1. Das Forum wird in den nächsten Tagen umgezogen. Die neue Version findet sich auf www.temoon.com. Beiträge im alten Forum können aktuell noch geschrieben werden, sie werden aber nicht mit ins neue Forum übertragen. Die Umstellung erfolgt sobald die GPL auf der neuen Seite funktioniert. Danach wird es noch einige Wochen dauern bis alles angepasst und eingerichtet ist, wobei alle wichtigen Funktionen bereits laufen sollten.

Preise, Service der Damen

Dieses Thema im Forum "Empfang & Bar" wurde erstellt von Jean1, 9. November 2019.

  1. Jean1

    Jean1 Frischling

    2017 / 6
    +1
    Hallo zusammen,
    als Neuling im Babylon werde ich immer wieder von neuen Gelsforderungen wegen angeblichen zusätzlichen Service überrascht. Kann mir jemand mehr Klarheit geben. Vielen Dank.
     
  2. Zweiblum

    Zweiblum Schreibt viel!

    2018 / 63
    +237
    Lieber Jean,

    Die Damen entscheiden selbst, welche Leistung sie innerhalb des Standard-Tarifes von 50 Euro je 30 Minuten erbringen, und welche Leistung ein kostenpflichtiges Extra ist. So kann es zum Beispiel vorkommen, dass eine Dame kein Problem mit deinem Finger in ihrer Muschi hat, und das ganz normal mit 50 € / 30 Min. abrechnet, während eine andere Dame für dieselben Finger schon 25 Euro Aufpreis haben will, und eine andere sogar 50 Euro.

    Genau so ist es mit anderen „Extras“.

    Viele Damen küssen bereits sehr liebevoll ab 50 Euro, andere möchten wenigstens eine Stunden-Buchung zu 100 Euro versprochen bekommen, bevor sie mit dem Küssen anfangen, und wieder andere verlangen für Zungenküsse grundsätzlich einen Aufpreis.

    Bei den meisten Damen durfte ich im Doggie auch ein wenig am Popo herumspielen, doch einige riefen da auch schon „Finger weg da! Das kostet Extra!“

    Letztendlich ist es jedem Mädel selbst überlassen, wie viel — oder wie wenig — sie zu dem von Dir versprochenen Tarif zulässt. Tendenziell steigt die Bereitschaft, mögliche Extras auch ohne Zusatzberechnung zu leisten, mit der gebuchten Zeit. Wenn du also der Dame deiner Wahl bereits vorab 1 Stunde oder mehr zusicherst, ist es durchaus möglich, dass du auch viel mehr ausprobieren darfst, ohne dass es Extra kostet.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 2
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • Stimme nicht zu Stimme nicht zu x 1
    • Liste
  3. Jean1

    Jean1 Frischling

    2017 / 6
    +1
    Vielen Dank für die Erklärung.
    Was ist im Tarif alles enthalten.
     
  4. Zweiblum

    Zweiblum Schreibt viel!

    2018 / 63
    +237
    Vermutlich Sex. Alles andere wird wohl Verhandlungssache sein.
     
  5. Fingerprint

    Fingerprint Frischling

    2017 / 18
    +41
    Das was ich hier als mögliche Aufpreisbegehren lese, kommt zwar immer wieder vor, entspricht aber nicht dem Babylonstandard und sollte daher nicht leichtfertig akzeptiert werden. Die Begehren der Damen fuer Selbstverständliches extra zu kassieren flackern immer wieder auf, sollten aber im Keim erstickt werden um die Attraktivität des Clubs zu erhalten. So Sachen wie Küssen erst ab 1 Std., habe ich noch nicht erlebt und sollten weiterhin ein No-Go sein. Denn Sex ohne Küssen ist wie Sommer ohne Sonne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2019
    • Stimme zu Stimme zu x 7
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  6. Helfer9

    Helfer9 Frischling

    2011 / 42
    +28
    Vor dem Zimmer frage ich das Mädel, ob sie gerne küsst. Wenn dies bejaht wird ohne es als Extra zu deklarieren, wird sie dafür von mir auch nie einen Aufpreis bekommen. Wenn Küssen verneint oder als Extra deklariert wird, gibt es kein Zimmer.
    Extras sind auf jeden Fall Gesichtsbesamung (ab 25 Euro) und Anal (ab 50 Euro), sofern das Mädel es überhaupt anbietet. Unbedingt vorher den Aufpreis absprechen.
    Diskussionen gibt es manchmal ums Muschifingern, einige lehnen das zunächst ab und sagen dann plötzlich dass es gegen Aufpreis doch möglich ist. Hier muss man dann spontan entscheiden, ob man sich darauf einlässt oder nicht. Bevor es zu langen Diskussionen kommt die die Stimmung kaputt machen, verzichte ich dann lieber darauf.
    Manchmal frage ich vor dem Zimmer auch noch, ob 45 Minuten für 75 Euro möglich wären. Aber ein längeres Zimmer verspreche ich nie.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 3
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  7. Wingnut

    Wingnut Schreibt was!

