Saunaclub Babylon

Saunaclub Babylon · Oststraße 10 · 50189 Elsdorf · 02274-905588

Modelle | AWL | Archiv

Saunaclub Girl Jenna 18 Jahre alt und im FKK Babylon zu Besuch

Jenna - Wunderschöne 18-jährige Anfängerin im Saunaclub

154cm groß, 42kg leicht, schwarze Haare, braune Augen, Körbchengröße 75B, rasiert. Jenna spricht ein bisschen Deutsch.


Startbild von Wunderschöne 18-jährige Anfängerin im Saunaclub im Saunaclub Babylon

Jennas Neigungen und Spielarten


Anfängerin Jenna im Saunaclub Babylon in Elsdorf bei Köln

Jenny soll im Alter von 18 Jahren und ein paar Tagen auf längeren Wunsch hin ein Saunaclub Mädchen geworden sein. Wohl angestiftet von einer Freundin, die ihr von sexueller Vielfalt und feuchten Ausschweifungen aber auch von überaus spendablen Herren erzählt hat, war sie direkt nach ihrem Namenstag für ein paar Stunden als FKK Mädchen unterwegs und hatte Sex mit einigen wildfremden Männern im FKK Club Babylon in Esldorf bei Köln.

Ob man als Hure im Saunaclub arbeiten will, soll gut überlegt sein

Nach den ersten Erfahrungen hat Jenna wohl eine längere Auszeit genommen um darüber nachzudenken, ob sie als Hure bzw. Prostituierte dauerhaft arbeiten möchte. Es gibt tollen Sex, es gibt tolle Männer, es gibt anständiges Geld zu verdienen, aber es gibt immer auch wieder weniger nette Männer wie unter den Frauen erzählt wird und manchmal passt es halt einfach nicht. Aber da man gerade als Saunaclub Mädchen alle Zeit der Welt hat sich die Herren auszusuchen mit denen man Sex haben will, kann man das fast immer gut abschätzen und notfalls ja auch abbrechen, wenn die sprichwörtliche Chemie oder die Wünsche eines Herren nicht passen.

Schmusen, Liebhaben, Nähe schenken und viel mehr erleben als nur Sex

Nachdem Jenna nun einige Zeit als Prostituierte im Club unterwegs war, kristallisiert sich so langsam ein Bild heraus, wenn man mit sich mit ihren Gästen unterhält. Begegnet man Jenna mit Zeit und Zärtlichkeit und liebevoller Annäherung wird man mit einer ganz besonderen Wärme, Nähe und einer liebevollen Art belohnt wie man sie gar nicht so oft finden kann, wenn man mit Clubhuren unterwegs ist. Da ist nichts gekünstelt, wird nichts vorgetragen, sondern eine liebevolle junge und wunderschöne Frau sucht Nähe, Geborgenheit und Zärtlichkeit wie man es sich nach der Lektüre eines Arztromans vorstellen mag.

Sexuelle Techniken, Tuten, Ficken, Blasen in der Nähe von Köln

Von Ficken, Tuten und Blasen soll Jenna nicht wirklich eine Ahnung haben wurde nun schon mehrfach berichtet, aber woher auch. Sie ist gerade mal 18 Jahre alt und scheinbar kein Straßenmädchen, das man schon in vielen zu jungen Jahren regelmäßig durchgenudelt hat. Sie wirkt sogar eher wie ein Mädchen aus gutem Hause, wenn man ihr genauer zusieht beim Gehen, beim Essen oder auch beim Posieren für den Hausfotografen wie neulich im Babylonischen Badehaus. Es wird einige Monate und einige Männer, ja vor allem einige besondere Männer brauchen, die mit Liebe, Respekt und Zärtlichkeit und vor allem viel Zeit Jenna beibringen werden wie man eine gute Hure wird, was Techniken und Männerwünsche angeht, und wer weiß, vielleicht wird Jenny nie ein Fickmonster werden wie manch andere Babylonische Hure, weil ihr das gar nicht so wichtig ist und sie stattdessen Knutschen, Streicheln und Liebkosungen, echte Nähe und Verschmelzung viel wichtiger, schöner und erlebenswerter findet.

Modelfigur, perfekte Brüste, tolle Lippen - doch nur ein Optikfick im Saunaclub?

Mancher Einfaltspinsel wird mit Jenna auf ein Zimmer gehen, sich hinlegen und nichts Anderes machen als auf die große Hochzeitsnacht zu warten, man kennt diese Typen ja. Danach stehen sie gerne an der Bar und erzählen ihren Kumpels, dass die vermeintlich beglückte Hure halt doch nichts könne und nur ein Optikfick sei. Alternativ schreiben sie ähnlich dümmliche Berichte in einem Freierforum ohne auch nur die geringste Ahnung zu haben, dass es an ihnen gelegen haben dürfte, dass aus einer tollen Möglichkeit eben nur ein lauwarmes Erlebnis wurde. So oder so, Jenna ist von Kopf bis Fuß ein wunderschönes Prachtmädchen, sie ist 18 Jahre alt, hat Freude an liebevoller Nähe, küsst sicherlich fantastisch mit diesen tollen Knutschlippen und was genauso wichtig ist, es gefällt ihr wohl recht gut ein Saunaclubmädchen zu sein, so dass sie regelmäßig als Clubmädchen zu Gast ist, was nicht nur die Kölner in Köln freuen dürfte, denn das Babylon ist auch von Aachen und Düsseldorf recht gut erreichbar.

FKK und Nacktheit im Babylon - perfekt für Spanner und Gourmets

Jenna zeigt sich gerne wie man dieses Jahr im Sommer sehen kann bzw. konnte und wir Männer schauen gerne zu, wenn ein junger, straffer Körper ganz nackt und wie von Gott erschaffen an uns vorbeigeht oder entspannt in der Sonne liegt - diese junge Dame jedenfalls ist ein echter Hingucker und auch einer von vielen Gründen den Saunaclub meiner Wahl anzusteuern. Man sieht sich also demnächst im Club, wo echte Freude, Alkohol und viele tolle Frauen anzutreffen und zu erleben sind.



Jennas Thema in unserem Forum

Für alle hier werbenden Damen eröffnen wir jeweils ein eigenes Thema in unserem Saunaclubforum für Berichte, weitere Infos und Bilder.