuelle Neigungen lassen sich mit einer Saunaclubdirene ausleben und verschaffen elektrisierende Momente und Minuten.

    Verwöhnt werden von zwei Frauen, bei denen untereinander auch noch die Chemie stimmt, regt an und auch auf. Da sind die bekannten geile Filme eher nur ein müder Abklatsch der Realität. Bei jedem Paar sind andere Voraussetzungen für ein Date gegeben.

    Doch ein aufregender neuer Körper, ein anderer Duft und die Chance offen die Haut einer anderen Frau mit Zustimmung des Partners zu berühren, weckt die Lust erneut und lässt den Sex ungehemmt genießen. Auf diesem Weg haben schon viele Paare die Erotik in einer etwas festgefahrenen Beziehung neu entdeckt und sind dankbar für einen etwas anderen Support in Liebesdingen.