    2018 / 145
    +317
    ALLES, wirklich alles was die Damen in der Zeiteinheit anbieten, ist Verhandlungssache. Das hat nichts mit dem Babylon zu tun, sondern mit Angebot, Nachfrage, Pflegezustand und Attraktivität der Herren sowie Sympathie.
    Ein Beispiel:
    Ein diesjähriges Erlebnis in einem Italienischen Wohnungspuff hatte leider eine Aufpreisliste wie Mercedes in den 80ern, während ich kürzlich eine Dame in einem Wuppertaler Club massiv einbremsen musste um nicht von Ihr aufgefressen und totgevögelt zu werden.
    Beides waren sehr attraktive Damen Anfang 20 mit Migrationshintergrund, die Zeit mit beiden Damen war wirklich gut.
    Italien kostete das 3fache von Wuppertal.

    Wer nach Pauschalpreisen sucht, bekommt auch einen Pauschalservice und berücksichtigt nicht, daß man es hier mit Menschen zu tun hat, die teilweise sogar sehr liebenswürdig sind und einige zurückgeben können.

    Ist halt wie MCD, schmeckt überall gleich. Gleich schlecht.
     
    • Stimme zu Stimme zu x 2
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Liste
  8. Alfa

    Alfa Angekommen

    2011 / 274
    +122
    Einen gewissen Clubstandard sollten die Damen schon zum Einstandspreis anbieten.
    War früher im Babylon immer so und gehört meines Erachtens zu einem gutgeführten Club dazu.
    Mit jedem Mädel jedes Mal jedes Detail aushandeln zu müssen stört einen schönen gemütlichen Abend.

    Gruß Alfa
     
    • Stimme zu Stimme zu x 10
    • Gefällt mir Gefällt mir x 3
    • Liste
  9. Romario

    Romario Schreibt was!

    2017 / 44
    +83
    Wenn ich mit einer Dame zum ersten Mal ein Zimmer habe, sage ich ihr als erstes: "Kein Wort über Geld oder Zeit. Wir machen uns jetzt einfach nur eine schöne gemeinsame Zeit."

    Denn dies ist für mich immer abtörnend und ich komme mir vor wie auf einem Basar. Schöne ZK und Muschifingern sind mir auch wichtig. Die Extras interessieren mich nicht so sehr.

    Natürlich hängt dann vom Verlauf in dem Zimmer ab, ob es mehr als eine halbe Stunde wird und ob es einen Tip und Wiederholungen gibt.

    Eine richtige Enttäuschung habe ich im Babylon eigentlich erst ein einziges Mal erlebt.

    Romario
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • Liste
  10. Wingnut

    Wingnut Schreibt was!

    2018 / 145
    +317
    Jep, laufen lassen und schauen, wie es sich entwickelt.
    Wobei ich bei neuen Kontakten immer vorher abspreche, was gar nicht geht.
    Im Bab bisher kein Reinfall, woanders schonmal etwas längere Diskussionen.

    Was hat man von einer Option, die von der Dame nur abgespult wird weil es Geld bringt, wo sie aber nicht dahinter steht?

    Wenn die Damen für irgendetwas einen Aufpreis verlangen, melden die sich schon rechtzeitig.

    Sofern ein dicker Schwanz im Hals sie nicht vom Reden abhält.
     
  11. Nieko

    Nieko Angekommen

    2011 / 422
    +89
    Ich habe es schon fertig gebracht einer DL nach einer Zeitdiskussion zu erklären dass sie nur den vollen, gewünschten Betrag bekommt wenn sie die Zeit mit mir auch tatsächlich auf dem Zimmer verbracht hat.
    Situation: wir kommen vom Zimmer, sie bleibt dezent vor der H-Umkleide stehen, ich gehe zum Spind und hole 50,-€.
    Sie: Schatz, zu wenig wir waren 40,- Minuten auf dem Zimmer
    Ich: Süsse, dann gehen wir die restlichen 20 Minuten zurück in Zimmer, du tust noch 15 Minuten blasen, wir kommen zurück und dann gebe ich dir auch den zweiten 50-iger.
    Nach weiteren Diskussionen habe ich dann noch einen 20-iger geholt und überreicht. Der Drops war gelutscht.

    Ca. 1 woche später.....
    Sie: Schatz, gehen wir heute wieder auf Zimmer? ich habe heute auch noch nichts verdient.
    Ich: Nein süsse, du hast mich letzte Woche verarscht.

    Mann muss denen, die es "versuchen" klare Kante zeigen !

    Insgesamt muss ich aber schon sagen, dass eigentlich fair abgerechnet wird.
    Zumindest ich habe in den vielen Jahren, in denen ich im Babylon verkehre ganz, ganz selten Preisdiskussionen gehabt.

    Und wenn eine wirklich mal extrem aus der Reihe tanzt, hat sie bei mir verloren.
    Dann soll sie mit dem fuffi doch glücklich werden. Ein weiteres Mal buche ich sie nicht (mehr).

    Es gibt doch so viel Auswahl im Babylon.
     
Schlagworte: